Expose Klon für Windows

Wer bereits an einem Apfelcomputer gearbeitet hat, der wird Expose schätzen – eine Übersicht über alle momentan geöffneten Fenster – mit der Option, dass Gewünschte auszuwählen.

dexpose

Mit DexposE2 steht eine Freewware für Windows bereit, welche sich auch auf Hotkeys konfigurieren lässt – und die vom Apple bekannten „Hotspots“.

sshot-2008-04-22-[21-16-35]

Wie gesagt – DexposE2 ist Freeware – und für Windows XP und Windows Vista. Bei Problemen kann man dieses Forum besuchen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Geil! Ich arbeite in der Schule an einem Mac und habe mich schon gefragt, wieso es so etwas nützliches nicht auch für Windows gibt. Danke für den Hinweis!

  2. Darauf hab ich gewartet, Windows wird Mac OS noch ähnlicher 😉
    Auf jeden Fall praktisch, wenn man einmal damit gearbeitet hat, will man es überall (auch unter Win).

    Danke für den Tipp

  3. Schicke Idee, ist aber eine sehr hungrige Anwendung mit 50-60MB Ram Verbrauch. Das ist mir definitiv zu viel für so ein „kleines“ Programm.

  4. Es ist ja eine tolle Sache, aber ich finde Myspaces ist der Sache von Apple schon am ähnlichstens, obwohl noch Bugs bestehen bezüglich der Desktop Overview.
    Ich persönlich bevorzuge ja eine Mischung aus der Arbeitsflächen Verwaltung von Ubuntu und Mac.
    🙁 Wann wird endlich Windows mal freundlicher in Hinsicht zu Arbeitsflächen?!

    Gruß, Pyth0n 🙂

  5. Download limit erreicht!?!?? schade, hätte ich gern ausprobiert 😉 wenn es noch jemand hat, könnte er es mir kurz bei rs etc hochladen!?