everygain Translator: Textpassagen mit Google oder Bing schnell übersetzen

Kleiner Tipp von den Machern selber, denn diese schickten mir gerade ihre Erweiterung per Tweet (und ja, ihr könnt auch Tipps mailen, twittern oder mir irgendwie zukommen lassen). everygain ist eine Erweiterung für Firefox und Chrome, mit der ihr schnell Texte übersetzen lassen könnt. Dafür die texte einfach markieren und das Icon von everygain klicken. Schon wird direkt auf der Seite übersetzt, der Text kommt in einem extra Feld daher. Standardmäßig könnt ihr die Zielsprache in den Optionen festlegen, allerdings könnt ihr auch in andere Sprachen übersetzen lassen. Bleibt everygain bei mir installiert? Jau!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Artikel!
    Einfach mal ausprobieren und Dich anschreiben lohnt sich also 😉

    Nur ein „kleiner“ Hinweis zum Beitrag hier: „everygain“ ist nicht nur die Erweiterung sondern der Laden, der dahinter steckt. Hinter „everygain“ verbirgt sich also mehr als der „everygain Translator“ 😉

    Hoffe, das kommt nicht zu motzig rüber! Ganz im Gegenteil, wir sind Dir sehr dankbar für den Artikel!

  2. als bookmarklet wär’s der Hit. Kommt ja vielleicht noch.

  3. Schöne Sache!
    Ich wünsch mir den Service auch als Bookmarklet.

  4. @mandy und @Horst:
    Ein Bookmarklet ist in der Tat eine sehr gute Idee.
    Wir schauen mal, was sich da machen lässt.

  5. @Chris: Vielleicht dann gleich verschiedene Versionen, wegen der Zielsprachenauswahl und der Bereichsaktivierung.
    Das Bookmarklet könnte ja vor dem Download anhand der User-Auswahl generiert werden!?

  6. @Chris: Könnt ihr vielleicht noch ein Addon für den IE ab Version 8 machen.

  7. @Horst: Bei dem Bookmarklet wird’s wohl erstmal auf eine Version ohne Bereichsaktivierung hinaus laufen. Aber die Idee mit der Zielsprachenauswahl vorab ist sehr gut, anders ließe es sich wohl nicht lösen.
    Falls wir da was haben, dann schreib ich hier einen Kommentar rein, ich hoffe, Caschy hat nichts dagegen.

    @Jacen: Mit der IE-Version wird es ein bisschen schwerer, da wir mit IE-Addons ehrlich gesagt keine Erfahrungen haben. Aber evtl. hilft Dir die Bookmarklet-Version auch schon weiter.

  8. oh, das ist ja nett 🙂 eben draufgemacht und bleibt auch drauf …

  9. Ja ich muss schon sagen, das Teil gefällt mir sehr gut. Es ist vor allem für das Übersetzen von kleinen Textpassagen sehr gut geeignet. Allerdings ist „Goolge Translate“ für Chrome auch sehr gut.

  10. Michael Z. says:

    Hm. Ich bleib bei Bubble Translate.

    Hier kann ich direkt ganze Seiten übersetzen lassen, oder eigenen Text in Echtzeit. Zudem spricht es mich optisch eher an.

  11. Northlander says:

    Naja, es ist grauenvoll, was bei den Übersetzungen herauskommt.
    Das progrämmchen eignet sich nur dort, wo ich die Sprache erst gar nicht verstehe, also bei chinesisch, japanisch und russisch. da bekomme ich dann wenigstens noch den Sinn einigermaßen mit.

  12. @Michael: Bubble Translate sieht auch sehr interessant aus.

    Ähnliche Funktionalitäten hat der everygain Translator in der Firefox-Version (ganze Seite übersetzen, Eingabe eines eigenen Textes mit Übersetzung, zusätzlich noch 1-Klick-Übersetzungen in Facebook und Twitter).

    In der Chrome-Version sind diese Funktionalitäten noch nicht drin. Grund hierfür ist, dass wir hier erst gestern die Version 0.1 fertig gestellt haben, die Firefox-Erweiterung gibt es hingegen schon seit über einem Jahr. Die Chrome-Version ist also noch ganz frisch 😉

    Interessant wird allerdings die Entwicklung solcher Erweiterungen Ende des Jahres werden. Hier hat Google zuerst angekündigt, die Translate API abzuschalten, letzte Info war, dass sie kostenpflichtig wird. Der everygain Translator hat ein paar Tage drauf seinen Sprachschatz um die Bing Translation API erweitert, so dass wir auch problemlos Googles API abschalten könnten.

    @Northlander: Da stimme ich Dir völlig zu. Uns geht es primär darum, dass man den Sinn eines Textes verstehen kann, ohne die Sprache zu sprechen.

  13. Michael Z. says:

    @Chris: Ahso. Ja das ist doch mal ein Argument. Vielleicht schau ich mir die Erweiterung zu einem späteren Entwicklungsstand nochmal an. Die direkte Sprachauswahl mit den Flaggen ist schon sehr ansprechend. Noch die erwähnten Funktionen auch unter Chrome und das Ding wäre eine echte Alternative, zumal Bubble etwas träge reagiert.

  14. Ich hab Euch mal fix zwei Bookmarklets hochgeladen, mit denen Ihr jeweils den Googletranslator mit einem Klick zum Übersetzen der betreffenden Markierung oder der ganzen Webseite auffordert.
    Nutze ich schon seit Ewigkeiten und brauch eigentlich nichts zusätzliches.
    http://tinyurl.com/bookmklet

  15. Na dann will ich auch mal 😉
    Die erste Version des Bookmarklets vom everygain Translator ist jetzt auch da: http://www.everygain.com/de/translator/#bookmarklet (weiter unten auf der Seite, der Link sollte aber direkt dahin springen)

    Wir haben es intern schon ein bisschen getestet, aber alle Browser-Varianten können wir natürlich auch nicht abgreifen. Deswegen ist Euer Feedback herzlich willkommen!

  16. Das Addon für FF funktioniert wunderbar, und hat auch gleich den „imTarnslator“ abgelöst.
    Chrome macht auch keinerlei Probleme
    Vielen Dank

  17. @Evil: „Den imTranslator abgelöst“, das ist ja mal ein fettes Kompliment. Da stehen immerhin 11 Millionen Downloads mehr auf der Tafel 😉

    Danke!

  18. Ganz hervorragende, kleine und nützliche Software, die Ihr da programmiert habt! Hat bei mir eben „Transmiti“ abgelöst. Warum? Weil ich eh‘ nur im Browser ab und an Übersetzungen benötige und nicht global. Außerdem ist Euer Translator einfach fluffiger 🙂

  19. @Martin: Du hast grad den am häufigsten genannten Nachteil (nur im Browser) zu einem Vorteil gedreht. Und fluffig finde ich auch super. 😉

    Thanks!

  20. Hey, ist echt nicht schlecht das Teil! 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.