Evernote 6 für Android veröffentlicht

Evernote hat heute eine neue Version seiner App für Android veröffentlicht. Neben Design-Änderungen gibt es auch einige neue Funktionen und Verbesserungen in der Bedienung. Die Änderungen beziehen sich nicht nur auf das Erstellen von Notizen, sondern auch beim Betrachten selbiger und der Suche nach ihnen.

Der „New Note“-Button schwebt nun immer präsent als Plus in einem grünen Kreis, ähnlich wie man es von Google-eigenen Apps kennt. Wird auf das Plus getippt, öffnen sich die Optionen zur Erstellung neuer Notizen. Somit können Notizen wesentlich schneller angelegt werden, da man jederzeit Zugriff auf den Button hat.

Mit einer Wischgeste vom linken Rand kann man das Menü aufrufen. Hier finden sich alle Notizbücher, Tags und Shortcuts. Als Evernote Business-Nutzer kann man hier auch noch zwischen privaten und geschäftlichen Notizbüchern wechseln.

Ebenfalls neu in der Android Version von Evernote ist der Web Clipper. Webseiten, die man in Evernote speichern möchte, können einfach über das Sharing-Menü zu Evernote gebracht werden. Je nach Größe der Webseite kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen, allerdings funktioniert das Clipping auch im Hintergrund, sodass man nicht warten muss.

Verbessert wurde auch die Suche, die nun mehr Filtermöglichkeiten enthält, um die Suche genauer zu definieren. Das Teilen von Notizbüchern zur Zusammenarbeit mit anderen wurde ebenfalls verbessert, hier lassen sich leicht andere hinzufügen und mit diversen Rechten versehen.

Die App hat laut Evernote zahlreiche weitere Verbesserungen erhalten. Die neue Version ist ab sofort im Google Play Store verfügbar. Falls Ihr Evernote regelmäßig nutzt, was sagt Ihr zu den Neuerungen?

Evernote
Evernote
Preis: Kostenlos+
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. Aber zackzack auch gleich für iOS und die Tastatur Fleksy einbinden. Das GUI unter iOS ist so ‚altbacken‘ schlimmer geht nimmer und ohne Evernote geht bei mir fast gar nix mehr.

  2. Yep, Evernote ist unerlässlich.

  3. Beim update werden so gut wie alle Rechte gefordert. Waren die bisher nicht nötig oder werden die bei größeren Updates immer angezeigt? Bei ersterem würde ich einfach bei der alten Version bleiben

  4. Ich nutze es seit einiger Zeit auch und finde die Snchronisation mit dem PC hervorragend. Möchte ichg eigentlich nicht mehr missen.

  5. Zerogravity says:

    Kann die kostenlose Version jetzt mit einem PIN geschützt werden oder geht das weiterhin nur mit premium Account?

  6. Wird es diese Updates auch für die WP8.1-Version geben?
    Will gerade von Android auf WP8.1. (Lumia 630) umsteigen und dann auch gerne Evernote nutzen.

  7. Hatte früher mal Evernote und war auch sehr zufrieden. Seit ich aber mit dem L1020 unterwegsbin hat OneNote den Platz eingenommen. Bietet gefühlt mehr Fuktionen und ist kostenlos. Bietet mir Evernote einen Vorteil in irgendeiner Hinsicht? Lasse mich da gerne beraten.