Anzeige

Evernote 5 für Windows erschienen

Das Notiz-Tool Evernote ist ganz aktuell in der finalen Version 5 für Windows erschienen und bringt eine komplett neue Optik mit. Neben dieser offensichtlichen Neuerung sind auch jede Menge neue Funktionen dazu gekommen.

card_view2

[werbung]

In der linken Seitenleiste findet man zum Beispiel die neue Shortcut-Leiste vor. Hier kann man die Dinge anheften, auf die man häufig zugreifen möchte. Dies könnten Notizen, gespeicherte Suchen, oder aber auch Notizbücher sein.

reminder_list3Ebenfalls dabei: die Erinnerungsfunktion, die Evernote zusätzlich zu einer Art ToDo-App macht. Zu den vielen weiteren Neuerungen gehörten auch die verbesserte Notiz-Ansicht oder auch der neu gestaltete Editor.

Zum Blogpost mit den detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Punkten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Sieht super aus, hab mich aber nie wirklich mit anfreunden können. Da die letzte Notiz von 2010 war und ich den Dienst nicht mehr nutze, hab ichs jetzt wenigstens mal gelöscht. Wenn wer eine ordentliche alternative für owncloud hat, bitte posten :).
    Solang bin ich im Post-it-Wahn! 😀

  2. Evernote ist für mich ein täglich genutztes Werkzeug und mittlerweile schwer ersetzbar. Daher bezahle ich gern für das Premium Abo. Version 5 für Windows bringt das ganze endlich (vor allem optisch) auf einen aktuelle Stand, so wie die Mac-Version schon seit Monaten. Vor allem die Erinnerungen haben für mich einen enormen Mehrwert. Top Update!

  3. Lässt sich von 4 nicht auf 5 updaten?

  4. Und wann kommt eine neue Version für den Mac? Ich hab das Gefühl, die aktuelle ist sehr aufgebläht und schwerfällig.

  5. @Pat
    „The auto-update for existing Windows users will begin within a week“
    Aber einfach den Installer drüberlaufen lassen macht auch ein sauberes Update.

  6. Die Shortcutleiste links ist neu, aber dafür lassen sich an der oberen Navigationsleiste leider keine Notizen mehr anheften. Das gefällt mir nicht.

    Ansonsten habe ich mich mit der neuen Gestaltung schnell angefreundet.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.