Eve App 4.5 und Eve-Cam-Firmware 1.0.3 veröffentlicht

Die Eve Cam für Apple HomeKit haben wir euch schon ausführlich im Blog in einem Testbericht vorgestellt. Nun gibt es wieder einmal ein Update – nicht nur für die Cam, sondern auch für die Eve App. „Meine Kameras“ in Eve 4.5 zeigt den Live-Stream aller HomeKit-Kameras gleichzeitig in einem Vollbild. Außerdem ist es jetzt möglich, die Eve Cam kopfüber zu montieren und das Bild dementsprechend um 180° zu drehen.  Die Ansicht „Auf einen Blick“ erweitert sich automatisch um eine neue Kachel „Meine Kameras“, sobald mehr als eine Kamera im Zuhause vorhanden ist.

Jetzt kann man „Meine Kameras“ auch mit nur einem kurzen Sprachbefehl öffnen, in der App habt ihr oben rechts nun den entsprechenden Siri-Button, den man auch anklicken kann. In den Einstellungen von Eve Cam kann man nun auswählen, ob man Eve Cam umgekehrt montiert hat, um das Kamerabild automatisch entsprechend zu drehen. Da die Eve Cam über einen magnetischen Standfuß verfügt, ergeben sich so neue Möglichkeiten, die Kamera zu platzieren. Damit diese Einstellungsmöglichkeit angezeigt wird, benötigt die Eve Cam die Firmware 1.0.3, die zeitgleich zur Verfügung steht und viele weitere Verbesserungen mit sich bringt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.