Anzeige

Evan Blass verrät Specs des HTC U11+

Erst kürzlich zeigte uns Steve H. (@OnLeaks) wie das kommende HTC U11+ gemäß diverser Render aussehen werde. Und auch zahlreiche Specs zum Gerät wollte man dahingehend schon einmal vorab leaken. Nun kommt – wie auch nicht anders zu erwarten – eine weitere Größe in Sachen Leaks zu Wort: Evan Blass. Dieser verweist nicht nur auf ein Foto der Webseite tenaa.com, sondern nennt auch direkt dessen vermutliche Hardware-Spezifikationen. Gerade die Akku-Kapazität von 3.930 mAh wollen aber noch nicht alle Kommentatoren seines Tweets so recht glauben.

Dabei klingt es in Anbetracht von Samsungs Note 8 und vor allem auch Huaweis neuestem Streich – dem Mate 10 Pro – nur logisch, dass HTC seiner Plus-Version auch einen properen Akku verpasst.

voraus. Specs HTC U11+ laut Evan Blass
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 835
  • Display: 6 Zoll WQHD+ LCD mit 538 dpi
  • Speicher: 4 GB / 6 GB RAM
  • interner Speicher: 64 GB / 128 GB
  • Hauptkamera: 12 MP, f/1.7-Blende, Frontkamera: 8 MP
  • Akku: 3.930 mAh (QuickCharge 3.0)
  • Sonstiges: IP68-Zertifizierung, Edge Sense und BoomSound

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    Leider läuft HTC dem Trend hinterher was soll man mit dem FS auf der Rückseite wenn man das Gerät in einer Halterung benutzt?

  2. Ich verstehe gar nicht, was alle immer damit haben, dass man den Fingerabdrucksensor nicht erreichen kann, wenn es in einer Halterung steckt. Was ist denn mit Smartlock. Wird es per Bluetooth mit dem Auto verbunden, bleibt es einfach entsperrt, bis die Bluetoothverbindung wieder weg ist. Dann muss ich nicht an den Sensor rankommen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.