eufy: Indoor-Kameras unterstützen nun Geofencing

Ich testete hier im Blog bereits zwei Indoor-Kameras von eufy. Gute Geräte, gerade, wenn man auf Apple HomeKit setzt. Günstiger dürfte man derzeit keine Kameras bekommen, die diese Ausstattung haben und zudem eben HomeKit-zertifiziert sind. Die Kameras muss man natürlich nicht mit HomeKit nutzen, sie lassen sich auch ohne Geräte aus dem Apple-Kosmos anwenden. Ein wenig zu meckern hatte ich allerdings in meinen Testberichten. Ein bisschen weniger muss ich es jetzt, nach einem Update der Software von Eufy – dennoch bleiben Minuspunkte.

Und für unsere Leser, die ein wenig die Entwicklung von smarten Geräten verfolgen, kann dies ja manchmal hilfreich sein. Ich bemängelte beispielsweise, dass sich die Indoor-Kameras, die ohne Base arbeiten, immer noch nicht an einem Status der Base orientieren können. Sprich: „Sind die Kameras an der Base „scharf“, schalte auch indoor scharf“ – geht nicht. Immerhin, was nach dem Update nun funktioniert: Es lässt sich Geofencing nutzen.

Verlasst ihr also einen bestimmten Bereich, lassen sich die Kameras automatisch scharf schalten. Nachteil: Geofencing mit mehr als einem Smartphone fand ich bisher nicht ganz sauber gelöst. Das zu den Indoor-Kameras. Ansonsten noch erwähnenswert für die Kameras an der Base: Die eufyCam 2C Pro / 2 Pro unterstützen nun die Automatisierung in der App, heißt: wenn Kamera 1 etwas erkennt, aktiviere Kamera 2 zur Aufnahme. Ende vom Lied: immer noch ein gutes System, mit Software-Luft nach oben, gerade, wenn man einen Mix aus Base-Cams und Indoor-Kameras nutzt.

eufy Security Indoor Cam 2K Überwachungskamera für Innenbereiche bei Amazon, rund 50 Euro.

eufy Security Indoor Cam 2K bei Amazon, rund 40 Euro.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Kann man nun mit der neusten Firmware 2.0.8.3 die Cams auch ohne Eufy nutzen. Ich möchte die ausschließlich in HomeKit mit HomeKit secure video nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.