Euer Mac ist langsam? So macht ihr ihn flotter!

Es ist wieder eine dieser Geschichten, die ich eigentlich gar nicht glauben kann. Ritchie schreibt bei Macnotes eine Kolumne und schreibt wortwörtlich: „Statt zu wärmenden, festplattenintensiven Defragmentierungen wird einem für den Mac gar zur kommandozeilenbasierten Systemoptimierung geraten, bei der es einem allenfalls anschließend kalt den Rücken herunterlaufen wird“. Dazu postet er folgendes Bild:

Nun weiss nicht jeder zwingend, was dieser Befehl bewirkt – das Bild spricht von einem Refresh des Macs. Gleiches kann man auch unter Linux machen. Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus:

Soweit klar? Daten = Nirvana. Warum ich dies poste? In den Kommentaren bei Macnotes sagt jemand, wer habe den „Tipp“ befolgen wollen – was natürlich für seine Daten fatal war 😉

Und was lernen wir daraus? Mache niemals nicht Dinge, von denen du nicht weisst, was sie bewirken (ohne ein Backup zu haben) 😉

Wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. klar funktioniert das auch unter Linux 😉

    Mac OSX basiert ja auch auf Unix 😉

  2. Tja, das wärs dann wohl, wenn man den Befehl eingibt und dann auch noch mit Passwort bestätigt. Ich würde nicht sagen, dass der PC danach schneller läuft! Es ist dann doch ganz viel Datenmüll auf der Festplatte, oder?
    Gruß

  3. Geht das Video eigentlich nur bei mir nicht? „UMG hat die Rechte, bla bla, nicht verfügbar in deinem Land, bla bla“

  4. Seit Mac nurnoch ein Standard Unix System ist kann man damit noch viel mehr lustige sachen machen xD

  5. Hey nach dem ich diese Zeilen in dem Terminal eingetippt habe öffnet sich kein Programm mehr und ich komm nirgends mehr rein!? Was mache ich jetzt? Nicht mal der Terminal lässt sich öffnen!! -.-

  6. Juhu… und wieder wird Apple/Mac Bashing betrieben. Geht’s noch? Wenn ich mit Admin Rechten alles killen will, kann ich das unter jedem Betriebssystem. Wo ist da der Witz? Windows User haben Ahnung von ihrem System?? Wovon wird denn hier Nachts geträumt. Die meisten Leute – die NICHT aus der IT sind – die ich kenne, laufen mit der ersten Windows-Installation rum, die beim Rechner dabei war und befolgen Tips der Magazine die Linderung ihrer Probleme versprechen – blind, ohne Nachfrage.

    Liegt am Know How des Anwenders, an nix anderem. Wer hier auf elitärer Freak macht, ist doch im RL eher ein Würstchen

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.