Anzeige

Erster Blick auf das Nokia N97 und die Tariffrage

Nachdem ich ja mittlerweile zufriedener Nutzer eines HTC Magic bin, lag mir jetzt die bessere Hälfte in den Ohren, dass ihr altes Handy nach “nur vier” Jahren den Geist aufgeben würde. Außerdem würde sie auch gerne ein Telefon haben, mit dem man online gehen könne. Also musste für sie ein neues Gerät her. Große Speicherkapazität und eine vernünftige Kamera waren ein Kriterium. Ich muss zugeben: es ist noch nicht lange her, da musste für mich ein Handy nur telefonieren können. Nicht mehr. Für den Rest hat man ja für unterwegs ein Notebook nebst UMTS-Stick. Mittlerweile ist aber für mich zur Gewohnheit geworden von unterwegs aus zu twittern, E-Mail abzufragen und sonstigen Onlinekram zu machen. Leute mit der gleichen Onlineschädigung wie ich werden mich sicherlich verstehen 😉

Nun habe ich der Nadine das N97 in die Hand gedrückt und gesagt: “viel Spaß, reinfummeln musst du dich selbst”. Da die bessere Hälfte das Gerät stundenlang in der Hand hatte, konnte ich bisher nur einen kurzen Blick darauf werfen. Das Nokia N97 (Produktseite) ist kaum größer als das HTC Magic, durch die Tastatur allerdings etwas breiter. Gewichtstechnisch tut sich da gefühlt aber nix.

Bedienung: Nun ja – easy. Menüs sind alle logisch und übersichtlich aufgeteilt. Für meine Perle als Nokia-Urgestein definitiv kein Problem – wer allerdings am HTC Magic oder iPhone gesessen hat, der wird teilweise verwirrt sein.

Als Betriebssystem kommt Symbian zum Einsatz. Das Gerät hat einen 3,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 640×360. Wer mit dem Touchscreen nicht fingertechnisch klar kommt: es wird auch ein kleiner Stift mitgeliefert 🙂 Der Nokia-Browser hat leider keine Tab-Unterstützung – wer das Gerät nutzt, der wird im OVI-Store (quasi der Android-Market / Apple-Store von Nokia) auf der Suche nach Opera fündig. Definitiv besser!

Mein Fazit nach den ersten Spielereien: cooles Gerät von dem ich mich sicherlich auch mal bespaßen lassen werde.

Allerdings muss erst eine Frage geklärt sein – die nach dem richtigen Tarif. Neben mir sind noch einige Freunde auf der Suche nach “dem Tarif” für uns. Meistens wenig telefonieren – aber immer online. Natürlich möglichst günstig. Mittlerweile gibt es ja glücklicherweise Tarife für Leute, die sich kein Handy subventionieren lassen wollen. Die bessere Hälfte hat momentan den Tarif Genion S von O2 – da zahlt man halt keine Grundgebühr, sondern eben nur die Telefonate. Nun könnte man theoretisch für 10 Euro monatlich die “Online-Flat” dazu buchen. Allerdings wird man ab 200 Megabyte gedrosselt – des Weiteren kann man kurioserweise das Paket nicht zu einem bestehenden Genion S buchen. Doof – kann ich also nicht nutzen.

Was würdet ihr empfehlen? Telefonflat muss nicht, Onlineflat schon. E-Netz wie simyo ist wohl in meiner Gegend nicht so der Bringer (munkelt man aufgrund der Abdeckung). Bin am überlegen wie ich das mal testen kann. Preislich sollte der Spaß natürlich nicht zu teuer sein. Also, empfehlt mal was – ich und ein paar Freunde sind dankbar für Meinungen. Falls ihr Fragen zum Nokia N97 habt – rein damit in die Kommentare – ich versuche es dann euch zu beantworten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

68 Kommentare

  1. Ich plage mich gerade etwas mit einer kommenden O2-Vertragsverlängerung. Ich habe keine Lust, bei einem Gerät wie dem N97 22,50 monatlich abzudrücken, dafür würde ich das Ding einfach zu wenig nutzen. Das alte N95 gibbet für 10€m aber, unterm Strich bekommt man das auf dem Markt derzeit schon billiger. Mal schauen, was mein O2-Franchiser morgen zu bieten hat. So ganz offline möchte ich mein kommendes Handy nicht haben.

    Hier in der Ecke scheint die Aldi-Karte zu funktionieren, wie ich hörte. 1,50€ Tagesflat und 15€ „Ganz“flat oder so. Nur so aus der hohlen Hand gerade.

  2. chavez_hh says:

    @rene
    ich habe keine Probleme im Zug mit Eplus.. ich fahre meist mit der Bimmelbahn durch die Heide und da ist das komplette Netz ziemlich mau! o2 ist mir da öfter verloren gegangen.. und wenn Eplus mal weg ist, ist D1 und D2 auch weg. Es gibt vielleicht 1-2 Stellen, da wäre mit dem D-Netz besserer Empfang, aber dann gibts auch wieder Stellen da hat Eplus die Nase vorn. So pauschal kann man es über das Bundesgebiet auch nicht sagen, Eplus ist Mist oder D1 oder D2.. Mein Eindruck ist nur, dass die sich verbessert haben. Vor ca. 10 Jahren hätte ich das Netz nicht weiterempfohlen..

    @TiJay
    auf dem ersten Blick scheint kein großer Unterschied da zu sein, was den Preis angeht.. Vielleicht liegt es im Detail verborgen. Bei blau.de kann man zur Datenflat nur den 9 Cent-Tarif buchen. Eine Kombination mit einer Festnetztelefonflat ist nicht möglich.
    Aber es geht ja nur um die 1GB Datenflat und bis die verbraucht ist über Handy, das dauert schong Wenn die 30 Tage bei blau.de um sind, bucht das Unternehmen automatisch wieder die DAtenflat für weitere 30 TAge.. wenn genug Guthaben auf dem Prepaidkonto ist.. man kann auch automatisch einen Wunschbetrag aufladen lassen, aber ein gebranntes Kind scheut das Feuer;-)

  3. underground says:

    Wenn dir 1 GB im Monat reicht, würde ich Blau.de empfehlen.
    9ct pro Minute und SMS und für 9,90€ das 1GB Datenpaket.

  4. Denjenigen, die zu einer Vertragsverlängerung tendieren oder einen neuen Vertrag abschließen wollen, rate ich einen Blick auf die aktuellen Angebote in dem Werbeforum Telekommunikation Unterforum von telefon-treff.de zu werfen.

    Dort kann man gute Schnäppchen machen oder zumindest eine Ahnung erhalten was abseits der Standartverträge der großen vier so möglich ist. Ich habe dort schon mehrmals ausgezeichnete Angebote genutzt. Das Forum ist grundsätzlich eine gute Quelle für Informationen rund um Handys & Tarife.

    PS: Nein, ich gehöre nicht zu den Forenbetreibern und Provisionen gibt es dort sowieso nicht 😉 .

  5. @cashy – was ist denn bisher bei euerm o2 Test bei rumgekommen? Reichen 200MB für die üblichen Web 2.0 Spielerein aus?

    Gruß vom Rhein

  6. ICh bekomme andauernt die sms ( lieber kunde sie nutzen den APN web.vodafone.de ohne zusatzkosten surfen sie nur über wap.vodafone.de infos und stopp der sms : http://live.vodafone.com/apn

  7. Habt ihr schon ein tarif von D1 oder O2 gefunden, der sowohl 9 cent oder weniger kostet und auch ein daten pack anbietet???

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.