Erste Beta von Firefox 6.0

Mozilla hält sich weiterhin an den neuen Rapid Release-Process und legt die erste Betaversion von Firefox 6 vor, die in rund 6 Wochen erscheinen soll. Optisch hat sich nicht soviel getan, allerdings sieht die Anzeige der verschlüsselten Seite jetzt etwas smoother aus.

Ausserdem findet man beim Speichern des Passworts jetzt den direkten Hinweis auf Firefox Sync vor. Kann man aber, falls gewünscht, ausblenden. Wenn ihr euch den Screen anschaut, dann werdet ihr sehen, dass auch die URL anders aussieht. Die ist nämlich schwarz, während das Protokoll grau bleibt.

Wer viele Tabs aufhat und diese schließen möchte, der wird feststellen, dass sich die Tabgröße nicht ändert, solange man mit der Maus über der Tableiste bleibt. Diese werden erst wieder größer, sofern man die Maus weg bewegt. Was sich ausserdem unter der Haube von Firefox 6 tut, hat Soeren aufgeschrieben.

Wie gesagt: in circa 6 Wochen sehen wir mehr, denn dann soll die fertige Version 6.0 auf gut sortierten Mozilla-Servern zu haben sein. Wer bereits jetzt ausprobieren will, der findet die verschiedenen Versionen hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. Ich schrieb es – und du hast es gelesen: durch den neuen Prozess gibbet nur noch Finals 🙂

  2. Hab ihm schon „installiert bekommen“ – aber „wacker“ beim Add-On überprüfen auf „abbrechen“ gedrückt, damit ich nich wieder fummeln muß! :mrgreen:

  3. Diese Versionsnummern-beschleunigung-gebmalGas-Dingens hinterlässt bei mir so ein seltsames Geschmäckle. Man wusste früher doch stets, was man am FF hat und das der Browser einfach top ist. Plötzlich muss man dem Mainstream gefallen und mit den Versionsnummern aber sowas von aufholen….nur um dann Lieschen Müller noch davon zu überzeugen?
    Ich werde FF weiterhin benutzen, aber das mit den Versionsnummern schaut mir halt zu angepasst aus.

  4. Das mit der Tabgröße beim Schließen war schon beim 5er so.

  5. Nippelnuckler says:

    @caschy: geht dir das apple-design nicht irgendwann auf die nüss? also ich persönlich kann diese 3 bunten buttons schon seit jahren nimmer sehen. mich wundert dass das wirklich noch jemand nutzt ^^

  6. „Wer viele Tabs aufhat und diese schließen möchte, der wird feststellen, dass sich die Tabgröße nicht ändert, solange man mit der Maus über der Tableiste bleibt. Diese werden erst wieder größer, sofern man die Maus weg bewegt.“

    Ähm, das ist auch jetzt schon im Firefox 5 so!

  7. Es lohnt sich auch mal einen Blick in die UX-Version zu werfen. Das Tab-Dragging wird auch smoother…

    http://imageshack.us/photo/my-images/51/tabdragging.png/

  8. was sind UX versionen?

  9. Das Tab-Management wurde bereits in Version 5 umgestellt. Find ich sehr sinnvoll so: http://picomol.de/2011/06/11/firefox-5-mit-verbessertem-tab-management/

  10. liebe leute! vielleicht kann mir jemand helfen?
    unter „über mozilla firefox“ wird mir angezeigt: „sie sind derzeit auf dem beta update-kanal“. früher war daneben ein link mit (soweit ich mich erinnere) „change channel“, der ist nicht mehr vorhanden. jemand eine idee, warum der nicht mehr da ist bzw wie ich ihn zurückbekomme? danke im voraus

  11. Dasd Mit den Tab ist sehr nützlich. Besonders wenn man viele tabs einer brstimmten Stelle wegklicken will. So bleibt man in der gleichen Position und links-klickt sich alles weg.
    .
    .
    Ich habe Firefox Aurora 7.0a2 (2011-07-08) installiert und merke schon deutlich den Unterschiede zu FF5 auf bestimmten seiten.
    Geht wirklich sehr gut vorran mMn.

    Frage:
    Die Aurora Version ist doch immer ein Tick vorraus, richtig?
    Oder macht es Sinn nur die Betas als Portabel für Test zu nutzen.
    Wollt jetzt nicht wirklich wieder wechseln 🙂

  12. G.von der Frau says:

    Ja das mit den Tabs gibt es schon in der 5er.
    Aber ich muss zugeben, dass ich das noch gar nicht bemerkt habe und kannte, ob wohl ich eigentlich immer mehrere Tabs auf habe.
    Aber ist das ja auch kein Wunder, wenn alle paar Wochen eine neue Version erscheint.

  13. Ja, die haben einen an der Waffel mit den Versionssprüngen. Langsam Zeit, meinen Haupt-Browser zu wechseln…

    Zum Apple-Design mit den drei bunten Buttons: Das ist so retro, dass man fast Lust kriegt DOS zu installieren. Hab immer gedacht, das Design wird nur noch zu Folterzwecken eingesetzt, scheint sich aber bei Apple-Fans doch zu halten.

  14. @Erhard

    Das gibt es nicht mehr … Man kann sich nur die beta 2 vom 5er ziehen und dann umstellen und updaten. Sehr schade, dass sie diese Möglichkeit des einfachen wechsels raus genommen haben.

  15. Nippelnuckler says:

    Heiko ( @WebPassionist) sagt
    “Wer viele Tabs aufhat und diese schließen möchte, der wird feststellen, dass sich die Tabgröße nicht ändert, solange man mit der Maus über der Tableiste bleibt. Diese werden erst wieder größer, sofern man die Maus weg bewegt.”
    Ähm, das ist auch jetzt schon im Firefox 5 so!

    Und auch in Chrome seit ka. welcher Version…

  16. @Joda
    danke für die rasche auskunft!

  17. Das mit der tabgrösse ist glaube ich schon beim ff5 so?! Kann’s grad nich ausprobieren, aber ich meinte, etwas in die Richtung gesehen zu haben.

  18. Die 64-bit Version von Firefox (v8) wäre als Portableversion ne Sache… 😉

  19. Ich denke, das bisschen Kopieren, um aus der hier angebotenen portable, eine nach deinen Wünschen zu machen, kriegst du auch alleine hin…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.