Erinnerung: Webhosting via Google Drive wird zum 31. August 2016 eingestellt

GoogleLogo150Kleiner Reinholer, da ich heute eine Mail von Google zum Thema bekommen habe. Wer damals mal das Webhosting via Google Drive benutzt hat, der wird sich ab dem 31. August 2016 etwas anderes suchen müssen. Wie Google bereits am 31. August 2015 bekannt gab, ist man der Meinung, dass es mittlerweile sehr viel bessere Lösungen im Netz für das Webhosting gäbe. Google Drive sei dagegen laut Googles Aussage einfach zu überholt. Daher stellt Google den Dienst zum 31. August 2016 ein, sofern der Content der Webseite via googledrive.com/host/doc gehostet wurde. Zukünftig will Google sich ausschließlich auf die Kernfunktionen von Drive und die Google Apps-Nutzererfahrung konzentrieren. Solltet ihr Seiten auf diese Art betreiben, so werden diese nach dem 31. August 2016 nicht mehr erreichbar sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Für mich leider ein großer Schritt in die falsche Richtung.

  2. Wusste gar nicht dass es das gibt

  3. Hosting ist etwas für Profihost

  4. Oha -mir war nicht bekannt, das dies überhaupt geht. Vlt. hätte man das seinen Kunden auch deutlicher machen könnnen, dann wäre das System sicher auch mehr genutzt worden. Wirklich schade.

  5. Au Backe, fast wieder verpennt, wie damals mit MyDrive.ch, da ging aufeinmal auch nichts mehr ;( Habe mal Deinen Blog ganz oben an die Favoriten angepinnt. 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.