Epic Games Store: „Pillars of Eternity – Definitive Edition“ und „Tyranny – Gold Edition“ sind gratis

Im Epic Games Store erhaltet ihr heute gleich zwei Rollenspiele aus der isometrischen Perspektive kostenlos. Für Fans von Klassikern wie „Baldur’s Gate“ sollte das also einen Blick wert sein. Mit dabei ist nämlich auch „Pillars of Eternity – Definitive Edition“, welche alle Erweiterungen und DLCs enthält.

Ich habe das Game an der PlayStation 4 gespielt und mich sehr angenehm in der Zeit zurückversetzt gefühlt. Ist hier im Epic Games Store kostenlos zu finden. Dazu gibt es dann auch noch „Tyranny – Gold Edition“, ebenfalls ein Rollenspiel im Stil der alten Klassiker. Auch hier sind für euch bereits alle Erweiterungen enthalten.

Voraussetzung, um die kostenlosen Spiele in Anspruch zu nehmen, ist lediglich ein Konto im Epic Games Store – viel Spaß beim Zocken!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Epic ist bei mir immer noch durch… danke für die Information aber nein danke

  2. Viel Hoffnung gehabt, aber sie konnten nicht das auslösen, was Baldurs Gate noch heute beim spielen auslöst. Sie wirken etwas trocken, stellenweise tatsächlich langweilig und PoE ist von der Story her auch echt lahm. Von Anfang an leider. Schade.

    Ist natürlich nur meine Meinung. Bin Fan dieser alten Rollenspiele, aber Obsidian hat es abseits von Fallout: New Vegas (was ja besser war als alles von Bethesda) für mich nie geschafft, ein wirklich hohes Level zu erreichen. Immer kreative, gute Ideen, denen es aber immer an Feinschliff fehlte. Oder wie im Falle von PoE ein wenig an Abwechslung, Spannung und eben Story.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.