Epic Games spendet alle „Fortnite“-Einnahmen der nächsten zwei Wochen

Epic Games hat sich bereiterklärt, alle durch den Dauerbrenner „Fortnite“ im Zeitraum vom 20.03.2022 bis 03.04.2022 erwirtschafteten Einnahmen an Organisationen zu spenden, die sich aktuell für humanitäre Zwecke in der Ukraine engagieren. Laut Epic Games erhalte man zusätzliche Unterstützung durch Microsoft: Die geben ihre Einnahmeanteile von „Fortnite“ aus der Xbox-Sparte frei, sodass sie ebenfalls der Hilfe für die Ukraine zugutekommen.

Die Spenden sollen am Ende an Direct Relief, den United Nations Children’s Fund (Unicef), das United Nations World Food Programme (UNWFP) und die UNHCR – The UN Refugee Agency gehen. Laut Epic Games werde man die Einnahmen jeweils so schnell wie möglich spenden, noch bevor die Transaktionen komplett verarbeitet seien. So wolle man sicherstellen, dass das Geld möglichst schnell die richtigen Stellen erreiche.

Spenden wird man alle Einnahmen, die über Echtgeld in „Fortnite“ generiert werden. Das beinhaltet Battle Passes, kosmetische Packs, V-Buck-Packs, die Fortnite Crew und mehr. Auch Käufe von Händlern sind eingeschlossen, insofern die Codes dann innerhalb des genannten Zeitraumes eingelöst werden. Der Einsatz von V-Bucks innerhalb von „Fortnite“ wird aber nicht einberechnet, da dann ja kein Echtgeld mehr fließt.

Herausrechnen will Epic Games allerdings Steuern, Erstattungen, Rückgaben bzw. Gebühren, die man als Plattformanbieter zahlen muss. Insgesamt ist das natürlich eine gute Aktion und da „Fortnite“ immer noch sehr populär ist, könnte da ein hübsches Sümmchen zusammen kommen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Bin mal gespannt, ob Epic die Summe auch benennt, die dabei rumkommt. Wäre ja interessant zu erfahren, wie viel Umsatz damit so generiert wird.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.