Entfernung in Google Maps messen kehrt zurück

Ein Tipp von Patrick, seines Zeichens Leser dieses Blogs und als Stadtplaner eifriger Google Maps-Nutzer. Früher gab es in den alten Google Maps in den Labs-Einstellungen die Option „Entfernung messen“. Hiermit konnte man die Entfernung zwischen diversen Punkten messen. Von A nach C über B – kennen vielleicht einige.

google maps entfernung

Diese Funktion „Entfernung messen“ verschwand dann aber aus den neuen Google Maps. Patrick schrieb eine Feedback-Mail an Google und bekam mittlerweile auch Rückmeldung vom Internet-Giganten. Wahrscheinlich ist mehreren das Fehlen dieser Funktion aufgefallen, sodass Google sich dazu entschlossen hat, sie wieder ins Programm zu nehmen. Solltet ihr auch zu diesen Menschen gehören, dann könnt ihr zwischen verschiedenen Punkten die Entfernung wie folgt messen:

  1. Öffnet Google Maps.
  2. Klickt mit der rechten Maustaste auf den Startpunkt.
  3. Klickt auf Entfernung messen.
  4. Klickt an eine beliebige Stelle auf der Karte, um die Strecke zu markieren, die ihr messen möchtet. Mit weiteren Klicks könnt ihr zusätzliche Messpunkte hinzufügen.
  5. [Optional] Ihr könnt einen Punkt ziehen, um ihn zu verschieben, oder auf einen Punkt klicken, um ihn zu entfernen.
  6. Die Entfernung wird auf der Karte und auf der Infokarte unter dem Suchfeld angezeigt.

Übrigens, wusstet ihr, dass ihr mit Zusatztools die Fläche berechnen könnt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Freut ich sehr, dass diese Funktion wieder da ist!
    Muss wirklich erst seit heute da sein, da ich gestern recht viel mit der Karte (inkl. Rechtsklick drauf) gearbeitet habe.

  2. Gott sei Dank! Endlich gibt es dieses Feature wieder!

  3. endlich!

  4. Habe auch gerade vor 3 Tagen intensiv nach dieser Funktion gesucht, da war sie meiner Meinung nach noch nicht da.

    Super sinnvoll! Mir fehlt nur noch ein optionales „Snap to streets“…

  5. Oh, ich bin positiv überrascht. Ich habe das auch öfters genutzt für diverse Dinge und war ein wenig genervt als Google mal wieder aufgeräumt hatte… da Bing das aber noch konnte bin ich seinerzeit dahin gewechselt. Hmm, schaun wir mal was das aktuelle Google-Maps so kann.

  6. ENDLICH! Bin sonst vorher immer wieder die Classic-Ansicht aufgerufen. https://maps.google.de/maps?output=classic

  7. Gott sei Dank, hab sie schon vermisst!
    Danke für den Hinweis.

  8. Daaaanke

  9. Alexander says:

    Das Feature war nicht weg. Neben dem Maßstab ist ein Lineal, damit konnte man schon immer Entfernungen messen.

  10. @Alexander Wo siehst du ein Lineal? Evtl. noch eine Labs-Funktion aktiv?

  11. Wollte auch grad nach dem Lineal fragen. Hab ich auch nicht. Und ich freue mich, dass die Mess-Möglichkeit wieder da ist.

    Ahhh, @Alexander geht wohl über die classic Ansicht, wie @Cihan schrieb. Dort ist links unten das Lineal Icon.

  12. Alexander says:

    @Philipp in den Labs ist der Entfernungsmesser bei mir aktiviert, dann zeigt er auch das Lineal da. [img]http://s1.directupload.net/images/140709/5upc2tg3.png[/img]

  13. Endlich!

    Vielen Dank für diesen wertvollen Tipp, denn ich hätte vermutlich niemals bemerkt dass es über die rechte Maustaste indirekt wieder da ist. 🙂

  14. Alexander says:

    Konnte nicht mehr edititieren die Webseite lahmt gerade. Ja hab Classic, jetzt weiß ich auch was mit neuem Maps gemeint ist :p aber das boykottier ich, findet das irgendjemand gut? Ist alles umständlicher und mit mehr Klicks gelöst und geht gar nicht

  15. Super! Übrigens ist Patrik nicht der einzige der sich deshalb mehrfach an den Support gewendet hat. Gibt ja z.B. auch unten in Maps über das (?) die Feedback-Funktion 🙂

    @Alexander Labs gibt es für das neue Maps nicht – oder wo rufst du das auf?
    Auf deinem Screen sehe ich das Labs für die alte Maps Version – u.a. auch Zoom-Funktion. Ich habe diese Labs-Funktionen nie deaktiviert – die erscheinen aber nur im alten Maps!

  16. Ähm – wurde die Kommentar-Edit Funktion jetzt weg-rationalisiert? Schade! Hoffentlich nur übergangsweise.

  17. Hallo
    Gibt es diese Funktion auch wieder für die Maps unter Android? Ich hatte dies bis zuletzt auf dem Defy mit allen Maps, auf dem Z1c bekomme ich keine entsprechende Funktion zu sehen.

    LG,Joska

  18. Dicky Smith says:

    Entfernungen und Flächen messen kann man auch mit der Maps Engine, da braucht es keine Zusatztools. 😉
    https://mapsengine.google.com/map/

  19. Besten Dank für den Hinweis Caschy – darauf habe ich in der Tat lange gewartet. Jetzt muss Google die Funktion nur noch in seine Android-App implementieren, und ich wäre vollends glücklich

  20. So eine Forumsgemeinde ist schon toll, gerade mit der App was geplant und das nicht auf anhieb gefunden, wie früher.Thx

  21. Wo wir schon beim messen sind:
    http://www.freemaptools.com/

    Die können auch einiges mit ner Google-Map anstellen:
    Entfernung messen, Fläche berechnen, Radius um einen Punkt und noch einiges mehr. Die ersten vier Punkte in der Navi links sind die interessantesten, die anderen drehen sich hauptsächlich um UK

  22. Danke für den Hinweis. Auch ich habe dafür bisher die alte Version von Maps verwendet.
    Auf dem Smartphone funktioniert das Ganze mit Maps Measure wirklich gut. Das habe ich auch schon länger im Einsatz. Wäre aber schon nett, wenn es auch da wieder in die normale App einziehen würde.

  23. Danke auch meinerseits für den sehr wichtigen Tip. Wenn die Funktion auch wieder standardmäßig in der mobilen Android-Maps-App auftaucht, wäre es noch besser. Denn da braucht man sie ja unterwegs noch viel mehr.

  24. Endlcih!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.