Enpass: Preis für das Abomodell des Passwortmanagers ist bekannt

Enpass überraschte seine Nutzer neulich. Man berichtigte die Aussage, dass man „nie“ auf ein Abomodell setzen werde – und kündigte ein solches an. Bis dahin war unklar, was mit Bestandskunden genau passiert – und auch der Preis des Abos war unbekannt. Bei den Bestandskunden räumte man schnell auf, teilte diesen mit, dass diese quasi bis ans Lebensende fein raus sind, also nicht für ein Abo zahlen müssen, sofern sie die App auf eine der Plattformen gekauft haben.

Nun steht die Preisgestaltung. Kostenlos sind weiterhin die herunterladbaren Desktop-Apps sowie 25 Items in den mobilen Apps. Sync und Zugang zu allen Apps auf allen Plattformen: 11,99 Dollar halbjährlich – oder 17,99 Dollar jährlich (umgerechnet also 1,99 Dollar / 1,49 Dollar im Monat). Auch einen klassischen Einmalkauf gibt es, 54 Dollar werden da fällig für „einmal zahlen, immer mit allen Updates nutzen“.

Schaut man sich die Preisgestaltung an, so wirkt das erst einmal nicht so logisch, oder sehe nur ich das so? Bestandskunden kann es ja eh egal sein erst einmal – doch was sagen denn unsere Leser, die potentiell interessiert waren?

Übrigens: Altnutzer einer Kaufversion können sich sofort auf einer der Plattformen registrieren, um überall „Pro“ zu haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

80 Kommentare

  1. Nun die positiven Update Kommentare kann ich leider nicht bestätigen – Desktop Update geamacht, registriert und als Lite Benutzer rausgekommen. Danach Android Update (hier war ich pro), mit der gleichen Email angemeldet – immer noch Lite. Blick ins Enpass Support Forum – allgemeines Problem bekannt. Wunderbar.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.