Email aus der Vergangenheit

Wer sich mal ein bisschen wie Marty McFly fühlen möchte, der kann sich mit einer Email selbst an etwas erinnern. Einfach EmailFuture besuchen und Emails in die Zukunft schicken 😉


[via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. sehr kewl um seine momentane Wünsche, Vorstellungen und Ziele der Zukunft aufzuschreiben und sie in einigen Jahren zu empfangen…

    Wäre interessant wieviele dann entäuscht werden weil sie nichts erreicht haben ^^

  2. Dazu muss der Dienst auch noch existieren 😉

  3. Ich glaube, dass ich Panik bekommen würde, wenn ich ne Mail an mich selbe schreibe und diese nach nem halben Jahr ankommt 😀

  4. lustig wäre es wenn man die Tage bei dir lesen könnte das die Festplatten probs haben und die Nachrichten weg sind…

    ich glaub ich schick mir mal nen Bilder meiner momentanen Freundin…in 5,10,15,20 Jahre..
    oder ich nehm so nen tool um sich um X jahre älter zu machen und schick mir das bild von mir slebst.. mal schauen ob ich mich dann noch wieder erkenn ^^

  5. Nicht nur, daß wie Cheffe schreibt, der Dienst noch exisieren muß, nein auch wie oft habe ich meine Mailadresse schon geändert. Und wer erinnert sich an die lebenslange Adresse die es bei der Post gab?

    Die Idee ist gut, aber….

    Max

  6. ist doch kein Thema, leg dir einfach ne gmail addresse an, Google wird eh die Weltherrschaft an sich reißen bzw sie sogar von den usern zugeschmissen bekommen.. Nya, aber wenn ich so recht überlege, Hitler gibts ja auch nicht mehr (*hoff)… Ich stelle sogar jetzt einfach mal die Theorie auf das der 3 Weltkrieg von google gegen die Rebellen ausgetragen wird…

  7. @rew ne den gibt es nicht mehr… die russen haben seine leiche 8(?) mal begraben und wieder begraben um sie zuletzt zu verbrennen und in die weltmeere zu schicken…

  8. Lernt man sowas heute in der Schule? Mir wurde beigebracht, dass er sich von seinen Vasallen hat verbrennen lassen 😉

  9. Ich finde diesen Dienst irgendwie praktisch.
    Danke für den Tipp

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.