Anzeige

Ein Jahr Outlook.com, viele Verbesserungen, doch noch nicht das große Ganze

Vor genau einem Jahr rief Microsoft die Outlook.com-Preview aus. Vieles ist seitdem passiert, Microsoft spricht im Ganzen von 600 Änderungen und Verbesserungen in 34 Releases. Man realisierte den Chat mit Google Kontakten, Skype, Drag & Drop für Anhänge und Kontakte, Archive, Tastatur-Shortcuts, SMTP-Versand, Alias-Konten, Zwei-Faktor-Authentifizierung und vieles mehr.

Outlook.com_1

[werbung]

Im Mai sprach man gar von 400 Millionen Nutzern und dass man damit der schnellst wachsende Mail-Dienst in der Geschichte wäre. Ja, gegenüber Hotmail ist Outlook.com und der angeschlossene Kalender wirklich eine Verbesserung. In der Zwischenzeit schoss man immer mal wieder gegen Google und machte das Ausblenden von Werbung gegen bare Münze möglich. Doch Outlook.com hat meiner Meinung nach ein Problem.

Sicherlich können alle per Web oder per Windows 8 auf ihre Mails zugreifen, doch tolle Dritt-Apps, die finde ich nicht, da ich nicht mittels IMAP auf meine Mails zugreifen kann, lediglich POP3 steht zur Verfügung. Und nicht nur die E-Mail-Möglichkeit ist enttäuschend, auch die Kalender-Situation inklusive der Synchronisation ist meines Erachtens stark verbesserungswürdig.

Sicherlich wollen uns Hersteller gerne in ihrem eigenem Ökosystem fangen, doch wenn ich in einem anderem Ökosystem Dritt-Apps nutzen kann, dann lasse ich mich gerne einfangen. Kalendersynchronisation, Dritt-Apps und Co? Habe ich immer noch bei Google. Der Wechsel zu einem gern genutzten Dienst sollte mit erweiterten Möglichkeiten verbunden sein, nicht mit Einschränkungen.

6518.OutlookGraphic_550x1290.jpg-550x0

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Ohne IMAP, unbrauchbar! Deswegen ist es bei mir komplett auf gMail umgeleitet!
    Wer sich nur in Win Umgebung bewegt kann mit EAS gut leben. ABER! Wer, wie ich, zig verschiedene Geräte mit unterschiedlichen Systeme drauf besitzt, kann nur mit dem Kopf schütteln! Punkt!

  2. Und immernoch keine Kontaktfotos…

  3. Die fehlenden Kontaktfotos nerven mich auch ziemlich. Vor allem weil man das mit Windows Phone geht und auch synchronisiert wird, aber eben nicht mit outlook.com.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.