eFootball PES 2020 erhält Ende April kostenloses Update zur UEFA EURO 2020

Konami hat bestätigt, dass am 30. April 2020 ein kostenloses Update für das hauseigene Game „eFootball PES 2020“ erscheinen wird. Es wird den Turniermodus der UEFA EURO 2020 mitsamt allen 55 UEFA-Nationalmannschaften inklusive der neuesten Trikots sowie des Wembley-Stadions enthalten.

Als offizieller Partner der UEFA Euro 2020 erhält man dabei auch Zugriff auf die aktuellen Kaderlisten und kann jene natürlich für das Spiel nutzen. Auch das Sankt-Petersburg-Stadion wird im Spiel enthalten sein. Da es aber eigentlich mit dem Turnier in Form der Playoffs erst im Juni 2020 losgeht, reicht man auch nach dem 30. April weitere Inhalte für „eFootball PES 2020“ nach:

  • Der offizielle Matchball der UEFA EURO 2020 steht zum Release am 30. April zur Verfügung, der offizielle Matchball der Finalpartie wird Ende Juni hinzugefügt.
  • Spezielle Featured Players zur UEFA EURO 2020 werden über das gesamte Turnier hinweg im myClub-Modus zur Verfügung stehen.
  • Während des gesamten Turniers finden Matchdays zur UEFA EURO 2020 statt, bei der die Spieler ein Land wählen, das sie repräsentieren und in Online-Herausforderungen vertreten wollen.
  • Das offizielle Team des Turniers der UEFA EURO 2020 wird dem myClub-Modus nach Abschluss des Turniers hinzugefügt.
  • Der DLC für die UEFA EURO 2020 wird am 30. April über ein kostenloses Update für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam verfügbar sein. Eine limitierte Version von eFootball PES 2020 mit dem Cover der UEFA EURO 2020 für PlayStation 4 wird zudem in ausgewählten Geschäften erhältlich sein.

Außerdem steht auch noch ein E-Sports-Turnier an, die sogenannte UEFA eEURO 2020. An diesem Turnier werden Vertreter aller 55 UEFA-Nationalverbände online teilnehmen. Im Anschluss an die Online-Qualifikationsspiele werden die besten 16 Teams dann für eine zweitägige Veranstaltung (10.–11. Juli) nach Wembley reisen, um vor Ort den ersten eEURO-Meister zu ermitteln.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Glaubt denn noch irgendjemand wirklich daran, dass die EURO 2020 überhaupt stattfinden wird? 🙂

  2. Marco Basten says:

    EURO 2021

  3. eFootall? Aua, aua, aua.

    Ist jetzt das „e“ das neue „i“ und kommt vor jedes Wort? Warum nicht dAuto oder oAuto. Was kommt dann? eStckdose oder wWasserhahn? Oder vComputerspiel und eSmartphone.

    Übrigens müsste man wenn schon PES als Soccer bezeichnen und in eurem Fall dann eSoccer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.