EFF lobt Yahoo, Twitter, Microsoft, Google, Facebook, Apple und Dropbox

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) ist eine im Juli 1990 von John Perry Barlow und Mitchell Kapor gegründete nichtstaatliche Organisation mit Sitz in San Francisco, die sich mit den Bürgerrechten im Cyberspace beschäftigt. Ziel ist eine mediale Selbstbestimmung des Bürgers. Die Initiativen der Organisation behandeln Themen wie Zensur im Internet, Überwachung, Software-Patente, Urheberrechte und Tauschbörsen.

Bildschirmfoto 2014-05-16 um 13.39.34

Von der Organisation kommt zum Beispiel die Erweiterung HTTPS Everywhere. Nun hat man eine aktuelle Einschätzung zu Datenschutz von Unternehmen herausgegeben und dabei insbesondere Apple, Facebook und Dropbox gelobt. Hierbei geht es zum Beispiel um den Datenschutz, den Unternehmen gegenüber behördlichen Anfragen walten lassen.

Einzelpunkte umfassen zum Beispiel die Informationen, die Unternehmen an die Kunden weitergeben, wenn Behörden anfragen, aber auch die Unternehmen werden gelobt, die für die Rechte des Nutzers vor Gericht ziehen. Wer alle der genannten Punkte einheimsen konnte?Apple, Credo Mobile, Dropbox, Facebook, Google, Sonic.net, Twitter  und auch Yahoo.

Die Electronic Frontier Foundation führt in ihrem Bericht sehr genau auf, wie sich die einzelnen Unternehmen im Vergleich zu den Vorjahren verbessert haben. Auf dem letzten Platz gastiert dabei das mobile Netzwerk Snapchat und auch Amazon schneidet nicht gut ab.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Hans Solo says:

    Du hast Microsoft vergessen in deiner Aufzählung der Unternehmen mit voller Punktzahl. Bloß der Vollständigkeit halber 😉 Danke übrigens für den neuen Podcast! Daumen hoch!

  2. Nein die haben’s nicht vergessen, das ist wohl mit Absicht hier so geschrieben. Ist halt ein Blog für iOS, Android und Linux Fans, da wird sowas natürlich nicht gebracht was schade ist.

  3. Deshalb steht Microsoft ja auch in der Überschrift mit drin, was 😉 Im übrigen sogar vor Google. Im Text fehlt es allerdings wirklich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.