eee-control – spezielle Eee-Funktionen unter Linux nutzen

Nachdem ich mal wieder Updates für Ubuntu installiert hatte (satte 120 Megabyte), funktioniert auch das Tool eee-control. Hatte es schon wieder vergessen – allerdings hat mich Flo per E-Mail daran erinnert doch mal darüber zu schreiben. Also, was macht eee-control?

Kann man in wenigen Wörtern beschreiben: bietet euch eine leicht zu bedienende Übersicht über spezifische Einstellungen eures Netbooks. Unterstützt bisher folgende Modelle: 701/701SD, 702, 900, 900A, 901 und 1000/1000H. Als Betriebssysteme kommen zum Beispiel Ubuntu, Gentoo oder Mandriva infrage. Das neue Fedora 10 habe ich bisher nur in einer virtuellen Maschine ausprobiert – kann also dazu keine Aussage treffen (müsste aber logischerweise auch funktionieren).

Ihr könnt nun endlich die Funktionstasten belegen – und auch alles via Menü de- oder aktivieren.

Super Programm. Für Eee-Benutzer eigentlich ein Muss. Viel Spass damit. Falls jetzt jemand auf die Idee kommt nun auch Linux auf dem Eee zu installieren – ich hatte da ja mal was beschrieben 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Endlich! 1000 Dank für die Info, werde ich sofort versuchen. Früher war das ja leider zum kompletten Scheitern verurteilt, was hatte mich das genervt… 🙁

  2. Was für ein Theme für Gnome ist des? Das gefällt mir. 🙂

  3. Das ist ein STandart Ubuntu theme… das ist normalerweise bei der neuen ubuntu version dabei 😉

  4. Danke, dann muss ich doch mal von Kubuntu auf Ubuntu umsteigen. 😛

  5. @björn, das dachte ich auch schonmal wurde ab eines besser belehrt, das theme wird hier im blog aber schonmal erwähnt

  6. Komisch – WindowsUser haben da doch mehr Macht über ihren eeePC:

    FSB speed control.
    PCIE speed control.
    CPU voltage control.
    Temperature monitor.
    Fan speed control(incl. used-defined automatic mode).
    Screen backlight control(twice brighter!).
    Highly configurable, hotkeys, etc.

    http://www.cpp.in/dev/eeectl/

    NaNaNaNaNa blll

  7. @ulli
    nichts was man unter Linux nicht auch machen könnte – sogar ohne das man dafür eine Applikation benötigt 😉

  8. kan niet op msn is dit normaal

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.