eee-control – spezielle Eee-Funktionen unter Linux nutzen

Nachdem ich mal wieder Updates für Ubuntu installiert hatte (satte 120 Megabyte), funktioniert auch das Tool eee-control. Hatte es schon wieder vergessen – allerdings hat mich Flo per E-Mail daran erinnert doch mal darüber zu schreiben. Also, was macht eee-control?

Kann man in wenigen Wörtern beschreiben: bietet euch eine leicht zu bedienende Übersicht über spezifische Einstellungen eures Netbooks. Unterstützt bisher folgende Modelle: 701/701SD, 702, 900, 900A, 901 und 1000/1000H. Als Betriebssysteme kommen zum Beispiel Ubuntu, Gentoo oder Mandriva infrage. Das neue Fedora 10 habe ich bisher nur in einer virtuellen Maschine ausprobiert – kann also dazu keine Aussage treffen (müsste aber logischerweise auch funktionieren).

Ihr könnt nun endlich die Funktionstasten belegen – und auch alles via Menü de- oder aktivieren.

Super Programm. Für Eee-Benutzer eigentlich ein Muss. Viel Spass damit. Falls jetzt jemand auf die Idee kommt nun auch Linux auf dem Eee zu installieren – ich hatte da ja mal was beschrieben 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Endlich! 1000 Dank für die Info, werde ich sofort versuchen. Früher war das ja leider zum kompletten Scheitern verurteilt, was hatte mich das genervt… 🙁

  2. Was für ein Theme für Gnome ist des? Das gefällt mir. 🙂

  3. Das ist ein STandart Ubuntu theme… das ist normalerweise bei der neuen ubuntu version dabei 😉

  4. Danke, dann muss ich doch mal von Kubuntu auf Ubuntu umsteigen. 😛

  5. @björn, das dachte ich auch schonmal wurde ab eines besser belehrt, das theme wird hier im blog aber schonmal erwähnt

  6. Komisch – WindowsUser haben da doch mehr Macht über ihren eeePC:

    FSB speed control.
    PCIE speed control.
    CPU voltage control.
    Temperature monitor.
    Fan speed control(incl. used-defined automatic mode).
    Screen backlight control(twice brighter!).
    Highly configurable, hotkeys, etc.

    http://www.cpp.in/dev/eeectl/

    NaNaNaNaNa blll

  7. @ulli
    nichts was man unter Linux nicht auch machen könnte – sogar ohne das man dafür eine Applikation benötigt 😉

  8. kan niet op msn is dit normaal

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.