eBay Verkaufstag: Erneut nur 1 Euro Gebühr und keine Provision

Ein neuer Sonntag, eine neue Aktion, bei der eBay euch nach Herzenslust Artikel für nur 1 Euro Gebühr verscherbeln lässt. Die sonst übliche Verkaufsprovision entfällt. Sascha hatte letzte Woche schon spekuliert, dass das Online-Auktionshaus daraus offenbar ein regelmäßiges Angebot zaubern wolle. Da die Aktion heute erneut zu den gleichen Bedingungen läuft, sieht es wohl wirklich danach aus,. Folgende Punkte sind abermals von der Preisaktion ausgeschlossen:

  • PayPal-Gebühren
  • Gebühren für Zusatzoptionen
  • Angebote, die mehrere Artikel anbieten (d.h. bei der Option Stückzahl wurde mehr als „1“ ausgewählt).
  • „Gültig bis auf Widerruf“-Angebote, die nach Ende des Rabattzeitraums erneuert werden.
  • Angebote, die mit dem früheren erweiterten Verkaufsformular eingestellt wurden
  • Verkäufer, die nicht die Mindeststandards für das Verkaufen bei eBay.de erfüllen.
  • Angebote in den Kategorien „Auto & Motorrad: Fahrzeuge“, „Wassermotorräder“, „Motorboote“, „Segelboote“, „Sonstige Boote“, „Flugzeuge“, „Mobilfunkverträge“ und „Immobilien“

Davon ab kann sich das natürlich wieder eventuell für euch lohnen, in der Regel sind die Gebühren nämlich um einiges höher. Für das Angebot muss man den Account erneut extra freischalten. Bis zu zehn Angebote können dann zu den Sonderkonditionen eingestellt werden. Solltet Ihr keine entsprechende Mail erhalten haben, könnt Ihr das Angebot auf dieser Seite aktivieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.