EASEUS Partition Master Professional

Wer die letzte Gratis-Aktion von EASEUS im Januar verpasst hat, der sollte jetzt bei Chip zuschlagen, denn dort gibt es zur Zeit die Software zum Partitionieren eurer Festplatten EASEUS Partition Master Professional kostenlos. Die Pro-Variante bringt eine Boot-CD und die 64Bit-Unterstützung mit.

Ihr könnt mit der Software nicht nur Platten partitionieren, sondern auch klonen. Kostenlose Alternativen: Partet Magic, EASEUS Partition Master Home, Partition Wizard oder die System Rescue CD.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Danke Carsten die Software benutze ich gerne.
    Alternativ ist noch Partition Wizard nennenswert (Freeware).
    Liebe Osterngrüße an alle!

  2. Sehr nice. 🙂
    Hab ich sehr gerne benutzt, bis ich dann auf 64bit umgestiegen bin und ich Easus nicht mehr benutzen konnte.
    Also danke für den Link/Tipp 😉

  3. Ich hab dann gleich mal die „unPro“ gePROt;) Also die Oberfläche von Partition Master, Partition Wizard und Urgestein Partition Macic sehen einfach alle gleich aus;)
    Bei PW fand ich aber grad noch „Rebuilt MBR“, könnte man evtl auch mal brauchen…
    Fällt jemandem bei der Gelegenheit ein gutes Image-Tool ala Ghost ein? Ich nutze bislang die 2003er auf Diskette. Das Programm sollte vollständig von BootCD laufen. Bei EASEUS ToDo Backup war’s mein ich so, dass man nur wiederherstellen kann.
    Mal sehen ob ich das dann mal gebacken bekomm ein Partition- und ein Image-Tool auf eine BootCD zu packen, so schön mit BootMenü.

  4. Danke für den Tipp, mal runterladen. Kann mir jemand sagen, wie gut das Ding mit Linux-Partitionen zurechtkommt? Des Weiteren würde mich interessieren, wie schnell das Programm umpartitionieren kann. Wenn ich z.B. eine 500GB(-NTFS-)-Partition mit gparted (was in deiner Auflistung fehlt ;)) um 1GB vergrößern will, dauert das Ewigkeiten (2 Stunden oder mehr), bei Acronis bin ich in 5 Minuten damit durch.

  5. clarkkent says:

    klasse programm, sehr zuverlässig und wirklich kinderleicht zu bedienen …

    ach ja: frohe ostern an alle!

  6. Chardonnens says:

    Easus pro von Chip ist aber eine ältere Version (4.1.1)
    Die aktuelle ist 5.0.1 !
    Leider gibts keine ISO zum herunterladen um das Programm ab CD zu starten !
    Da bleibe ich bei Partition Wizard. Das kann das alles und die gibts sogar Portable.

  7. @Chardonnens: Die Boot-CD musst du aus dem installierten Programm heraus erstellen, wie das in der Regel auch üblich ist.

  8. Das Ding hat meiner Schwester den Laptop gerettet 🙂

  9. Irgendwie fehlt gParted in der Liste der Alternativen oder?

    Grüße

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.