Duolingo: Sprachen lernen im Web, unter Android und iOS nun auch für deutsche Nutzer

Duolingo ist ein kostenloser Service, bei dem das Erlernen einer Fremdsprache im Fokus steht. Momentan steht zum Beispiel die spanische, englische, französische, deutsche, portugiesische und italienische Sprache auf dem Kurszettel. Gelernt werden kann per Web, oder per App unter Android oder iOS. Das Angebot von Duolingo ist komplett werbe- und kostenlos. Duolingo fungiert gleichzeitig als Übersetzungsbüro, die Teilnehmer an den Kursen lernen an echten Dokumenten, für welche der Auftraggeber dann im besten Falle Geld bezahlt.

Bildschirmfoto 2013-11-14 um 15.37.08

Mitte Oktober hatte man angekündigt, dass man auch die deutsche Sprache als Ausgangssprache realisieren wolle, ganz aktuell ist es nun auch in der Betaversion im Netz möglich, mit der deutschen Ausgangssprache die englische Sprache zu erlernen. Dies sind erst einmal die ersten Schritte, macht aber auf den ersten Blick einen interessanten Eindruck. Anhand von Bildern wird dann einmal der Sprachschatz in Form von Erkennung und Schrift geprobt, doch auch das Sprechen vorgegebener Sätze steht auf dem Kurszettel. Das kostenlose Angebot richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Empfehlenswert ist auch babbel.com – damit lerne ich gerade Schwedisch.

  2. Definitiv eine Empfehlung. Hab‘ bisher Französisch über die Webseite aufgefrischt.

  3. Die wollen mich doch veralbern. Gestern habe ich die App installiert, bis ich festgestellt und hier gelesen habe, dass die DE -> EN Version noch nicht möglich ist. Also direkt wieder deinstalliert.

    Und seit heute geht es? Ich habe aber auch so ein dreckiges Timing… 😀

  4. In der App scheints noch nicht zu gehen, bei mir zumindest.

  5. die app scheint noch auf ein update zu warten, denn dort hat sich noch nichts getan. de>eng geht nur über die webseite.

  6. Klingt interessant. Sowas bräuchte ich für Spanisch zu lernen. Das scheint es leider noch nicht zugeben :(.

  7. Und wo findet man die Beta?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.