Dungeon Keeper kostenlos, neues Humble Bundle Weekly

Mit der mobilen Version von Dungeon Keeper hat EA sich nicht gerade viele Freunde gemacht, dank GOG kann man die Originalversion für den PC momentan kostenlos beziehen. Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen, der es noch nicht hat. Das Spiel findet Ihr hier, irgendwo in der Mitte der Seite ist der Banner dazu zu finden. Danke an mast für den Hinweis. Außerdem gibt es einen neuen Humble Bundle Weekly Sale.

humblebundle

Wie immer gibt es drei Games (And Yet It Moves, The Dream Machine und Luxuria Superbia) zu einem Preis Eurer Wahl, drei weitere Titel (Dear Esther, The Bridge und 7 Grand Steps), wenn Ihr mehr als 6 US-Dollar locker macht. Bis auf The Bridge (nur Windows) funktionieren die Spiele auch unter Linux und OS X, ausgegeben werden sie über Steam. Hier entlang geht es zum Humble Bundle Weekly Sale.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Und Dungeon Keeper 2 kann man direkt noch für 1,49 Dollar mitnehmen… 😉

  2. Dear Esther kann ich jedenfalls Storymäßig und Grafikmäßig empfehlen. Allerdings sehr kurzlebig und eher mehr „Interaktive Geschichte“ als Spiel, weil auch da das Hauptaugenmerk auf der Story liegt. – Wem das mit nem paar anderen Games >=6 USD wert ist darf gerne zuschlagen…

  3. Warum lese ich hier in letzter Zeit ständig etwas über dieses Spiel? Ich glaube auf caschys Blog wurde noch nie so viel über ein Spiel geredet wie dieses Mal… Was hat das für einen Sinn?

  4. Gibt’s von Dear Esther eigentlich eine deutschsprachige Version? Ein Freund von mir hat das mal im Original angespielt und fand es relativ schwierig zu verstehen.

  5. Gibt nen Sprachpatch einfach googeln.

  6. Sascha Ostermaier says:

    @Johannes: Wenn 4 Artikel in 14 Tagen ständig sind, schaust Du eindeutig nicht oft genug hier vorbei. 😉

  7. Ihr seid doch von EA gekauft. Früher war alles noch besser als der Blog noch unabhängig war und nicht ein Handlanger der Industrie:-)

  8. Sascha Ostermaier says:

    @Markus: Exakt. EA hat sich Microsoft, Apple und allen anderen zahlenden angeschlossen. Deshalb auch die positive Berichterstattung über den besten Spiele-Entwickler aller Zeiten. Sorry, keine Zeit mehr, meine Yacht wartet. 😀

  9. Jetzt reichts aber auch mal mit diesem Humble-Zeugs echt, seid Ihr mydealz mittlerweile?

    Siehe: http://stadt-bremerhaven.de/suchfunktion/?q=humble

  10. Also ich finds gut, daß ihr darüber schreibt, so braucht man selber den Newsletter nicht zu abonnieren. Abgesehen davon ist das hier ein Blog, da wird einem immer etwas nicht gefallen. Mir gefällt auch nicht alles, worüber berichtet wird, aber hey, jeder kennt seinen Schwellenwert ab dem man dann einfach einen anderen Blog sucht, oder?

  11. Hachja. Da regen sich die „Gamer“ in bester Gamermanier tagelang auf über EA und die verschandelte DungeonKeeper-Neuauflage mit dem üblichen Geschrei nach Boykott und über den Untergang des Abendlandes, und dann kommt EA einfach kurze Zeit später vorbei, macht nen Deal mit Gog.com (das sind ja diese coolen Typen mit den Amigaspielen für 10 EUR, aber Hauptsache kein DRM) einzig und allein, um die Leute am Ende doch wieder zum iOS-Port zu locken.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.