Du bist Terrorist

Kam gerade über Twitter rein – und das Video wollte ich euch nicht vorenthalten.

du-bist-terrorist-volksabstimmung-passe-nachbarn-schweizer-video-naja-twitter-software-caschys-blog

Naja – unsere Schweizer Nachbarn waren ja auch so schlau um in einer Volksabstimmung für biometrische Pässe abzustimmen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

93 Kommentare

  1. Geiles Video!!

    Vielleicht bringt das ja etwas, damit wieder ein paar Leute wach werden.

  2. Schöne Stimme.
    Gefällt mir

  3. Ralf Wied says:

    Ach so. Nach der Grafik und dem Off-Text macht das BKA aus meinem Kochrezept eine Bombenbauanleitung und schon bin ich Terrorist.
    Das geht mir ein wenig zu weit in die Richtung: 9/11 war ein Inside-Job und Bin Laden ist eine Erfindung des CIA 😉

  4. Wir reisen halt gerne. Und das ganze Tamtam ohne Biopass, das will man sich doch nicht antun. Ausserdem fühl ich mich hier minim besser aufgehoben was Datenschutz etc angeht als im gläsernen Stasideutschland. Aber auch nur minim 😉

  5. Ich kann mich nur anschließen.. der Film ist wirklich richtig gut gemacht.
    Ich habe ihn schon weiter geschickt 😉

  6. JürgenHugo says:

    @DasLampe:

    Die werden nich wach – und wenn du ihnen den Monitor, auf dem dieses Video gelaufen ist, über den Kopf haust!

    Die lesen „B…“ – und glauben, was da drinsteht – wenn sie lesen können… 😛 Sonst müssen die sich diese „Wahrheiten“ vom lesekundigen Nachbarn vorlesen lassen – der glaubt das sicher auch alles.

    Und so kommen die 92% Zustimmung für Internetsperren zustande – leider.

  7. Super gemacht! Ich habs gleich mal auf Twitter weiterverteilt 🙂

  8. schönes Ding!

    Spread it! 🙂

    [ironie]…sprachs und ging wieder Schäuble & Co wählen…[/ironie]
    seufz

  9. @Stefl0n:

    Nö. Auch wenn es vermeintlich nichts bringt – man muss dann schon mal anders wählen. Naja, da hat wieder jeder seine eigene Meinung zu. Meine Wahl zur Europapartei steht schon fest 😉

  10. Medienfuzzi says:

    Toll gemacht, aber schon irgendwie krass, wie weit es doch gekommen ist ohne eine wirkliche Gegenwehr!

  11. oh mein gott, wie populistisch kann denn so ein Video sein.Man sollte schon bei der Realität bleiben. Da wird dem ahnungslosen zuschauer suggeriert der Staat überwacht dich die ganze Zeit und alles was du machst wird an einer zentralen Stelle irgendwo gespeichert und jederzeit kann jmd auf deinen Rechner usw. Das ist doch absoluter Käse. so könnte es vielleicht aussehen, tut es aber nicht und wird es auch nicht. Leute kommt mal runter. es gibt das ein oder andere zu kritisieren,keine frage aber dewswegen sollte man trotzdem mal sein hirn einschalten und nicht dieses totalitäre überwachungs-gedöns glauben. ja ich weiss, wer dieser meinung ist, hat die zeichen der zeit nicht erkannt blabla usw. werden jetzt so manche sagen. zu 90% alles nur reine Paranoia. Aber dieser Meinung zu sein ist ja unpopulär und das darf man ja nicht sagen.
    jaja du bist terrorist. oh ist der böse staat gemein…
    komisch, wenn man sich tonnen von illegalen sachen runter lädtim wert von tausenden euro, kommt komischerweise kein Herr in Grün vorbei. hmm, irgendwas scheint an diesem knallharten überwachungssystem nicht zu funktionieren. ach so, in der form wie hier dargestelle existiert es ja gar nicht.na dann.
    ach ja, sich über sowas aufregen und täglich hundert mal am Tag Google ansurfen und dessen dienste nutzen. sehr konsequent sag ich…

    Was die Quellen auf der Seite angeht. Das soll ja wohl ein witz sein,oder? außer ein paar populistischen halbwahrheiten gibts da nix. Da haben sich die macher ja sehr intensiv mit der sache beschäftigt.

  12. Christian S. says:

    So ein Video muss polemisieren sonst verfehlt es die Wirkung und die Intention das der Zuschauer die Inhalte auf ihre Validität prüft. Das Thema der Kontrolle und Überwachung ist ja nicht neu und wie Ralf Wied schon anmerkte man kann sich natürlich auch, aus Lust oder weil man sonst kein Hobby hat, in paranoide Verschwörungen ergehen. Einige Ergebnisse sind jedoch interessante Gedankenexperimente. Vorsicht schadet nicht doch diese Demo half nichts gegen die Vorratsdatenspeicherung.

  13. @Christian S. : Der durchscnittliche Zuschauer prüft eben nicht ob das stimmt und er merkt schon gleich dreimal nicht dass alles nur polemisieret ist. Er glaubt das 1:1 wie es dargestellt wird und verteufelt in seiner Naivität und Leichtgläubigkeit gleich den Staat.(so wie auch einige User hier).

    Was mich auch stört ist der Umgang mit Begriffen wie Überwachungsstaat, Terrorist, usw. Das ist alles viel zu weit gegriffen. Wer wircklich wissen will wie es in solchen Staaten aussieht der sollte mal Nazi-Dtl, DDR, China usw. anschauen. DAS sind bzw waren brutale Überwachungsstaaten und die Menschen haben da wircklich darunter gelitten. Und da reiht sich jetzt Deutschland ein mit seinem imaginären ÜBerwachungssystem ? kommt schon, das ist doch kindisch.
    Aber leider beeindruckt die Leute eine Dtl-Pyramide mit Auge und ein hippes Video mehr als die wircklichen Fakten. Tja, es war halt schon immer leicht die Menschen in Angst zu versetzen.
    Die ganze Diskussion sollte auf einer ganz anderen und sachlichen Ebene stattfinden und nicht auf diesem Paranoia-Niveau.

  14. Du hast keine Argumente, du hast nur Vorwürfe! Du verlierst dich in deinen Verharmlosungen und beschwichtigenden Behauptungen, als ob du wüsstest wie die Gegenwart wirklich aussieht und wie die Zukunft aussehen wird.

    Komm mal selber wieder runter, von was auch immer nimmst. Du rätst anderen „ihr Hirn einzuschalten“, während deines im „Das ist doch alles nicht wahr!1!!11!“-Modus läuft und versucht krampfhaft alles schön zu reden.

    Ja zu 90% ist dies reine Paranoia, aber nicht die unsere sondern die der Schräubles, Leyens und Gutmenschenbergs die überall diese KiPo-Terroristen zu sehen glauben. Na was ist denn dass für ein mental durchgeknallter Haufen?

    Klar deine „Meinung“ ist ja so „unpopulär“ weil ja auch nur ca. 30 Prozent bei Wahlen die ÜberwachungsstaatsUNION aus CDU/CSU wählen und ca. 20 Prozent die umfallende Bauchschmerzen-Partei (SPD)? Ja klar du bist voll der „Widerständler“ gegen denn „pösen Mainstream der Minderheiten“, du bist langweilig lass dir was „neues“ einfallen.

    Bitte was willst du nun eigentlich, eben ging es noch um den Überwachungsstaat und nun laberst du von Leuten, die Zeugs (Tonnen von Zeugs lol) aus dem Netz runterladen? Du willst also noch mehr Überwachung als so schon, damit auch endlich diese Menschen ins Straflager kommen können, wegen illegalen Kopien? Geht’s noch? Aber weil dies noch nicht möglich ist sabbelst du etwas von „Na dies ist doch der ultimative Beweis, so bla bla damit haben wir deshalb überhaupt nicht keinen Übelwachlungstaat!1!1einself!11“ ja ja alles klar „deine Fakten“ sind aber auch so was von schlüssig… nicht wirklich!

    Und zum Schluss noch die übliche Leier die der Polit-Abschaum neuerdings drauf hat „Google ist ja viel pöser als wir, denn wir sind gutfiedige Politnicker!“ ach geh sterben du uninteressanter Wahrheitsverdreher.

    „Was die Quellen auf der Seite angeht.“

    Ja wo ist denn deine „faktenbasierende“ Kritik an den Quellen, du behauptest nur es wären „ein paar populistischen halbwahrheiten“ aber von einer ordentlichen Begründung, ist da nichts zu sehen! Da hast dich wirklich unglaublich und sehr intensiv, mit deiner Kritik an dieser spaßigen „Du bist Doitschland“-Persiflage beschäftigt, so sehr das du nicht mal echte Argumente bringen kannst.

    Sehr gut „solche Typen wie dich braucht das Land“, damit wir auch noch ein drittes Mal untergehen können!

  15. Meine Güte, da ist ja einer dem totalen Wahn entfallen. Genau das meinte ich. Sachliche Diskussion Fehlanzeige.

  16. Scheint, dass BigBrother real wurde. Traurig.

  17. Super Video, werde ich mal an meine Freunde und Bekannten weiterschicken. Wenn es nach unserem Bundesinnenminister geht, dann ist das noch zu wenig, noch mehr Überwachung! Aber es sind ja bald Wahlen!

    Grüsse aus dem nicht mehr ganz so schwarzen Bayern!

    Andy

  18. Vidoe: super!

    @hoschi
    Ich gebe dir Recht wenn du sagst, dass das Video polemisch ist. Ist es, und es ist gut gemacht. Aber wer hat denn mit der Polemik angefangen? Hm? Nicht etwa die begnadeten Macher dieses Videos! Nein, das waren die Von und zu Zus und Ohnes aus unsere Politik. Die, die den Bürger unter Generalverdacht stellen, ein Terrorist zu sein, Kinderschänder zu sein. Die haben mit Polemik angefangen. Übrigens: Wenn du schon NS-Deustschland als Gegenbeispiel anfügst: Lies dir mal Mein Kampf durch, das ist auch Polemik. Übertreibungen, falsche Tatsachenbehauptungen, alles bekannte Mittel von Politikern, Presse, Geistlichen, usw.
    Tatsächlich sieht es in Deutschland nicht so aus, wie es dargestellt wird. NOCH nicht. Glüchlicher Weise sind es bis her ja nur Ideen?!?!
    Eben, nein, 90% sind bereits Gesetzt! Du scheints es nicht zu merken, aber das BKA darf in Deustschland ohne richterlichen Beschluss PCs ausspieonieren, und Daten lesen, verändern. Dürfen sie. Kontrolle, so wie es in einem Rechtsstaat (mit Gewaltenteilung) sein müssten? Fehlanzeige. Und die Vons und Zus, und Ohnes stoßen weiter in dieses Rohr. BKA macht Sperrliste, niemand kontrolliert sie. Bitte beschreibe mal den Unterschied zu China. (Ich meine nicht Todesstrafe, und andere Undinge, die es dort gibt, sonder die Pressefreiheit, über die WIR uns zur Olympiade so aufgeregt haben. Sie haben Seite gesperrt, und der deutsche Chaos Computer Club hat Anleidungen zur Verfügung gestellt, wie die Seiten weiterhin erreichbar sind. Bald kann uns der chinesische Club der Surfer erklären, wie wir auf usnere Seiten zugreifen können, die haben ja Erfahrung)

    Natürlich ist die Realtität, in der wir leben, meilenweit von 1933 ff. entfernt, und meterweit von der DDR. Aber, stelle man sich einfach mal vor, was mit der Infrastruktur, die da geschaffen wird möglich wäre, mit den heute technischen Mitteln, wenn ähnliche Systeme an die Macht kommen. Genau, dann, dann ist das SED-Regim, NS-Regim, dass sind dann Kindergärten. Geruchsproben von „Verbrechern“ für Spürhunde, dass ich nicht lache! Die Geheimpolizei müsste gar nicht mehr in eine Wohnung, um jemanden abzuhören, wozu?

    Übrigens kann man sich sehr wohl über den Unfug in Deutschland aufregen, und Google und Co nutzen. Hier, an dieser Stelle entscheidet der Nutzer / Bürger, welche Daten er wem zur Verfügung stellt. Wenn ich einen Nachricht über ICQ sende weiß ich, dass ICQ die Rechte an dem Inhalt bekommt. OK. Das weiß ich, ich entscheide mich dafür, oder dagegen, und nutze Jabber. BAK und co dürfen aber alles lesen, egal ob Google, ICQ, oder Jabber, oder sonst was. Und das kann ich nur entscheiden, wenn ich auswandere. Das kann es doch nicht sein! DIESER Vergleich ist polemisch, wie das Video.

    Zu der Umfrage, nach der 90% der Bevölkerung die Zensur wollen: Ein kleines Beispiel:
    Fragt man 1000 Menschen: Sind Sie dafür, dass der Zugriff auf KiPo-Setein verhinder wird?
    Kaum einer wird da antworten: „Nein, dagegen!“ Warum auch. Aber darum geht es doch garnicht. Fragt man 1000 Menschen:
    Sind Sie dafür, dass man den Zugriff auf KiPos protokolliert, erschwert, einen Anfangsverdacht daraus macht, und das ganze in die Hand des BKAs ohne Kontrolle gibt?
    Die frage versteht keiner, aber sie umfasst etwa das, worum es geht. Kaum einer würde sagen: „Ja, dafür!“
    Anderes Beispiel: „Sind Sie dafür, dass Verbrecher bestraft werden?“
    Kaum einer würde etwas dagegen haben.
    Fragt man: „Sind Sie dafür, dass man Verbrecher zur Arbeit zwingt, unter unmenschlichen Vorraussetzungen, vor allem ohne rechtskräfiger Verurteilung, und dass man bestimmte Bevölkerungwsgruppen / „Rassen“ / Behinderte /usw. das gleiche antut, sich ebenfalls das Recht vorbehält, sie zu ermorden?“
    Kaum einer würde diese Frage mit „Ja, daüfr!“ beantworten.
    Also bitte, was ist eine solche Frage Wert?

    PS: Dieser Post ist gespickt mit Polemik, Srakasmus, usw., und das ist gut so.

  19. Der Rotzlöffel says:

    Hi Hoschi !
    Nur eine Idee ! Unterhalte dich bitte mal mit wirklich politisch Verfolgten die es leider nicht verhindern konnten das Ihre Nächsten aufgrund parteipolitischer Installationen getötet wurden.
    Vielleicht machst du dich recht zügig soweit dir möglich auf die Suche weil über 80 Jährige können dir schon begreiflich machen was auf dem Spiel steht und sehr genau erklären wie das mit Überwachung funktioniert.
    Wir Schnösel wurden glücklicherweise zur kritischen Betrachtung erzogen und das ist auch gut so meiner Meinung nach .
    Schau mal, auch du und ich sowie auch alle andern haben noch die Möglichkeit miteinander zu reden…
    Darum geht es … und es ist schön wenn es ungefiltert so bleibt.
    Kontrolle ist eine Idee… Vertrauen ist auch eine Idee !

  20. kleiner Nachtrag:

    Es geht auch darum, daß man etwas unternimmt BEVOR es zu spät ist. Sicher, noch haben wir keine NS oder STASI 2.0 Zeit, aber warum sollen wir warten, bis es soweit ist? Ich meine, zur NS und STASI Zeit ist auch niemand aufgestanden als es dann soweit war, warum sollte das nun der Fall sein? Warum abwarten?
    Oder eine andere Frage:
    Läßt Du Deine Haustür auch immer offen, stellst eine Webcam in Dein Schlafzimmer? Nene, genau für solche Sachen wird der Weg geebnet. Das ist schon schlimm, es muß nicht erst ausgenutzt werden.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.