Dropsync: Dropbox-Ordner mit Android synchronisieren, derzeit reduziert

Eines der häufig genannten Features, welches sich Anwender für die mobile Variante von Dropbox wünschen: Synchronisation mit dem Smartphone oder Tablet. Die Leute wollen ihre Daten auch mobil vorrätig haben, wenn mal kein Netz besteht.

dropsync

Bislang suchen wir diese Funktion vergebens, ich für meinen Teil nutze Documents auf dem iPad und dem iPhone, um kostenlos Ordner aus der Dropbox mit dem iPad oder iPhone zu synchronisieren. Unter Android setzen viele Leute auf Dropsync, obwohl es unter anderem mit FolderSync eine Lösung gibt, die für kleineres Geld mehr Funktionen bietet und auch andere Dienste synchron hält.

Zurück zu Droppsync. Die Software kann beliebige Ordner auf eurem Smartphone mit Dropbox synchronisieren. Die kostenlose Version kann nur einen Ordner synchronisieren, für die Vollversion werden normalerweise 4,99 Euro fällig, momentan ist die Pro-Version von Dropsync im Angebot und kostet “nur” 2,49 Euro. Wer die Software benötigt, der sollte wacker zuschlagen, neben der unbegrenzten Synchronisation kann man so auch Dateien über 5 MB Dateigröße hochladen.

Könnte Dropbox ja echt mal als Funktion für Pro-Nutzer einführen – Synchronisation ausgewählter Ordner und nicht nur ausgewählter Dateien. Wird sicherlich die Nutzer freuen, die jetzt alle die Pro-Variante nutzen, seit Dropbox die Preise reduziert hat.

Autosync Dropbox - Dropsync
Autosync Dropbox - Dropsync
Entwickler: MetaCtrl
Preis: Kostenlos+
  • Autosync Dropbox - Dropsync Screenshot
  • Autosync Dropbox - Dropsync Screenshot
  • Autosync Dropbox - Dropsync Screenshot
  • Autosync Dropbox - Dropsync Screenshot
  • Autosync Dropbox - Dropsync Screenshot
  • Autosync Dropbox - Dropsync Screenshot
  • Autosync Dropbox - Dropsync Screenshot
  • Autosync Dropbox - Dropsync Screenshot
Dropsync PRO Key
Dropsync PRO Key
Entwickler: MetaCtrl
Preis: 4,99 €
  • Dropsync PRO Key Screenshot
  • Dropsync PRO Key Screenshot
  • Dropsync PRO Key Screenshot
  • Dropsync PRO Key Screenshot
  • Dropsync PRO Key Screenshot
  • Dropsync PRO Key Screenshot
  • Dropsync PRO Key Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Ohne root nur eingeschränkt nutzbar (unter KitKat), weil man die Synchronisation nicht auf die SD-Karte auslagern kann… Leider

  2. Simpel, praktisch. Nutze die App schon länger. Habe sie nach kurzer Testphase auch gekauft.
    Wer nur Dropbox syncen möchte, dem kann ich diese App empfehlen.

  3. Welches Telfon ist das denn auf dem Bild? Schicker schmaler Rahmen!

  4. Bin kein Profi was Handys erkennen angeht aber ich tippe mal auf ein OnePlus One

  5. Hey Ho! Ist das LG G3!

  6. Peter Sidler says:

    Schmaler Rahmen?

    Bin letzte Woche in Tokio gewesen und dies gesehen: http://www.phonearena.com/phones/Sharp-AQUOS-Crystal_id8836/photos?image=48616

  7. Das gleiche gilt zur Zeit auch für das Google Drive-Pendat vom gleichen Entwickler, „Autosync for Google Drive“

  8. Klasse Tool, läuft bei mir seit Jahren. Alles immer automatisch synchron wie man will. Man kann auch komfortabel einstellen, wann und wie synchronisiert werden soll. Auch Filterregeln sind kein Problem.

    Foldersync ist natürlich noch vielseitiger, weil man damit auch fast alle anderen Clouds synchronisieren kann. Und geht auch mit privaten Servern ohne Cloud, z. B. mit dem NAS zu Hause.

  9. Danke für den Tipp, habe das glatt mal gekauft 🙂

  10. Bin damit auch seit langem sehr zufrieden.

  11. Dropsync ist Frickelkram. Tat bei mir lange, dann tat auf einmal nix mehr. Auf einen zuverlässigen, kostenlosen Synchronisierer unter Android warte ich derzeit noch.

  12. Habs auch lange genutzt aber in der Free Version. Videos waren dann futsch als mein Handy kaputt ging.. naja nun nutze ich BtSync 🙂

  13. FriedeFreudeEierkuchen says:

    @Jan: keine Ahnung was bei dir schief lief. Aber Dropsync ist definitiv kein Frickelkram. Bei mir läuft der Sync von mehreren Ordnern seit Jahren zuverlässig. Anfangs auf dem Motoroloa Milestone, jetzt auf dem Galaxy Note. Ich hatte die ganzen Jahre noch nie ein Problem.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.