Dropped: Drag & Drop Clipboard für das iPad

Kleiner App-Tipp für euch, sofern ihr ein iPad einsetzt und oft gezwungen seid, Dinge schnell zu sammeln. Ich stellte neulich schon das nicht veröffentlichte Yoink vor – und Dropped geht in die identische Richtung. Die App, die man für 3,49 Euro erwerben kann, ist ein Sammler von Inhalten. Ruft man als schwebende App oder im Split View auf – und man kann dann alle möglichen Inhalte in die App ziehen. Bilder, URLs, Dinge aus der Zwischenablage, Dateien und natürlich auch Texte, die man bekanntlich unter iOS 11 mit Drag & Drop von A nach B bringen kann.

Danach können die Inhalte irgendwann weiter verarbeitet werden, Dropped hält alles vor. Quasi eine Zwischenablage auf Steroiden. Finde ich persönlich ganz nützlich, die gespeicherten Inhalte werden einmal global dargestellt – also ein Reiter für alles – und zudem gibt es Reiter nach Typ des Gespeicherten – Link, Medien, Texte oder eben auch Dateien.

Aus Dropped heraus lassen sich dann die Inhalte in unterstützte Apps ziehen oder man teilt über das Sharing-Menü von iOS. Drops – so heißen einzelne Inhalte in Dropped – lassen sich auch löschen, entweder einzeln oder komplett.

Übrigens: Dropped kann auch mit Stacks umgehen, also mehreren Dateien, die ihr per Drag & Drop unter iOS 11 auswählen und in eine andere App schieben könnt. Definitv lohnenswerte App, wenn ihr oft Inhalte zwischen Apps hin- und herzieht, ihr also eine Ecke produktiver mit dem iPad arbeiten wollt.

iOS 11: So funktioniert Drag & Drop

Yoink: Produktiv-Tool soll auch für iOS erscheinen

?Dropped: Drag & Drop Clipboard
?Dropped: Drag & Drop Clipboard
Entwickler: 2peaches GmbH
Preis: 3,49 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Beim Update auf IOS11 habe ich vermisst, dass klarer kommuniziert worden wäre, dass bspw. das beim Ipad Mini 2 lediglich ein slide view funktioniert. Weder Split View noch drag and drop werden hier unterstützt. Darüber hinaus ist der slide view dermassen schlecht umgesetzt, dass er sich auch nicht sinnvoll einsetzen lässt. Vielleicht habe ich hierzu im Vorhinein auch nicht gründlich genug gelesen, aber enttäuschend ist das schon.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.