Dropbox zeigt freigegebene Daten anderer Benutzer

Kurz und knackig: Dropbox zeigt seit heute nicht nur eure freigegebenen Dateien an, in einem weiteren Reiter findet ihr auch Dateien vor, die freigegeben sind und von euch in der näheren Vergangenheit besucht wurden. Sofern ihr diese Dateien nicht sehen wollt, klickt ihr einfach das X dahinter an und bringt sie damit „aus den Augen, aus dem Sinn“. (via)

links-from-others-screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. bei mir war auch ein Link drin von jemandem den ich auch nicht kenne. Aber ich weiß woher das kam. Vor kurzem hab ich in einem Forum auf einen DB Link geklickt um mir etwas anzusehen.. Scheinbar werden dort nun die Links gesammelt ?

  2. Ich hatte das schon vor einigen Tagen bei mir entdeckt… mir gefällts 🙂

  3. Dort werden die Links gesammelt die du von anderen Benutzern benutzt hast. Die, wie oben erwähnt, z.B. in irgendeinem Forum gepostet wurden. Wenn keine Links benutzt wurden steht hier in der deutschen Dropbox Version „Sie haben in letzter Zeit keine Links anderer Personen verwendet“.

  4. Das sind keine Freigegebenen Links für dich, sondern von dir Besuchte Dropbox-Links. Also einfach ein Verlauf für besuchte Boxen. Den Homescreen hast du dir wohl irgendwann in letzter Zeitmal angesehen und über den Cookie oder die IP hat Dropbox das mitgekommen und vermerkt.

  5. Das geht bei mir schon seit Anfgang des Monats oder so 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.