Dropbox Professional vorgestellt

Dropbox stellt Einzelpersonen nun Möglichkeiten zur Verfügung, die vorher nur Firmen, bzw. Menschen mit Team-Accounts vorbehalten werden. Die neue Option hört auf den Namen Dropbox Professional. Mit Dropbox Professional haben einzelne Geschäftsnutzer Zugriff auf Produktivitäts- und Präsentationstools. Dazu gehört auch Dropbox Showcase, ein neues Feature, das heute zum ersten Mal verfügbar ist. Dieses Feature verbindet laut Dropbox alles, was Berufstätige brauchen, um mit ihren Kunden zu kommunizieren. Sie können Inhalte teilen, die Kundenbindung messen und die Effizienz ihrer Arbeit maximieren.

Mit Dropbox Showcase wird es laut Dropbox einfacher, sämtliche Dropbox-Inhalte auf einer einzigen Marken-Homepage zu präsentieren, inklusive ansprechender Voransichten, anpassbarer Layouts und informativer Bilduntertitel. Und weil alle Dateien mit Dropbox synchronisiert werden, bleibt alles auch bei nachträglichen Änderungen auf dem neuesten Stand, selbst wenn die Showcase-Daten bereits mit dem Kunden geteilt wurden. Außerdem können Nutzer verfolgen, wer sich Dateien anschaut, herunterlädt oder kommentiert.

Wesentlich interessanter wahrscheinlich für viele: Teil des Dropbox Professional-Angebots ist auch Dropbox Smart Sync, eines der gefragtesten Features. Es wurde im Januar für Teams veröffentlicht und ist eine plattformübergreifende On-demand-Lösung zur Synchronisation. Mit Smart Sync können Windows- und Mac-Nutzer direkt vom Desktop auf alle ihre Dropbox-Dateien und -Ordner zugreifen, ohne dass dabei Festplattenspeicher belegt wird. Dateien, die nur online gespeichert sind, können bei Bedarf mit einem einfachen Klick synchronisiert werden.

Der Spaß kostet – und zwar einiges mehr als der normale Plus-Account. 1 TB Speicher bekommt der Nutzer bei Professional, zahlt dafür aber auch 16,58 Euro im Monat. Eine Übersicht findet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Nett, aber ehrlich gesagt finde ich es unverhältnismäßig teuer für die neuen Features das doppelte des Plus-Accounts zu verlangen. Für 1€ im Monat mehr hätte ich das gemacht. SmartSync übernimmt ja z.B. ExpanDrive. Als zahlender Kunde will ich ehrlich gesagt auch nicht immer den Upgrade-Button sehen und hätte mich gefreut wenn neue Features allen zahlenden Nutzern zur Verfügung stünden. Die immer stärkere Aufspaltung der Nutzerklassen empfinde ich als kontraproduktiv. Da fühlt man sich wie ein Nutzer zweiter Klasse. Derzeit ist und vor allem die Anbindung an Software von Drittanbietern einmalig und für mich „noch“ unersetzbar.

  2. Kann man jetzt endlich – wie bei jedem anderen Cloudanbieter auch – nach DateiINHALTEN suchen? Kann OneDrive. Kann Google Drive schon immer. Box (glaube ich) auch. Nur Dropbox verwies immer auf die Pro-Version, die man als Einzelperson meines Wissens gar nicht buchen kann.

  3. Mehr als 1 TB ist leider auch da nicht möglich. Dafür würde ich ja gern das Doppelte oder mehr zahlen.

  4. Hat OneDrive Business nicht auch (wieder) diese Smart Files in Planung? ExpanDrive ist von der Performance aber sicher schlechter, als die direkte Lösung…

    Unlimitiert scheint dann weiterhin nur bei Google Drive möglich zu sein?!

  5. @Billy Ja, sowas wie „Smart Files“ soll in den nächsten Tagen / Wochen bei OneDrive ausgerollt werden. Sowas (ähnliches?) gab’s schonmal bei Windows 8. Ich hab’s damals nicht genutzt. So recht erschließt sich mir der Sinn auch nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.