Dropbox für Android mit Dokumentenvorschau

Bildschirmfoto 2014-08-11 um 21.19.00

Die Android-App von Dropbox hat heute ein Update bekommen, welches man sicherlich als etwas größer bezeichnet werden darf. So könnt ihr nun auch auf der Android-Plattform auf die Dokumentenvorschau zugreifen und so einen schnellen Einblick in eure Dokumente bekommen. Ferner ist die Suchfunktion innerhalb der App verbessert worden, so lassen sich nun von euch definierte Ordner durchsuchen, oder aber auch die ganze Dropbox. Während des Tippens bekommt ihr schon Suchvorschläge angeboten. Auch findet man eine Funktion vor, die zuerst einmal nur für Business-Kunden freigeschaltet ist – hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, freigegebenen Ordnern den Status „nur lesen“ zu geben. Das Update befindet sich gerade im Rollout in den Google Play Store und dürfte bald euch ankommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. ‚Nur lesen‘ gehört bei Google Drive seit Jahren zum guten Ton!
    Unverständlich nur für Business-Kunden…

  2. das update wird bereits seit tagen angezeigt. die installation bricht aber immer mit einem fehler ab.

  3. So viel Mist wie Microsoft auch macht: OneDrive ist für mich der beste Cloud-Service – vor allem wenn man auch Windows und Office nutzt.

  4. LinuxMcBook says:

    Eigentlich vermisse ich in der App jetzt nur noch die Möglichkeit komplette Ordner zu exportieren.

    Na ja und generell fehlt mir so was wie Mail2Dropbox, WebDAV und Diff-Tool.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.