Dropbox: durch Einladungen bis zu 16 GB extra möglich

Heiß und fettig aus dem Hause Dropbox: Ihr könnt Extraspeicher generieren. 16 dicke Gigabyte. Denn: Wenn ihr Freunde einladet, die noch kein Dropbox nutzen, dann bekommt sowohl der Freund, als auch du 500 MB geschenkt. Du darfst bis zu 32 Freunden einladen. Heißt im Umkehrschluss: mit deinen 2 GB Grundspeicher und den 16 GB durch Einladungen kannst du schon locker auf 18 GB kommen.

Wer einen Pro-Account hat, also zahlt, der bekommt sogar ganze 1 GB pro Einladung, also 32 GB zusätzlich. Nun ärgert ihr euch, dass ihr damals weniger Speicher bekommen habt? Macht nichts, dieser wird euch später noch gutgeschrieben.

Zitat: „Have you already invited a bunch of people? Don’t worry. Within a few days, you’ll get full credit for every referral that’s already been completed. Boom!“ Empfehlen könnt ihr Dropbox über euren persönlichen Link, den Status eurer Einladungen seht ihr hier.

Tipp: lest euch diesen Artikel durch und mit Glück habt ihr alle Einladungen innerhalb ein oder zwei Tagen durch. Tipp Nummer 2: haut eure Links nicht in die Kommentare, diese werden seit jeher gelöscht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

49 Kommentare

  1. Was ist mit denen die schon 32 Leute eingeladen hatten?

    Okay Frage hat sich geklärt, eben hat meine Dropbox sich automatisch erweitert.
    8GB sind nochmal zusätzlich dazu gekommen.

  2. Also wenn ich jetzt vorher durch Einladungen auf 8GB auf 16GB erwetert? Cool.

    Also im Account unter Empfehlungen steht schon:
    Du hast dir bisher 16 GB des maximal möglichen Bonus-Speicherplatzes von 16 GB durch Weiterempfehlungen verdient.

    Aber unter Kontoinfo bin ich ich immernoch bei ~14GB

  3. @Domme: Das steht sogar im Text m(

  4. Hm, dann ist ja der Hochschulbonus gar nichts mehr wert. Da bin ich ja gespannt ob der auch noch aufgestockt wird:

    https://www.dropbox.com/edu

  5. Ah, kann sein dass das bei mir schon greift. Bekam vorhin die Meldung dass ich nun 8GB mehr habe und wusste echt nicht wie es dazu kam. Feine Sache 🙂

  6. @Caschy Ja habs gesehen 😀 War das Kommentar entstand Quasi schon auf der Frontpage, nächstes mal denk ich vorher mal lieber nach bevor ich schreib 😀

  7. Google Guthaben wurde mir nicht gewährt. Scheint nicht mehr ohne weiteres zu laufen.

  8. wenn man die EDU Aktion schon gemacht hat wird wohl nichts mehr gehen, oder? Ich denke dass einfach alle von 250 pro EInladung auf 500 pro Einladung hochgestuft werden.

  9. Muah nun habe ich 16GB durch Einladungen + die 25GB für das HTC One (wobei ich mich da noch frage was passiert wenn ich das Testgerät zurück gebe?)

    Also zusammen 41GB das ist schon nice.

    g Phoenyx

  10. Hmmm, 26 GB ist im Moment wohl das maximale das ich rausschlagen kann. Mehr geht wohl nicht mehr.

  11. Aber man muss sagen, dass es wirklich mehr als fair ist, das rückwirkend zu machen. Frage mich ja ein wenig, ob es gut für deren Geschäftsmodell ist, ständig Freespace rauszuhauen?!

  12. RudiRalala says:

    Wozu braucht der Normalo eigentlich 20+GB Cloud?

    Für Fotos bräuchte ich z.B. 200+GB, dafür ist Dropbox-pro zu teuer. Simfy und lokale Drive sind für die Musike zuständig.

    Würde mich wirklich mal interessieren, wie das Nutzerprofil bei Euch ist. Tx.

  13. @Felix: Ja das ist gut für deren Geschäftsmodell. Den dadurch sind sie immer mal wieder in der „Fachpresse“. Des weiteren lädst du nach und nach so viele Daten hoch das du nicht einfach wechseln kannst. Jetzt nachträglich seine 16 bis X GB von Anbieter D zu B oder G zu transferieren dauert recht lange. Und sie müssen sich ja auch irgendwie von anderen Anbietern abgrenzen. Das ist schon alles sehr gut kalkuliert. Würde mich nicht wundern wenn ich 1-2 Wochen groß angekündigt wird das das Edu Programm jetzt auch 1Gig pro ref ausgeweitet wird.

  14. Aber wie RudiRalala schon meinte. So viel Platz brauchen viele nicht. Für richtig Daten ist es eh viel zu klein. Weder meine Musik- noch Bildersammlungen oder gar Videos passen. Das sind zusammen so ein halbes TB. Sehr viele haben einfach genug Freespace und kaufen so nix. Also für grenzenloses Wachstum ist so eine Aktion super. Aber um mal irgendwann Geld zu machen ….

  15. AndreasP80 says:

    Wie ist das mit wegwerf-Email-Adressen, funktionieren damit die Einladungen auch? Hat das schon jemand probiert?

  16. Die Wirksamkeit von Tipp 1 kann ich nur bestätigen. Hat bei mir 3-4 Tage gedauert. Interessanterweise gab es bei mir fast ausschließlich internationale Referrals. Da hat der morgendliche Blick ins E-Mail-Postfach richtig Spaß gemacht! 🙂

  17. chrispl86 says:

    bei mir wurden soeben die 23 htc gb entfernt

  18. Verstehe den Tipp 2 nur nicht so recht. In diesem Fall haben ja beide – Werber und Geworbener – die gleichen Vorteile, nämlich mehr Speicherplatz. Wieso man den link dann hier nicht posten darf?

  19. ich hoff das dropbox noch was für die studenten macht =) 1gb wäre schon nice pro invite =)

  20. App Entwicklung says:

    Da lohnt es sich ja einzusteigen 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.