Dropbox Android Beta

Fans von Dropbox dürfen sich bald auf die offizielle Anwendung für ihr Android-Smartphone freuen. Denn Dropbox für Android ist in einer Betaversion erschienen. Leider nur für die ersten 500 Leute, zu denen ich nicht gehörte. Interessierte sollten vielleicht diesen Forenthread im Auge behalten und natürlich die Betaseite von Dropbox für Android.

Danke für die Info Patrick!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Seit mehr als 2 Monaten benutze ich Droidbox – kostenloses App. Funktioniert einwandfrei; ich steige nur um, wenn es erkennbare Vorteile gibt.

  2. Jetzt fehlt nur noch Teamviewer für android und ich hole mir das desire oder das milestone!

  3. nixdagibts says:

    Jeder Dropbox User hat automatisch jeden Monat 5 Votes dort:
    https://www.dropbox.com/votebox

    Ich hoffe, dass sich mehr Stimmen für eine offizielle Portable Version finden. https://www.dropbox.com/votebox/145/dropbox-portable

  4. Eine offizielle portable Version wäre nicht schlecht. Dann hoffen wir mal, dass sich genug Unterstützer finden.

  5. Habe die App nun mal ein bisschen getestet. Ist eigentlich das, was man so erwartet.

    Allerdings werden unbekannte Dateitypen noch nicht unterstützt. Also alles was nicht Bild, Video oder Audio ist, lässt sich noch nicht hochladen und beim Runterladen geht es auch nicht, wenn keine App auf dem Handy ist, die diese Datei öffnen kann.

    Ansonsten kann man bequem durch seine Dateien browsen und diese auch mit einem integrierten Texteditor ändern … sofern es sich um Textdateien o.ä. wie z.B. HTML handelt.

    Schön ist die Suchfunktion. Damit lässt sich die gesamte Dropbox durchsuchen und das Ergebnis wird echt überraschend schnell ausgespuckt.

    Noch ist alles ein bisschen buggy, aber ist ja auch noch eine frühe Beta.

    Was fehlt ist meinen Augen ein echtes Synchronisieren. Wäre z.B. schön, wenn Dropbox aufgenomme Bilder oder Browser-Downloads automatisch syncen würde.

  6. @Heini: Es reicht ja wenn man Dateien runter- und hochladen kann, die auch vom Android Handy unterstützt werden.
    Was will man denn auch mit Dateien die man sowieso nicht auf dem Handy verwenden kann?

    Für mein G1 würde es mir schon reicht wenn man Bilder und Textdateien synchronisieren könnte …

  7. @Calcy: Klar wird man so eine Funktion eher weniger benötigen, aber ab und zu fällt bei mir sowas schon einmal an und es einzubauen schadet ja sicher nicht.

    Ab und zu lade ich mal was im Browser runter, mit dem ich auf dem Handy nichts anfangen kann. Da fände ich es schön, wenn das dann zu Hause in meiner Dropbox auf mich wartet.

  8. Klingt gut. Dann mal abwarten und Tee trinken. 🙂

    @Heini: das mit dem Download unbekannter Dateitypen lässt sich mit ASTRO umgehen, zumindest für den normalen Browser. Vielleicht funktioniert es auch mit Dropbox. Versuch mal! http://goo.gl/RMZE

  9. @Matthias: Astro habe ich installiert. Das Problem liegt hier noch bei Dropbox, ist aber bereits mit log-Auszügen bei denen gemeldet. Ich schätze mal, dass die das demnächst beheben.

    Bei manchen Dateien kommt einfach ein Fehler, dass keine „Aktion“ zur Verfügung steht.

    Ansonsten wird das so gehandhabt wie hier zu sehen: http://dl.dropbox.com/u/115395/Screenshots/CAP201004241836.jpg

  10. In dem im Artikel verlinkten Forum wird auf einen QR-Code aufmerksam gemacht, erste Seite: http://qrcode.kaywa.com/img.php?s=8&d=http%3A%2F%2Fdl.dropbox.com%2F0%2Fview%2Fomdhiqyqlzh1h7e%2Fandroid%2Frelease%2FDropbox.apk
    Der Link verweist auf http://dl.dropbox.com/0/view/omdhiqyqlzh1h7e/android/release/Dropbox.apk

    Ich habe die Software installiert. Aber es wird mir, egal bei welchem Account, gesagt, dass das Passwort falsch sei oder der Account nicht existieren würde. Gehts bei euch? Oder ist dies die 500-Mann-Beschränkung?

    Grüße
    Tim

  11. Das wird die 500er Beschränkung sein. Steht auch irgendwo, dass die .apk nichts bringt, weil der Account dafür freigegeben sein muss.

  12. Da freu ich mich ja gleich doppelt auf mein neues HTC Desire, welches nächste Woche in meinen Händen liegen sollte 😀

  13. Hoffentich kann man mit dem final release dann syncen, dann hätte ich mit meinem G1 endlich einen USB Stick, der immer Uptodate ist!!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.