Drei Programme für Chrome

Mal wieder völlig ohne Wertung – muss ja jeder selber wissen, ob er Chrome ausprobiert oder nicht – ich für meinen Teil nutze ihn zum testen neben meinem Firefox.

Chrome Channel Switcher. Stellt ein, ob bei Updates nur der Release-Channel oder auch der Developer-Channel überprüft werden soll.

ChromePass. Passwort vergessen? ChromePass liest sie aus. Übrigens – auf der Homepage von Nir Sofer gibt es unzählige nützliche Programme.

Google Chrome Backup. Sichert eben das Programmverzeichnis und den Profilordner von Chrome. Ich fand es in meinen Tests eher schlecht und denke darüber nach ob ich so ein kleines Script baue, die auch schon so schön bei Firefox und Thunderbird funktionieren (Firesave und Thundersave).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das habe ich doch hier: http://planet-chrome.de/ schon mal gelesen ^^ …

  2. Logisch – da blogge ich auch =). Hier wollte ich es bei Zusammenfassungen belassen – bzw. nur wichtige Sachen posten. Wird hier sonst zu viel.

  3. Zu Google Chrome Backup, also eher zu Firesave:
    Also ich nehm FEBE und CLIO. Ein xpi-Archiv, das kann sogar jeder DAU wiederherstellen.

  4. Ein xpi-Archiv, das kann sogar jeder DAU wiederherstellen.

    Da wette ich gegen.

  5. Na gut, Firefox (oder Chrome usw.) müsste durch xpi-Doppelklick in einem Zug im Silent-Mode starten (mit gut sichtbarem Statusfenster wie das system32/shutdown.exe), automatisch das xpi installieren und sich selbst neustarten im Normal-Mode, das wär dann DAU-sicher.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.