Drei Mal c’t kostenlos lesen

Es gibt mal wieder eine Aktion der c’t. Drei Ausgaben kostenlos bekommen und das Kurzabo endet automatisch. Kündige ich hier im Blog ja immer ganz gerne an weil es ganz viele von euch interessiert.

Laut der Aussage der Seite soll das Angebot exklusiv für Kunden von Mindfactory sein. Keine Ahnung wie man das abchecken will.

Bei mir sollte das also auf jeden Fall klappen, da ich vor nicht allzu langer Zeit dort Festplatten bestellt habe. Also, probiert es einfach mal aus: auf dieser Seite zum Abo anmelden und abwarten. Wie erwähnt: Kunden von Mindfactory sollten die drei Ausgaben auf jeden Fall bekommen, andere können Pech haben:

„JA, bitte schicken Sie mir die nächsten 3 Ausgaben direkt ins Haus – kostenlos und unverbindlich.
Die Zustellung endet automatisch nach dem Erhalt des 3. Heftes, kein Abbestellen notwendig.
Dieses Angebot gilt ausschließlich für Kunden von mindfactory.de. Der Heise Zeitschriften Verlag behält sich vor, andere Besteller nicht zu beliefern.“

Vielen lieben Dank an Patrick für diese Info!
Nachtrag: Gilt auch für Kunden von Notebooksbilliger.de wie Michi in seinem Kommentar schreibt. Die Aktionsseiten für Notebooksbilliger.de findet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

51 Kommentare

  1. Jop, da bin ich auch ein zweites Mal wieder gerne Dabei, gibt es dann auch die TR umsonst?

  2. Ich vermute mal, dass das irgendwie mit den Kundendaten abgeglichen wird.

  3. Bei mir haben sie nach einer anderen Aktion jedenfalls vom Verlag aus angerufen und ziemlich penetrant versucht mir ein Abo aufzudrängen. Wenn man damit klarkommt, aber immer wieder super..

  4. Man muss ned damit klarkommen, weil man die Telnummer auch ned angeben muss. Sollte man dann natürlich auch nicht machen und auch keinen Haken setzen bei Heise darf mich kontaktieren etc bla. Habe ich nie gemacht und wurde nie angerufen oder sonstiges, Hefte aber immer erhalten.

  5. Seit der letzten Aktion steht ja noch eine c’t aus. Aber unverschämterweise werde ich das noch einmal probieren.

  6. @Didi: Sicher? Ich glaub ich hab schon 3 erhalten.

  7. @Bene: Die letzte, die ich gerade in der Hand halte, ist die Nr. 25/09. Bei Dir?

  8. Danke. Herzliche Grüße aus der c’t-Stadt Hannover.

  9. Jo 25. Fing bei mir aber mit der 23 an. 23,24,25.

  10. Boah, klasse 😀 Danke Cashy, für die Info. Bei der letzten Aktion klappte alles einwandfrei.

  11. Tja, dann muss ich erst recht loslegen. Ebenfalls Grüße aus der c’t-Stadt.

  12. Die WOT-Warnung beim Aufruf der Seite stimmt mich nachdenklich. Egal: Ab dafür…

  13. Schonwieder schnorren? Gerne! ^.^

  14. …da fällt mir gerade noch etwas für Linuxnutzer ein: Gestern habe ich 3 Ausgaben der Linuxuser für insgesamt € 3,- bestellt. Nach der dritten Ausgabe muss gekündigt werden: https://shop.linuxnewmedia.de/store/ab/ABM1002/de

  15. Die aktuelle Ausgabe ist die 26/09, haben aber nur die Abonnenten, wie ich heute erhalten. Im Zeitschriftenhandel erhält man sie erst am Montag. Das war für mich auch ein Hauptgrund mir das Abo zu holen, weil ich die Ausgaben so nicht nur direkt nach Hause geliefert bekommen, sondern auch immer schon am jeweiligen Samstag vorm offiziellen Erscheinen. Echt nett gemacht von den Jungs. 🙂

  16. Also ich hatte letzes Mal mein Nummer NICHT angegeben, wurde trotzdem angerufen, ich kann mir das nicht erklären, naja, der Typ war ganz nett : )

  17. @Thu Marlo: Dito. Ich war auch recht verdudzt, als ich heute (wirklich wahr, der Typ hat heute angerufen) einen Anruf von denen bekam. Habe freundlich abgelehnt und das Löschen meiner Daten verlangt, was auch anstandslos gemacht wird.

    Also entweder habe ich starke Gedächtnislücken gepaart mit Leichtsinn oder die ham die Nummer woanders her O.o

  18. @Thu Marlo, markus: Wenn man den Kontakt zugestimmt hat, dann dürfen die vermutlich im Telefonbuch nachschlagen und anrufen. Auch, wenn man nicht selbst die Telefonnummer angegeben hat. Das ist meine Vermutung. Es kann evtl. andere Gründe haben.

    @caschy: Danke für den Tipp. Ich werde auch über diese Aktion berichten.

  19. Ich habe vor 1 Jahr (oder sind es schon 2?) auch an dieser Aktion teilgenommen. Nach Ablauf des Probeabos wurde ich angerufen und habe, nachdem ich mich von der Qualität des Heftes überzeugen konnte, fest abonniert. Insofern denke ich, dass sich die c’t – Aktion lohnt. Nicht nur für den Verlag, auch für den Abonnenten.

  20. Hehe, bei mir ist es gerade mal zwei, drei Wochen her, dass die letzte Ausgabe von der letzten c’t-Aktion kam. 😉
    Bin kein Mindfactory-Kunde, aber probieren kostet ja nichts. 😉

  21. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Daten auf der Aktionsseite unverschlüsselt übertragen werden. Da sollte man genau überlegen, ob einem die drei kostenlosen Ausgaben das Risiko wert sind. Ich bin echt überrascht, dass die keine Verschlüsselung anbieten.

  22. Ahh, sehr gut darauf hab ich gewartet, wieder drei Ausgaben umsonst 😀

    Ich denke übrigens auch dass sich die Aktion für den Verlag lohnt.

  23. Wozu Abonieren, man kann sich ja dank Caschy das ganze jahr land durchschnorren 😀

  24. nippelnuckler says:

    @redsign: is bei jedem abo so, egal welches heft du abonierst kommt immer früher…
    da ich kein kunde von mindfactory bin wird das wohl nix, schade

  25. nippelnuckler says:

    @Didi: leider sind das keine 3 euro sondern 5,99 euro :/
    @Adam: und für was brauch ich ne verschlüsselung beim adressdaten senden? glaub kaum das jemand unten an meinem dsl-kasten steht, meine leitung angezapft hat und gerade alles mit snifft… mein dslanbieter kennt meine adresse schon also wozu soll die sichere übertrAgung gut sein?

  26. Ich glaub jetzt weiß ich auch warum ich 3 kostenlose c’ts bekommen habe. Und ich dachte schon ein TR-Kollege wollt mir einfach einen gefallen tun und hat heimlich für mich einen kostenloses Abo ins System gehackt. Da ich aber heute keine bekommen habe, war das wohl „nur“ von dieser Aktion. Dass ich mich konkret erinnern kann, dass ich dran teilgenommen hab… Ich werd einfach alt.

    @Thu Marlo: Hey, echt ein TR-Möger? In der aktuellen ist auch wieder was von mir drin.

  27. Jo ich habe auch keine Telefonnummer angegeben und irgendwie haben die wohl im Telefonbuch nachgeschaut lustig ist die haben bei meinen Eltern angerufen, da ich nicht im Telefonbuch stehe. Ich habe aber gesagt ich mache sowas nicht über telefon wenn dann nur per email (das dürfen dei aber nicht machen, hat der anrufer gesagt)aufdringlich waren die aber nicht hat gleich gesagt ist ok wenn ich sowas nicht über telefon machen will. Also ich versuch das auch nochmal.

  28. @nippelnuckler: Ich gebe dir ein Tipp. Es hängt mit dem Aufbau des Internets und der Route, die die Daten durchlaufen. Du hast eine falsche Vorstellung von dem Thema. Ohne Verschlüsselung sind alle übertragenen Daten ungeschützt.

  29. http://ads.heias.com/x/heias.lp/?l_id=646&s=6462 <— Kunden von Notebooksbilliger.de

  30. hallo,
    danke für den Tipp. Hab ne Kundennummer bei Mindfactory und hab auch mal bestellt.
    Ich wurde auch schonmal nach nem Probeabo von Heise angerufen.
    Sage auch grundsätzlich, dass ich das am Telefon nicht mache.
    Bleibt Ihnen dann nicht übrig, als das zu akzeptieren.
    Schöne Grüße
    dasacom

  31. @nippelnuckler: Das ist nicht nachvollziehbar. Ich habe die ausdrückliche Bestätigung erhalten, dass sich die Gesamtkosten einschließlich Versand auf drei Euro belaufen. Außerdem habe ich es eben noch eimal ausprobiert. Der Versuch bestätigte das vorherige Ergebnis.

  32. …und: Auch heute kann bei Ebay startgebührenfrei eingestellt werden.

  33. Hatte auch schon bei der letzten Aktion mitgemacht, und gestern
    auch den berühmten Anruf vom Heise Verlag bekommen, man hatte mir hier auch ein Jahres ABO angeboten sprich 26 Zeitschriften für 54€ rund 2 € pro Heft statt 3,50€ das nenn ich auch ne super Aktion von denen.

  34. nein blos nicht – die ct ist zum schundblatt verkommen

  35. Wieso Schundblatt?
    Schon mal in andere sogenannte PC-Zeitschriften geschaut?

    Wieso gebt Ihr denn auch eure Telefonnummer an? Dann darf man sich auch nicht über solche Anrufe wundern.

    Ich für meinen Teil finde die C`t schon ganz in Ordnung und lese sie fast regelmässig. Deshalb finde ich solche Aktionen auch gut!

  36. @Adam: tatsächlich werden die Adressdaten unverschlüsselt übertragen, mag ich grundsätzlich auch nicht. Aber: Ich finde es viel Schlimmer, dass meinen Adressdaten, Geburtstag, E-Mail, Telefonnummer, ICQ-Nummer usw. in mehreren Adressbüchern im Internet liegen, bei Googel, Yahoo (ist das nicht jetzt auch google), usw., bei all den netten online-Diensten. Die habe nicht ich da eingetragen, sondern so ein paar Spinner in meinem Bekanntenkreis, denen Datenschutz nichts wert ist. Dagegen habe ich gar keinen Handhabe, ich weiß ja nicht einmal genau, wer das alles macht. Was macht es da aus, dass eventuell bei den drei Heften noch einer meine Daten mitschneidet?

  37. ct als Schundblatt zu bezeichnen, sagt IMHO ausschließlich etwas über den ignoranten Urheber dieser Verlautbarung aus. Wie Versuche des Verlags, auf diesem Wege neue Abonnenten zu gewinnen, zu bewerten sind, haben ja schon einige, die offenbar ein realitätsgeschulteres Verhältnis zu ‚Geschenken‘ haben, deutlich gemacht.

    Bin seit über zehn Jahren Abonnent, von daher sind solche Aktionen für mich leider irrelevant.

    So long,
    W.

  38. Bei mir ist noch nix angekommen.

  39. @Ren: Das sollte nicht so sein, dass dort jeder ohne Identitätsnachweis Daten eintragen kann. Da müsste sich was ändern. Hoffentlich tut es sich da bald was in die richtige Richtung.

  40. Ach wer da wirklich seine Daten ganz korrekt angiebt ist selbst schuld. 😉 Ich variiere da immer gerne und habe schon fünf mal bei heise ein Probeabo bestellt ohne Probleme, immer mit anderen Daten.
    Telefonnummer und E-Mail wird was zufälliges angegeben, nur die Ländvorwahl damits nicht gleich auffällt und Trashmail.net tut auch gute Dienste. Das erscheint jetzt vermutlich einige hier paranoid („geh doch an den Kiosk, dann kennt dich auch niemand bei heise“), aber 1. ist es dann nicht für lau 2. macht mir das Spass (funktionierts oder nicht?). 😉 Nur die Hürden müssen genug hoch sein, wenn eine Recherche nach den richtigen Daten länger als 3 Minuten dauert lohnt es sich nicht weiter zu fahnden um ein Abo aufzuschnorren.

  41. Ui, mal wieder danke! 🙂

    (Google -> Frank geht ran. Oder mal bestimmt „nein danke“ üben, hat auch geholfen.)

  42. Ich frage mich woher die meine Telefonnummer haben.
    Ich habe nichts angegeben…
    Naja hab ihn auf nächste Woche verschoben, will mir das ganze überlegen.(Ja wirklich^^)
    Eigentlich ist es ja eine sehr gute Zeitschrift, aber dieses Aufschwätzerische mag ich auch nicht… deswegen mal schauen.

    Aber der Mann wollte mir ja einen Sonderpreis machen xD^^

  43. Gut informiert in das neue Jahr:
    Sie erhalten nun die nächsten drei Ausgaben der c’t kostenlos.
    Die Belieferung wird mit Heft 02/2010 (erscheint am 04.01.2010) beginnen und endet automatisch nach Zustellung der drei Gratisausgaben.

  44. Wollt eben auch mal Rückmeldung geben, aber KChristoph ist mir zuvorgekommen :-).
    Habe um 23:03 auch eine Bestätigungsmail erhalten, dass ich mit neuem Lesestoff ins Jahr starten werden.

  45. Ja, diese Mail habe ich auch erhalten. Nochmal danke für den Tipp, Cashy!

  46. jo habs auch, das neue Jahr fängt ja gut an.

  47. C’t ist da.

  48. Bei mir ist sie auch da, obwohl ich noch nie Kunde von mindfactory.de war. Egal, danke an Heise für solche Aktionen!

  49. Ein gesundes neues Jahr dem Blogbesitzer und allen Lesern hier. Mein Mini-Abo hat auch geklappt, obwohl ich nur Mitglied in einem Gartenverein bin ;).
    Danke für den Tip und an ct.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.