Anzeige

Drei Mal c’t kostenlos lesen

Es gibt mal wieder eine Aktion der c’t. Drei Ausgaben kostenlos bekommen und das Kurzabo endet automatisch. Kündige ich hier im Blog ja immer ganz gerne an weil es ganz viele von euch interessiert.

Laut der Aussage der Seite soll das Angebot exklusiv für Kunden von Mindfactory sein. Keine Ahnung wie man das abchecken will.

Bei mir sollte das also auf jeden Fall klappen, da ich vor nicht allzu langer Zeit dort Festplatten bestellt habe. Also, probiert es einfach mal aus: auf dieser Seite zum Abo anmelden und abwarten. Wie erwähnt: Kunden von Mindfactory sollten die drei Ausgaben auf jeden Fall bekommen, andere können Pech haben:

„JA, bitte schicken Sie mir die nächsten 3 Ausgaben direkt ins Haus – kostenlos und unverbindlich.
Die Zustellung endet automatisch nach dem Erhalt des 3. Heftes, kein Abbestellen notwendig.
Dieses Angebot gilt ausschließlich für Kunden von mindfactory.de. Der Heise Zeitschriften Verlag behält sich vor, andere Besteller nicht zu beliefern.“

Vielen lieben Dank an Patrick für diese Info!
Nachtrag: Gilt auch für Kunden von Notebooksbilliger.de wie Michi in seinem Kommentar schreibt. Die Aktionsseiten für Notebooksbilliger.de findet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

51 Kommentare

  1. Jop, da bin ich auch ein zweites Mal wieder gerne Dabei, gibt es dann auch die TR umsonst?

  2. Ich vermute mal, dass das irgendwie mit den Kundendaten abgeglichen wird.

  3. Bei mir haben sie nach einer anderen Aktion jedenfalls vom Verlag aus angerufen und ziemlich penetrant versucht mir ein Abo aufzudrängen. Wenn man damit klarkommt, aber immer wieder super..

  4. Man muss ned damit klarkommen, weil man die Telnummer auch ned angeben muss. Sollte man dann natürlich auch nicht machen und auch keinen Haken setzen bei Heise darf mich kontaktieren etc bla. Habe ich nie gemacht und wurde nie angerufen oder sonstiges, Hefte aber immer erhalten.

  5. Seit der letzten Aktion steht ja noch eine c’t aus. Aber unverschämterweise werde ich das noch einmal probieren.

  6. @Didi: Sicher? Ich glaub ich hab schon 3 erhalten.

  7. @Bene: Die letzte, die ich gerade in der Hand halte, ist die Nr. 25/09. Bei Dir?

  8. Danke. Herzliche Grüße aus der c’t-Stadt Hannover.

  9. Jo 25. Fing bei mir aber mit der 23 an. 23,24,25.

  10. Boah, klasse 😀 Danke Cashy, für die Info. Bei der letzten Aktion klappte alles einwandfrei.

  11. Tja, dann muss ich erst recht loslegen. Ebenfalls Grüße aus der c’t-Stadt.

  12. Die WOT-Warnung beim Aufruf der Seite stimmt mich nachdenklich. Egal: Ab dafür…

  13. Schonwieder schnorren? Gerne! ^.^

  14. …da fällt mir gerade noch etwas für Linuxnutzer ein: Gestern habe ich 3 Ausgaben der Linuxuser für insgesamt € 3,- bestellt. Nach der dritten Ausgabe muss gekündigt werden: https://shop.linuxnewmedia.de/store/ab/ABM1002/de

  15. Die aktuelle Ausgabe ist die 26/09, haben aber nur die Abonnenten, wie ich heute erhalten. Im Zeitschriftenhandel erhält man sie erst am Montag. Das war für mich auch ein Hauptgrund mir das Abo zu holen, weil ich die Ausgaben so nicht nur direkt nach Hause geliefert bekommen, sondern auch immer schon am jeweiligen Samstag vorm offiziellen Erscheinen. Echt nett gemacht von den Jungs. 🙂

  16. Also ich hatte letzes Mal mein Nummer NICHT angegeben, wurde trotzdem angerufen, ich kann mir das nicht erklären, naja, der Typ war ganz nett : )

  17. @Thu Marlo: Dito. Ich war auch recht verdudzt, als ich heute (wirklich wahr, der Typ hat heute angerufen) einen Anruf von denen bekam. Habe freundlich abgelehnt und das Löschen meiner Daten verlangt, was auch anstandslos gemacht wird.

    Also entweder habe ich starke Gedächtnislücken gepaart mit Leichtsinn oder die ham die Nummer woanders her O.o

  18. @Thu Marlo, markus: Wenn man den Kontakt zugestimmt hat, dann dürfen die vermutlich im Telefonbuch nachschlagen und anrufen. Auch, wenn man nicht selbst die Telefonnummer angegeben hat. Das ist meine Vermutung. Es kann evtl. andere Gründe haben.

    @caschy: Danke für den Tipp. Ich werde auch über diese Aktion berichten.

  19. Ich habe vor 1 Jahr (oder sind es schon 2?) auch an dieser Aktion teilgenommen. Nach Ablauf des Probeabos wurde ich angerufen und habe, nachdem ich mich von der Qualität des Heftes überzeugen konnte, fest abonniert. Insofern denke ich, dass sich die c’t – Aktion lohnt. Nicht nur für den Verlag, auch für den Abonnenten.

  20. Hehe, bei mir ist es gerade mal zwei, drei Wochen her, dass die letzte Ausgabe von der letzten c’t-Aktion kam. 😉
    Bin kein Mindfactory-Kunde, aber probieren kostet ja nichts. 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.