Draw Something auf deutsch: Malen mit Freunden

Bedankt euch bei Freund Casi, der Schuld daran ist, dass es die App Draw Somethings hier in das Blog geschafft hat. 50 Millionen Nutzer weltweit sind auch eine Hausnummer. Und wie es bei erfolgreichen Spielen  und Programmen so ist, gibt es Apps, die das ähnliche Prinzip beheimaten. Einer guten Idee ist es bekanntlich egal, wer sie gestohlen hat. Draw Something hat nun auch einen deutschen Ableger, der auf den – zugegebenermaßen relativ uncoolen – Namen „Malen mit Freunden“ hört.

„Malen mit Freunden“ – das klingt nach Cordbehosten Pädagogenkindern, die gerne Silbermond hören und nur mit Holzspielzeug aus gewaltfrei gefällten Bäumen spielen dürfen. Der Name trügt allerdings, das Prinzip gleicht dem coolen Draw Something. Man wird via Android- oder iOS-App mit irgendwem in den Weiten des Netzes verbunden und darf dann für diesen zeichnen. Das Montagsmaler-Prinzip. Hund! Katze! Maus! Erraten gibt Punkte – und so weiter. Kostenlos und sicherlich ein toller Spaß zum Zeitvertreib.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Camouflage says:

    richtig cool 🙂

  2. Bei Draw Something durfte ich noch nie Hund, Katze oder Maus malen :/ Aber geiles Spiel!

  3. Hätte ja erwartet, irgendwo den Namen Samwer zu finden. Wurde aber leider enttäuscht. 🙁

  4. Habe „Malen mit Freunden“ mal ausprobiert, aber so richtig überragend finde ich das Spiel jetzt nicht. Ist das Original eher besser oder schlechter ?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.