Dozer: Mac-Freeware versteckt auf Wunsch Menüleisten-Icons

Der Nischen-Tipp für Nutzer von macOS: Dozer. Dozer ist eine Open-Source-Software, die auf Wunsch (Klick oder selbst definierbarer Shortcut) Menüleisten-Icons verstecken kann. Dabei hat man nicht die Wahl zwischen „alles oder nichts“, stattdessen gibt es zwei Punkte, die man setzen kann: Die Icons links des Punktes in eurer Menüleiste werden bei Aktivierung von Dozer versteckt, die rechts bleiben erhalten.

Wer es denn nicht wusste: Icons in der Menüleiste von macOS lassen sich bei gedrückter Command-Taste (dem Mac-Propeller) auch anordnen oder sogar entfernen. Ich selber bin kein Fan dieses Ausblendens, habe gerne alles im Blick. Dennoch: Wer so etwas sucht, der muss ja nicht zu einer kostenpflichtigen Lösung wie Bartender greifen, vielleicht reicht ja auch Dozer. Und Nutzer des BetterTouchTool haben ja neuerdings via „Predefined Action: Show / Hide Menu Bar Icons left of BTT Icon“ ebenfalls so etwas.

via AGU
 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Bisher größtes Manko dieser App, nach dem Start muss man derzeit manuell auf verstecken klicken. Ein entsprechender Request ist aber auf Github schon zu finden. Also abwarten…

  2. Leidiges Thema ist hauptsächlich wenn man zwischen Mobil u. externem Monitor wechselt. Die Icons mobil wieder sichtbar zu machen ist oft schwierig, weil die Fläche nicht ausreicht. Muss dann oft auf ein Programm wechseln, welches nicht soviel Fläche einnimmt bspsw. „AppStore“, um die ausgeblendeten Icons wieder zu sehen.Nervig.

  3. Einfach nur DANKE für den Hinweis mit der Command-Taste! Immer wieder was neues zu lernen..

  4. @Caschy: Wie bitte klappt das mit BTT? Habe das ausprobiert – bekomme es aber nicht gebacken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.