Download wieder da: Kostenloses Microsoft Office Starter 2010 & Portable Microsoft Office Starter 2010

Interessant: Ende 2011 brachte Microsoft eine neue Office-Variante auf den Markt. Microsoft Office Starter 2010 war damals Microsofts kostenlose Office-Suite, die Word und Excel in abgespeckten Varianten enthielt. Normalerweise konnte man Microsoft Office Starter 2010 so nicht bekommen, die Software fand ausschließlich auf bereits mit OEM-Software gelieferter Rechner ihren Einsatz. Microsoft schob damals dennoch das Setup auf die Server, sodass jedermann das Office nutzen konnte – sofern man dies denn wollte.

Bildschirmfoto 2014-03-22 um 07.57.20

Das Interessante für einige war eben die Tatsache, dass man nicht nur ein lokales Word und Excel bekam, der Installer kommt sogar mit der Möglichkeit daher, ein portables Office auf den USB-Stick zu beamen. Kurze Zeit später entfernte Microsoft den Download wieder, ein Kommentator wies mich im alten Beitrag auf die Tatsache hin, dass der Download der Dateien wieder möglich ist. Damit kann jeder, der noch bis Windows 7 unterwegs ist, ein abgespecktes, aber dafür kostenloses (mit Microsoft-Werbung versehenes) Word oder Excel nutzen, unter Windows 8 wollte sich das Programm leider nicht starten lassen. Ihr wollt das ausprobieren? Here we go: Microsoft Office Starter 2010 Setup.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

61 Kommentare

  1. Ich habe meinen damals bereitgestellten Offline Installer aktualisiert:

    https://dl.dropboxusercontent.com/u/18033592/office2010_starter_v2.zip

    Ist jetzt auch etwas komfortabler. Runterladen, entpacken, download.cmd starten und 1 für die deutsche Version auswählen. Einige Dateien können nicht heruntergeladen werden, diese sind aber auch beim Installer angegeben. Die Installation startet nach dem Download automatisch.

  2. @Monasterium hätt ich das mal getan^^ Sorry, aber für mich ist etwas, das ich vorher installieren muss (und dann auch noch mit gefühlten 100 Abhängigkeiten) alles andere als Portable. Selbst wenn ich danach vllt eine portable Version daraus erstellen kann.

  3. Hmmm. will irgendwie nicht mit Wine…
    KSO oder Libre Office ist da besser.

  4. Ich hab das jetzt (mit Admin-Berechtigungen) versucht, aber kriege trotzdem die Inkompatibilitäts-Mitteilung von Win8… Was sagt mir das? Ich hätte wohl besser doch kein Geld für ein Windows-Update ausgegeben, Jetzt werden alle Win7-Nutzer, die nicht gezahlt haben, bevorzugt… Microsoft ist ein echter Kack-Laden…

  5. @racg: hier gibt es das office 2010 Offline Setup Tool, welches immer die aktuellste Version komplett aus dem Netz aus den Originalquellen von MS downloaded:
    https://mega.co.nz/#!w0klCDTS!IeQX_z_KXTwoU3wwM0VlgQgpjGFHRbL-Am4JjnZVEsQ
    Der Link von n-Rico geht natürlich auch, aber wohl nur für die z.Zt. aktuelle Version

  6. @riversi korrekt. Ich war damals zu faul, ein Tool zu schreiben und ein Windows Batch tut es ja auch. Im Grunde genommen muss man nur von MS die Descriptor.xml auswerten und dort entsprechend die angegebenen Dateien herunterladen, das macht das andere Tool automatisch nach genau diesem Vorgehen und hat somit immer die aktuelle Version. Windows Batch war – wie gesagt – damals die schnelle Lösung, die sogar hier einen eigenen Beitrag bekam 🙂

  7. northlander says:

    Das ganze war doch mal als Ersatz für Microsoft Works gedacht (nur Word und Excel allerdings).

    Und wie lange funktioniert nun diese Version?

    Auf verschiedenen Rechnern hier zu Hause hat sich die Erstauflage im Laufe der Zeit deaktiviert und liess sich neuerdings nicht mehr neu installieren – auch auf den Rechnern, die von Hause aus mit der Starterversion daherkamen.

  8. Hallo,
    danke für den Hinweis auf den Download.
    Doch leider bei Bekomme ich immer als Abschluss eine Fehlermeldung mit dem Hinweis auf Microsoft Hilfe.
    Wie kann ich diesen Fehler beseitigen, wo sitzt die Fehlerhafte Datei oder so.
    Wäre dankbar um jeden Tip, denn ab und zu ist das Starterset eine gute Lösunbg.
    DANKE

  9. Leider lässt sich das portable Office irgendwie nicht installieren. Der download bricht nach einer gewissen Zeit ab. (Downloadfehler) Hat jemand die portable Version zum downloaden bereit?

  10. Mmmh, bei mir unter Win8 pro hat es wunderbar geklappt – wundere mich dennoch warum bei einigen es Probleme gibt. System bei mir aktuell, nur *.exe gedrückt und laufen lassen.

    Gute, da kostenlos Alternative falls OO nicht so will. Gruss vom Nachbarblog 🙂

  11. bei mir XPsp3 kam die fehlermeldung, min. vista sp1 erforderlich
    hätt gerne portable getestet

  12. @N-Rico

    Habe das eben mal in einer virtuellen Maschine probiert und bei mir startet die Installation nicht automatisch ^^

  13. @Torben merkwürdig, habs mehrfach probiert. Im de-de Ordner sollte eine SetupConsumerC2ROLW.exe sein, die wird nach dem Download gestartet. Sonst starte sie einfach mal manuell.

  14. Ich nutze das LibreOffice 4.2 und muss sagen bin zufrieden. Für einen gelegentlichen Brief reicht das aus, da muss es nicht MS sein. Umsonst macht auch MS nichts.

  15. Für einen gelegentlichen Brief reicht auch AbiWord. Da muss man kein Featuremonster wie MS Office oder LibreOffice installieren. Ich nutze übrigens alle drei. Eines davon aus vorwiegend beruflichen Gründen, das andere, weil es cool ist und das letzte, weil es so schön simpel ist.

  16. Installieren geht wunderbar auf dem Rechner. Aber wie bereits berichtet klappt die Installation der Portable nicht. Der bricht mit einem 404 Fehler (Not found) ab. Was auch immer da nicht gefunden wird. Wenn jemand einen Weg für die Portable kennt, wäre das super.

  17. ja, das mit dem 404 Fehler kann ich bestätigen, das ist ein persistentes Problem.
    Vielleicht hat M$ doch nicht alle Dateien frei gegeben…

    • Wenn man die URL’s von Hand eingibt, bekommt man das gleiche Ergebnis. Die gleichen Files funktionieren aber für en-us und andere Sprachen. Die normale Installation lief aber sauber durch auf einem Vista Rechner bei mir. Falls jemand alternative URL’s hätte, wäre das durchaus hilfreich.

  18. Also ich habe jetzt alle 38 vorhergehende Kommentare gelesen und niemand schreibt etwas zum Thema „Nutzungsvereinbarung“.

    Ich selbst habe neulich einen PC neu aufgesetzt und wollte auch das Office-Starter verwenden. Beim genaueren Lesen der Vereinbarung merkte ich aber, dass ich die notwendigen Voraussetzungen („…Software wurde mit einem PC zusammen ausgeliefert…“) nicht erfüllen kann und Gewerbetreibender bin ich auch nicht.

    Darf ich diese Version denn wirklich einsetzen oder befinde ich mich dann bereits mit einem Bein im Gefängnis?

  19. Auf Windows XP geht die Installation nicht mehr?

  20. @Benny_24, guter Punkt „eigentlich“ ist es wirklich so das es eine art lizenz für das produkt gibt diese hast du beim kauf deines systems wo die starter Version dabei ist mitgekauft (ohne das du einen Key oder so bekommen hast). Laut der letzten MS Schulung ist es also nicht erlaubt diese Software bei einem anderen Computer zu Installieren. Wobei ich nicht glaube das MS das bei Privatkunden verfolgt, wer gewerblich jedoch ohne Vereinbarung mit MS diese Software Installiert bekommt wohl Probleme, einem IT-Dienstleister aus Berlin hatte das Problem vor knapp einem Jahr….

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.