Doppelte Lesezeichen löschen

Durch irgendeine Rumspielerei mit Google Chrome hatte ich auf einmal einen ganzen Schwung drei- und vierfacher Lesezeichen. Lag an der gemeinsamen Nutzung der Lesezeichensynchronisation von Google Chrome selbst und dem externen Dienst Xmarks. Was also tun? Den ganzen Schwung von Hand durchschauen und sortieren? Von wegen.

Die Lösung heißt Bookmark Sentry. Neben dem Scan nach Dubletten in den Lesezeichen kann Bookmark Sentry auch überprüfen, ob das Ziel eines Lesezeichens überhaupt erreichbar ist. Der Scan kann von Hand angeworfen werden oder automatisiert ablaufen. Ich selber habe die Erweiterung nur kurz angeworfen, die doppelten Lesezeichen gelöscht und danach wieder deaktiviert. Muss ja nicht ungenutzt Speicher verbraten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Nette Sache, aber für Firefox würde es mich mehr interessieren… 😉

  2. woow – bei meiner Masse an „unsortierten Lesezeichen“ noch aus alten Firefox Zeiten ein echter „Schatz“ in der Sammlung.
    Bei Google Chrome habe ich die Lesezeichenleiste deaktiviert und habe auch sonst keinen Direkten Zugriff auf die Bookmarks… Das wird in chrome alles über die Adresszeile gemanagt…

    8 Probleme bei 20% – Das hat sich gelohnt. Der Scan wird aber sicher noch ca 15 min laufen – so viele Lesezeichen habe ich 😀

  3. Schön wäre ein Tool, um die Google Bookmarks zu scannen, für FF gibt es ja einige Addons.

  4. woow – 560 Duplikate gefunden… *denk* – Google Import-Funktion, Xmarks, Firefox import von IE, Google Bookmarks, FavBackup einspielungen…

    mit allen hatte ich iwie zu tun gehabt 😀 waren immer gut 6-7 gleiche 😀 – komischerweise wurde der gesamte „connect with me!“-Ordner von caschy als Nicht-Erreichbar eingestuft… obwohl alles geht…

  5. Ah, danke! Hab ich das damals also entweder überlesen oder wieder verdrängt. 😉

  6. Erstaunlich, wie du es immer schaffst genau das vorzustellen, was ich gerade brauche.

  7. JürgenHugo says:

    Da gibts doch auch so´n Prog mit „A“ – jetzt fällts mir ein: AM Deadlink“ heißt das. Für Chrome brauch ich das eh nich – die paar kann ich von Hand sortieren… :mrgreen:

  8. So, doppelte Lesezeichen sind jetzt gefunden (wohl durch „falsche“ Syncs entstanden?“)
    Muss ich jetzt alle von Hand löschen (einzeln die Kreuze anklicken)?
    Bei den nicht erreichbaren links kein Problem, aber bei den doppelten? Muss ja jeder zweite stehen bleiben ?!

  9. geile sache… lasse ich auch gleich mal durchlaufen

  10. Gibt es eine Möglichkeit die online gespeicherten Bookmarks zu löschen? Hatte die Synchronisierung mal an, dann wieder nicht und wenn ich sie jetzt anwerfe, installiert er mir die ganzen alten, längst gelöschten Bookmarks :/

  11. Mist zu spät -vor ein paar Tage hatte ich genau das Problem und habe meine Lesezeichen mühevoll von Hand bearbeitet 🙁

    @ Sera
    Ich hatte das Problem bei xmarks so auch.
    Habe mir die online abgelegten sicherheitshalber gesichert und dann gelöscht. Danach einen manuellen Upload und jetzt stimmt wieder alles

  12. Großartig. Vielen Dank dafür. Genau das gleiche Problem mit den 4fachen Bookmarks habe ich auch und keinerlei Lust mich da nun mühsam durchzukämpfen.

  13. Hallo, vielen Dank für den Tipp. Ich hatte ebenfalls ein viele Bookmarks doppelt und dreifach; durch Xmarks, Importe von Firefox (dt. und engl. etc.). Habe den Scan laufen lassen, kann aber nicht wirklich bestätigen, dass das Tool funktioniert. Am Ende kam eine Liste und man sollte per Klick auf den Button löschen können. Hat bei mir nicht funktioniert. Bin dann von Hand durch die Liste und die Lesezeichen-Folder und habe gelöscht; mühsam, da komplexe Folderstruktur. Vielleicht funktioniert das Tool besser, wenn alle Bookmarks im Rootverzeichnis liegen. Gruß

  14. tool ist tot says:

    Tool ist tot. 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.