Anzeige

Dolphin for Android Pad V1.0 Beta veröffentlicht

Der Holger, Asus Eee Pad Transformer-Besitzer wie ich (mein neues Video lädt gerade zu YouTube hoch) ließ mich via Twitter wissen, dass der Dolphin Browser für Android-Tablets da ist. Den Dolphin Browser kennen viele ja auch sicherlich, sofern sie ein Smartphone mit Android ihr Eigen nennen. Nun ist er also da und bietet eine Alternative zum eingebauten Browser. Was kann er? Gestensteuerung, Flash auf Zuruf, Erweiterungen, Tabbed Browsing, Multi Touch Zoom und Side Bars, die sich per Wisch öffnen lassen. Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut bei den Dolphin-Machern im Blog vorbei!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Flash „AUF ZURUF“?

  2. Ja, bei Bedarf.

  3. Ui prima. Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Dolphin Browser HD läuft auf meinem Iconia ja nicht so dolle, vielleicht wird es ja mit damit was.

  4. Gibt es ne Möglichkeit die Chrome-Bookmarks zu importieren?

  5. Hey Caschy,

    vielen Dank für den Tipp!!!! Früher war Dolphin für Android ein „no go“ für mich, da es elendig langsam war. Interessante Features, aber brachte nix wenn es so langsam ist.

    Jetzt habe ich es auf dem Moto Xoom getestet – Fazit: Nach den ersten Test ein +1 von mir!

    Wenn man jetzt noch Chrome Bookmarks nutzen könnte… erste Sahne. Solange nutze ich Springpad damit. Habe ich auf Chrome und auf dem Tablet.

    Wer ein Plugin von Springpad für Dolphin sucht: Es gibt kein Plugin dafür! Ihr braucht Springpad für Android und dann könnt Ihr im Dolphin einfach auf „Link teilen“ gehen und dann auf Springpad tippen. (Ihr seid sofort eingeloggt, da Springpad schon installiert ist)

    Einfach knorke! Danke nochmals für den Tipp! (man kann ja nicht alles im Auge behalten).

    Viele Grüße,
    Elvis

  6. frauhottelmann says:

    @ Martin:
    Na du rufst ihn, und der Flash kommt 😉

  7. nur ab Android 3.0 (Honeycomb) geht im Dolphin Blog post etwas unter.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.