dm rollt Abholstationen aus: Bis zu 700 Märkte erhalten den neuen Service

Bildquelle: Nora Laurie Lammers / dm

Ab sofort haben Kunden in vielen dm-Märkten die Möglichkeit, ihre Onlinebestellungen an einer dm-Abholstation abzuholen. Mit den Abholstationen werden die bestehenden Omnichannel-Services von dm ergänzt: Alle Einkäufe, die Kunden über die Mein-dm-App oder über den Onlineshop dm.de als Express-Abholung oder Lieferung in den dm-Markt bestellen, können während der Öffnungszeiten des jeweiligen dm-Marktes kontaktlos an der dm-Abholstation abgeholt werden.

„Mit den dm-Abholstationen verbinden wir das stationäre Einkaufserlebnis in unseren dm-Märkten mit den Vorteilen einer Onlinebestellung über die Mein dm-App oder den Onlineshop dm.de. Die Resonanz auf den Test der Abholstationen war sehr positiv und wir rechnen auch weiterhin mit einer steigenden Zahl der Einkäufe über unsere App oder unseren Onlineshop, daher werden wir voraussichtlich bis Mitte kommenden Jahres rund 700 dm-Märkte mit Abholstationen ausstatten“, so Sebastian Bayer, als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Marketing + Beschaffung.

Für die Abholung erhalten Kunden in der Mein-dm-App oder per E-Mail einen Abholcode, den sie dann an der Station einscannen oder eintippen. Es gelten die regulären Lieferzeiten, bei Express-Abholung sind die gekauften Produkte in der Regel innerhalb von 3 Stunden zur Abholung bereit. Bis zu 26 dm-Bestellungen können die dm-Abholstationen gleichzeitig fassen. Welche dm-Märkte bereits mit einer Abholstation ausgestattet sind, können Kunden über den dm-Filialfinder auf dm.de herausfinden.

Angebot
OPPO A74 Smartphone, 6,4 Zoll FHD+ AMOLED Display,5.000 mAh Akku, 30W VOOC 4.0...
  • Strahlendes AMOLED Display: Das 6,4 Zoll AMOLED Display bietet eine FHD+-Auflösung und ist sehr kontraststark. 16 Millionen Farben sorgen...
  • 5.000 mAh Akku mit 30W Schnelladen: Der Akku des OPPO A74 hält lange durch und lässt sich dank 30W Schnellladen schnell wieder aufladen....

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Besteht neben der angesprochenen „Express-Abholung“ ein sonstiger Mehrwert gegenüber der Lieferung der Onlinebestellung an die heimische Anschrift?

    • Sehe da 2 Vorteile, der Laster mit Ware fährt eh zum Laden und muss nicht extra an diverse Stellen zur Auslieferung und ich kann die Bestellung auf dem Heimweg mitnehmen wann es mir passt und muss das bestellte Klopapier nicht bei Oma Kawuppke die das Paket drei Straßen weiter für mich angenommen hat abholen.

  2. Tolle Entwicklung: Jeder Laden baut nun seine eigenen Abholstationen auf. Macht absolut Sinn – nicht.

    • Vor allem kommt doch der große Vorteil, dass ich bei einer Packstation/Amazon Locker… 24/7 Pakete abholen und abliefern kann gar nicht zum tragen, wenn das wie hier nur während der Öffnungszeiten möglich ist.

      • Der Hintersinn liegt ja auch daran, Dich in die Filiale zu locken, wo Du dann möglicherweise noch mehr einkaufst.

        • Der „Hintersinn“ liegt wohl eher darin, die Mitarbeiter vor Ort zu entlasten, die sonst jeden store pick-up manuell managen müssen.

        • Matthias___ says:

          Der „Hintersinn“ könnte auch sein die Frachtkosten an DHL zu minimieren. Die Pakete liefert vielleicht der selbe Laster, der eh die Filiale ansteuert

  3. Finde ich super! Wir nutzen die Express-Funktion häufig (wir kaufen dort sehr viele Lebensmittel). Einzig das Verkäufer*in suchen, scannen und durch den Laden folgen kostet dann noch Zeit. Mit der Station ist man sicher noch fixer!
    Für alle DM-Liebhaber: Kleiner Wehmutstropfeb bei DM ist für uns immer der Verpackungsmüll bei den Lebensmitteln. Wir haben nun erstmals als Ergänzung „koro“ ausprobiert. Die haben nämlich einige Produkte in großen Verpackungen (2-5 g bei Müsli, Nudeln, Linsen und co). Ist halt wieder ein Versand, aber scheinbar muss man immer eine Kröte schlucken.

    • Fühl mich gerade etwas wie im falschen Film… kannte koro nicht, also schnell mal einen Blick riskiert. Top-Produkte bspw. Bio Dattel Haselnuss Creme 500 g zu 11 Eur, Soja Protein Crispies 1 kg 14,50

      ôO – das ist dann wohl nur für Besserverdiener. Die größeren Mengen sind ja nett, dass bspw. Nüsse nicht trotz XXL mickrige 200 g enthalten, aber wenn ich die 5-fache Menge nehme wie beim Supermarkt und trotzdem noch über den Kilopreis vom lokalen Supermarkt komme (selbst Bruchware koro vs Supermarkt „normal“), dann hilft mir das auch irgendwie so gar nicht weiter.

      • Ergänzung: und anscheinend kommt viel von dem Kram dann auch noch aus China. Na, ich weiß ja nicht… BIO!! und „sich was Gutes tun“ schön und gut, aber den Feierabendsnack muss man echt nicht einmal um die Welt schippern…

        • Ist so ein klassischer Fall von Greenwashing. Die machen auch Unmengen an Werbung bei passenden Podcasts. Und immer wird der positive Effekt von Großpackungen in den Vordergrund gestellt.

          Was bringt mir bloß der Vorteil einer Großpackung, wenn der Quatsch individuell per Paket versendet wird.

          Aber es gibt ja eine große Zielgruppe, die sich dann gutfühlen kann, weil sie denken sie haben mal wieder was gutes getan.

  4. Der Vorteil einer abholstatipn ist dass sie 24/7 Tage die Woche greifbar ist. Wenn die im Laden steht, ist das doof. Wenn ich von außen Zugang habe, dann ist das super.

  5. „dm rollt Abholstationen aus“?
    Ich kann keine Räder entdecken, die sehen fest verankert aus!
    (Spaß beiseite: Den englischen Begriff „roll-out“ hier zu verwenden, ergibt keinen Sinn. Und die Übersetzung „ausrollen“ war, ist und bleibt falsch 😉

    • Sagt bitte wer? Der Begriff „ausrollen“ existiert schon seit XX Jahren. Vielleicht war er mal falsch. Hat sich aber in diversesten Firmen etabliert.

  6. Als Vater von bald zwei kleinen Kindern kann ich die Neuerung nur begrüßen. Express nutzen wir sehr gerne – meine Frau stellt entspannt zuhause per App den Einkauf zusammen, ich sammel nach der Arbeit als Ausgleich zum Homeoffice mit dem Rad den kommissionierten Einkauf mit wenig Aufwand ein. Auf das Bummeln bei DM können wir beide gut verzichten. Wenn ich mich jetzt noch sparen kann eine Verkäuferin zu finden und direkt im Eingangsbereich direkt alles mitnehmen kann – sehr gerne! Das Personal bei DM ist nach meinem Empfinden zwar gut aufgestellt, stets freundlich und gut ansprechbar (Wäre im Baumarkt der Knaller), muss für die Herausgabe der Expressbestellungen jedoch meistens die gerade anfallende Arbeit stehen und liegen lassen. Denke das stört den Betriebsablauf dann doch erheblich.

  7. Es ist Unfug und Geld verbrennen. Der Sinn von abholstationen verkannt,

  8. Sollte EDEKA mal einführen endlich. Einkäufe online tätigen, im Laden nur noch abholen. Wenn sie schon nicht liefern, wäre das ein erster Schritt das rum suchen im Laden zu sparen. Besonders für wiederkehrende Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.