DJI Fly: App für DJI Mavic Mini ist da

Am 30. Oktober stellte DJI seine neueste Drohne vor. Klein ist sie, auf den Namen Mavic Mini hört sie. Die Auslieferung soll Mitte November starten bzw. hat teilweise schon begonnen. Damit ihr die kleine Drohne mit dem Smartphone auch gescheit steuern könnt, veröffentlicht DJI nun eine App dafür.

DJI Fly ist für Android und iOS verfügbar und kommt unter anderem mit einem Tutorial, um euch das Fliegen mit der Mavic Mini beizubringen. Dazu gibt es eine Kamera-Ansicht zum Fliegen, einen Video-Editor und eine Karte, die euch zeigt, wo es interessante Spots zum Herumfliegen gibt.

Die App kann ab sofort aus dem App Store und Play Store heruntergeladen werden.

?DJI Fly
?DJI Fly
Entwickler: DJI
Preis: Kostenlos
DJI Fly
DJI Fly
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Das ist die erste Drohne die bei mir einen echten „Haben will“ Faktor auslöst. Winzig (passt in die Beintasche) gute Kamera und als Fly Combo 500€. Meine Tochter ist auch schon ganz angefixt, vielleicht kaufen wir die uns zusammen, dann verstaubt sie weniger in der Ecke.

  2. Jetzt müßte der Copter nur noch lieferbar sein, gerade bei der Combo scheint es ja doch arge Nachschubprobleme zu geben….

    • Glaub ich nicht. Am 2.11. bestellt und gestern versendet.

    • Amazon hat wohl aus Versehen nur die FCC-Versionen der Fly More erhalten und darf diese nicht versenden. Laut Hotline ist nun mit einer Lieferung erst kurz vor Weihnachten zu rechnen. Auch bei Media Markt meinte man vorhin dass neue Combos erst wieder in mehreren Wochen eintreffen werden. DJI selber ist aktuell wohl die beste Anlaufstelle, hat nun bei der Combo auch schon längere Lieferzeiten.

      Bin gespannt wie die neue Mavic 3 Pro werden wird, laut Gerüchten (drone dj) soll die ja im Januar kommen.

  3. Hatte auch ein Auge auf die Drohne geworfen und eigentlich schon fürs Weihnachtsgeld eingeplant. Leider hat die Drohne einen ganz dicken (und für mich unverständlichen) Haken: Sie gibt Fotos nicht als raw-file aus. Darauf möchte ich nicht verzichten.

  4. Hab mir die Xiaomi FIMI X8 SE bestellt. Wiegt 3x so viel, kostet aber weniger und ist spielt in einer ganz andern Liga.

  5. Bedauerlich, dass die Mavic Mini keinen FollowMe Modus hat. Die Parrot Anafi kann das auch ohne Sensoren hierfür (wenn ich richtig informiert bin). Muss man eben selber aufpassen wo die Drohne hinfliegt.

    • Ja, kann sie. Leider war bei meiner Anafi das GPS-Modul defekt, so dass ich sie zurückgeben musste. Als ich dann das Austauschgerät aufgrund des gleichen Fehlers zurückschicken musste, habe ich es aufgegeben. Schade, ansonsten war ich zufrieden mit ihr.

  6. Offenbar ist die App nicht Kompatibel mit meinem Samsung Galaxy A6 mit Android 9?! Kann das jemand bestätigen? Das ist doch kein so altes Handy eigentlich?!

    • Harald Stoltze says:

      Da können Sie in der Tat Pech haben, Jeder Besteller sollte VORHER die DJI Fly auf sein SmartPhone herunterladen. Geht das nicht, dann ist ein kompatibles Gerät oder warten auf ein Update sinnvoll, bevor man die DJI Mavic Mini bestellt. Ich habe das gleiche Problem mit einem Gigaset GS110 und Android 9. Der DJI-Support verweist auf die Kompatibilitätsliste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.