Disney stellt FOX in Deutschland ein

Das dürften schlechte Nachrichten für Sky und zahlreiche Kunden sein. Wie der Focus erfuhr, stellt Disney den Sender FOX hierzulande ein. FOX-Serien wie etwa „Lost“, „The Walking Dead“, „Family Guy“ und „Shameless – Nicht ganz nüchtern“ sollen dann über den Streaming-Dienst Disney+ übertragen werden. Das ist ja nicht ganz neu, denn viele Dinge liefen ja schon parallel. Disney hatte FOX vor zwei Jahren übernommen, streicht aber nach und nach den Namen und ist eher dabei, Star als weitere Marke zu etablieren. In Italien hat Disney die Sender FOX, FOX Crime und FOX Life bereits beim dortigen Pay-TV-Anbieter Sky Italia zum 30. Juni eingestellt, in Großbritannien erfolgte die Einstellung von FOX vor wenigen Wochen, so der Focus.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Family Guy lief aber noch nie beim FOX Channel, sondern nur auf ProSieben FUN im PayTV.

  2. Neben der 2. Bundesliga war FOX ein Grund für das Sky Abo wegen Walking Dead.

  3. Das war zu erwarten. Disney wird alles was irgendwie den Dienst Disney+ kannibalisiert einstellen,
    und das ist nur zu verständlich. Der Dienst muss mit Inhalten gefüttert werden, und da stört es einfach,
    mehrere Distributionskanäle zu haben, selbst wenn Fox ja auch Geld gekostet hat.

    Für Sky sehe ich bei Filmen aber sowieso schwarz, wenn immer mehr Inhalte zu den jeweiligen Streaming-Diensten der Studios wandern. Hier in Deutschland ist ja noch nicht mal alles verfügbar, was in den USA schon am Start ist.
    Ich denke das Geschäftsmodell von Sky ist ein ziemlich endliches….

    • Totgesagte leben länger. Mal im Ernst, erst Premiere dann Sky, der Abgesang auf die PayTV Sparte ist seit jeher vorhanden. Irgendwie halten sie sich dann doch.

    • Wolfgang D. says:

      @HPK „Ich denke das Geschäftsmodell von Sky ist ein ziemlich endliches“

      Auch bei Sky ist man flexibel am umbauen, und deren Receiver mit Apps für Streaming von Netflix und Di+ zeigt in die richtige Richtung. Dazu noch die Streaming Abos einen Tick günstiger (Netflix) über Sky abschließen, schon ist das Ende ziemlich weit weg.

  4. Da verliert auch die Telekom Content. In der Megathek sind div. Fox-Serien enthalten, auch wenn man das Paket, in dem FOX enthalten ist, nicht abonniert hat. Z.B. Rookie (aktuell Staffel 3)

    • Klaus Mehdorn Travolta says:

      Telekom hat aber auch einen Disney+ Deal laufen, man spart dort ein paar € für’s Abo. Und grundsätzlich spricht auch nichts dagegen diverse Serien trotzdem noch an Partner zu lizensieren.
      Bin da also nicht unbedingt pessimistisch.

  5. sehr gut. sky muss weg vom paytv/streamingmarkt.

    • und bringt dir was?
      Aktuell laufen sehr viele Kinofilme bei Sky Cinema, die hättest du käuflich bei Amazon und Co sonst leihen dürfen

      • Lieber leihen als Sky, zumal man dann auch wenigstens vernünftige Qualität angeboten bekommt. Außer im Sportbereich ist Sky für mich komplett austauschbar.

        • Wenn das für Dich gilt, ok. Wo bekommen andere aber den ganzen HBO-Kram zu sehen?

          • Wenn das Monopol von Sky weiter aufgeweicht wird bei entsprechenden Streaming Anbietern?
            Ansonsten kann man die HBO Filme und Serien auch leihen oder kaufen, zB. auf Amazon.
            Es wäre auch endlich mal Zeit für HBO Max in Deutschland.
            Die Zeit, in der sich Sky alles gekrallt hat, muss endlich mal vorbei sein.

        • Wenigstens hat Sky alles und sei es auch noch so alt, im Zweikanalton. Zumindest das wäre mal ein Punkt, der für Sky spricht. Was dagegen spricht, ist der Preis, aber das ist ein anderes Thema.

  6. Da wird Netflix wohl hinsichtlich drittanbieter Content wieder abmagern.

  7. Das wundert mich nicht. Disney+ finde ich vom Programm viel zu mager. Star Wars und Marvel reicht bei weitem nicht um die Leute bei der Stange zu halten, zumindest für mich reicht das nicht. Für mich ist Disney+ derzeit kein Abo wert und ist auch gekündigt. Wieviele Anbieter soll man noch abonnieren?

    • Scheinbar hast du schon länger nicht reingeschaut. Seitdem STAR da ist, ist das Programm deutlich größer (Bspw.: Blackish, zig 2000er Serien wie Scrubs, Grey’s Anatomie, Solar opposite etc. und die ganzen Disney Originale nicht zu vergessen)

      Aktuell nutze ich persönlich Disney + mehr als Netflix.

      • Das ist doch auch nur uralter Kram oder Dinge die vorher auch Netflix, Amazon etc. liefen.
        Mir fehlt da echt das Neue. Wenn die langen Abstände zwischen den Marvel und Start Wars Serien nicht wieder so „kurz“ wären, dass es sich nicht lohnt den Telekom Deal zu kündigen wäre ich längst weg 😀

        • Peter Brülls says:

          „Das ist doch auch nur uralter Kram oder Dinge die vorher auch Netflix, Amazon etc. liefen.“

          Das mag für Dich und Legomino so sein, aber nicht jeder hat „schon alles“ gesehen.

          Ich höre auch immer „das lief schon schon vor Jahren im Free TV“. Ja, mag sein. Habe nur seit 2007 keinen Empfang mehr. 13 Jahre Inhalte.

          Ich möchten wetten, dass die meisten doppelt so viel Geld für fettigen Döner und Gehkaffee ausgeben und sich damit gut bedient fühlen.

          • Wolfgang D. says:

            @Peter Brülls „aber nicht jeder hat „schon alles“ gesehen“

            Muss man ja auch nicht, zumal Leute meist jüngeren Jahrgangs die Anspielungen und Referenzen etlicher Laufbilder eh nicht mehr erkennen und sich mangels Krachbumm nur langweilen.

            „Habe nur seit 2007 keinen Empfang mehr. 13 Jahre Inhalte“
            Na, da bieten die Mediatheken dir reichlich Futter, bei CrippleTV sogar im Bezahl Abo. Davon abgesehen ist das Nicht-Aufstellen einer Antenne deine eigene Entscheidung gewesen, solange irgendein Signal existiert.

            „die meisten doppelt so viel Geld für fettigen Döner und Gehkaffee ausgeben“
            Ach ja, das liebste Feindbild darf nicht fehlen, um sich selber aufzuwerten.

  8. Na dann bin ich mal gespannt, ob man auf Disney+ dann künftig auch die neuen Dr. Who Folgen zeigen wird. Bisher ist die Serie dort ja noch gar nicht zu sehen.

    • Es wäre schon wünschenswert, wenn man Doctor Who auch weiterhin abseits von Disney beziehen kann.
      Es ist zwar eine Co-Produktion von BBC und Disney, gönnen möchte ich mir die jeweils aktuelle Staffel aber schon weiter über Amazon.
      Ältere Staffeln können ruhig auf Disney und ARD The One verfügbar sein.

  9. Auch wenn ich mir Disney+ zuerst für Mandalorian geholt habe und dann im zweiten Schritt für meine Kids hat sich in den letzten Monaten EINIGES getan.

    Ausm Bauch raus würde ich sagen, dass die ursprünglichen Inhalte (Disney, NatGeo, Marvel, Star Wars) nicht mal mehr die Hälfte vom gesamten Content ausmachen.

    Um nur mal ein paar meiner Favouriten zu nennen:
    Akte X, Desperate Housewifes, Simpsons, Family Guy, alle Die Hard Filme
    Und natürlich ein ganzer A… Hintern voll Fox Filme und Serien.

    Schau vielleicht mal wieder rein. Könnte sich lohnen.

  10. Wenn die FOX-Inhalte (auch zukünftige) komplett bei D+ zu sehen, ist das ja eine gute Nachricht für Abonnenten. Da ich weder Sky noch Magenta hab (wo auch noch das entsprechende Paket gebucht sein muß), aber D+, finde ich das schonmal gut.

    Aber noch was Allgemeines: Ich mag das Blog und lese es schon recht lange (min. 2014), auch wenn mittlerweile etwas viel Füllmaterial drin ist (kann man ja überspringen, solange es nicht zuviel ist), aber was manchmal ärgerlich ist, daß wesentliche Informationen fehlen. Hier z.B. das Datum, wann FOX bei Sky eingestellt wird (30. September, erfährt man halt erst in dem Focus-Artikel), dafür aber wann es bei Sky Italia eingestellt wurde (interessiert eher weniger).
    Ihr weißt ja auch gerne auf Aktionen hin (wenn es etwas verbilligt oder sogar gratis gibt), den Link muß man sich aber oft mühsam raussuchen oder er ist garnicht im Artikel enthalten (dafür auf andere Blog-Artikel, wo nur die Ankündigung drin steht).

  11. Was heißt das dann für Vodafone Cable Premium? Dort ist Fox enthalten und ich wollte dies, zumindest bis TWD vorbei ist, noch behalten. Ist da etwas bekannt, wie es hier weitergeht?

  12. verstrahlter says:

    Vodafone hat doch gerade erst eine Runde Senderschwund hinter sich.
    Hieß es da nicht „friss oder stirb“ bzw. kündige (Vertrag / Zusatzpaket) oder akzeptiere den Preisanstieg?
    Die Leute wären schön blöd, wenn sie ein vielfaches des nicht gesparten Geldes der Maus in den Rachen würfen. Wünschenswerter wäre eine Aufwachwelle mit Preisrecherchen und Vertragswechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.