Disney+: Service wird die komplette Disney-Mediathek beinhalten

Der Medien-Gigant Disney wird in diesem Jahr mit seinem eigenen Videostreaming-Dienst Disney+ an den Start gehen. Disney CEO Bob Iger hat sich bei einem Investor-Meeting nun etwas genauer zu den Inhalten geäußert. Demnach wird der Service die komplette Mediathek des Konzerns beinhalten, also auch Klassiker wie Arielle, Schneewitchen und Co., die man bisher nur käuflich erwerben konnte. Weiterhin sollen auch sogenannte Originals ihren Platz dort finden, aber das wussten wir schon.

The service, which I mentioned earlier is going to launch later in the year, is going to combine what we call library product, movies, and television, with a lot of original product as well, movies and television. And at some point fairly soon after launch it will house the entire Disney motion picture library, so the movies that you speak of that traditionally have been kept in a “vault” and brought out basically every few years will be on the service. And then, of course, we’re producing a number of original movies and original television shows as well that will be Disney-branded.

Iger äußert sich auch dazu, wie es mit Kinofilmen weitergehen soll. Diese sollen spätestens ein Jahr nach dem Kinostart ebenfalls bei Disney+ landen, Iger nennt Captain Marvel als Beispiel.

Hört sich bisher ganz gut an. Unklar ist jedoch, ob das auch hierzulande so sein wird, denn es könnte wieder einmal separate Lizenz-Deals mit Sky und Co. geben, die Exklusivität beinhalten und die zeitnahe Verfügbarkeit von solchen Blockbustern verhindern. In den nächsten Monaten werden wir sicherlich auch zu diesem Thema mehr erfahren.

VIA

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

23 Kommentare

  1. Jetzt bleibt nur die Frage was der Spass kosten soll.
    Max 5 Euro wäre ich da vlt. bereit zum ausgeben.
    Wobei mir da ein Tagespass/Wochendpass schon fast genügen würde.

    • 5€? Das wird ganz sicher mehr kosten! Auf jeden Fall so viel wie Netflix, ich rechne aber eher mit mehr

    • Also ohne genau zu wissen was es gibt kann ich nicht sagen was es mir Wert wäre. Neflix habe ich zum Beispiel wegen der Marvel Serien abgeschlossen wenn die zu Disney+ gehen denke ich schon das es mir etwas mehr Wert sein wird. Die alten Dinger von Disney finde ich jetzt aber auch nicht so interessant. Aktuelle Sachen schon. Also wenn die als Erstes Star Wars oder Marvel Filme zeigen ohne aufpreis wäre es dann interessant

    • Ich faende 1EUR im Monat akzeptabel, alles darueber ist Wucher. Spotify, Netflix und Co. mueßen auch bezahlt werden, und die Kinder wollen ja auch staendig was eßen.

  2. Gerüchteweise soll er wirklich günstiger als alle anderen Anbieter ala Hulu, Prime, Netflix, YouTube Premium sein.
    Arielle, bin ja gespannt ob man dann die von den Zuschauer akzeptable 1989 Tonversion zeigen wird.
    Bevor jetzt einer kommt, das juckt keinen. Da kann RTL was anderes erzählen, die mit Arielle in der Primetime in Deutscher Erstausstrahlung und neuer Tonspur sagenhafte paar Hundertausend an Zuschauer vor den TV lockte. Wdh wurde aufgrund Shitstorm gleich am nächsten Tag gestrichen. War glaub auch der am wenigstensten gesehene Disneyfilm im FreeTV aller Zeiten.

    • Ich war ebenfalls entsetzt über die Neuvertonung!

    • „Das Gerücht“ besagt ja, weniger Kosten, da auch zunächst weniger Content.
      Ich denke auch, dass der Preis dann sukzessive steigen wird.

      Freu mich aber drauf. Durch Zukäufe könnte das Angebot schnell steigen. Disney gibt ja gerne Geld aus für Inhalte/Studios etc. die zukünftig Gewinn bringen könnten.
      Ich denke sie werden ein ganz großer Player im Streaming Bereich.
      Ich hoffe, dass Sie auch schnell mit Amazon etc. kooperieren und dann als App oder sogar als Channel im Fire Tv integriert werden.

  3. Mit kleinen Kindern wird man fast unabhängig vom Preis kaum daran vorbeikommen. Und auch ich freue mich drauf 🙂

    • So ist es. Und wenn es wirklich alle alten Klassiker gibt, freue ich mich auch. Wobei ich hier eher die Serien meine. DuckTales, Chip & Chap, Captn Balu und Darkwing Duck habe ich geliebt. Meine Kinder gucken das auch gerne.
      Wenn es bei maximal 10 Euro bleibt, kann ich mir das Abo durchaus vorstellen.

      • An diese Serien habe ich noch garnicht gedacht…
        Das wird glaube ich echt gut…
        Preislich gehe ich auch von ca 10€ aus.

        Ich freu mich 🙂

      • Ich habe auch große Hoffnungen, endlich die alten Disney Club Serien streamen zu können. Meine Kiddies gucken auch gerne Disney, wenns bei unter zehn Euro im Monat bleibt, würde ich immer mal wieder einige Monate reingucken. Bei unter fünf Euro würde ich sogar dauerhaft ein Abo abschließen.

  4. Wenn sie auch die Klassiker meiner Kindheit wie Duck Tales, Gummibären, Chip & Chap, Käptn Balu und Darkwing Duck haben, könnte ich schwach werden.

  5. Don Omerta says:

    Um einen süchtig zu machen muss man ihn erst mit billigen Stoff versorgen. Das wird Disney machen, günstiger wie die anderen. Dann kommen die jährlichen Preiserhöhungen und die werden nicht ohne sein. Ein paar wenige werden abspringen aber die meisten bleiben. Mir reicht Amazon und Netflix, liegt vielleicht daran das ich mein Leben eher nach draußen verlagere und nicht 24/7 vor der Glotze….

    • Jonas Weber says:

      @Don Omerta: „Mir reicht Amazon und Netflix“ Jeder einzelne von denen hat doch schon genügend Material, um das Haus niemals mehr verlassen zu müssen 😀 😀

    • Man kann doch immer monatlich wechseln je nachdem wo gerade was gutes läuft sucht man sich seine Abos aus. Warum tun einige so als ob man nen 24 Monatsvertrag an der Backe hätte und sich unbedingt für den einen oder anderen entscheiden muss? Und wenn nirgendwo was läuft werden die Konten stillgelegt. Fertig.

  6. Nicht vergessen, Disney hat im vergangenen Jahr auch noch 20th Century Fox gekauft, das gibt nochmal reichlich Content…

  7. Wie sehen eigentlich die Rechte mit Marvel aus. Sind wirklich ALLE Filme (Die Serien interessieren mich nicht) jetzt im Hause Disney? Ich beziehe mich auf https://de.wikipedia.org/wiki/Marvel_Cinematic_Universe

    Ich versuche mich grade krampfhaft zu erinnern, bei welcher Filmreihe zwischendurch mal das Filmstudio gewechselt hat, sodass es da zu keinen vernünftigen DVD bzw Blu Ray Boxen kam – komme aber partout nicht drauf.

    LG Markus

  8. mit dem meisten Zeug der Marvels wie zB Avengers, Thor, Iroin Man etc. kann ich nix anfangen. Jessica Jones fand ich cool, Daredevil so lala, Luke Cage dito.

    von der Seite her werde ich da nicht wirklich was vermissen. Das alte Disneyzeug nochmal zu sehen, reizt mich persönlich auch gar nicht.

    von daher bin ich wohl in der Kategorie der Disney-Verweigerer gut aufgehoben.

  9. Ich hoffe sie finanzieren sich nur mit Werbung, auch wenn ich das nicht glaube. Es wäre schade, die neuen Serien von Marvel zu verpassen

Schreibe einen Kommentar zu Bitte Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.