Disney+: Erstes Experiment mit einem Livestream

Disney+ hatte ohne viel Tamtam ein erstes Experiment mit einem Livestream gestartet. Allerdings lief die ganze Sache nur in den USA. Dort übertrug man die Enthüllung der 94. Oscar-Nominierungen. Das Event wurde nicht nur via Disney+ live übertragen, sondern auch via Hulu und ABC News Live, die beide ebenfalls zu Disney gehören. Außerdem zeigte die verantwortliche Academy das Ereignis natürlich ebenfalls.

Dadurch konnte Disney mit einem Livestream experimentieren, ohne befürchten zu müssen, vollkommen überrannt zu werden. Was an weiteren Livestreams folgen könnte, wollte man aber noch nicht verraten. Denkbar sind sicherlich Übertragungen des nächsten Disney Days und der damit verbundenen Ankündigungen oder Premieren von neuen Trailern. Allerdings gab das Unternehmen zu Protokoll, dass man zufrieden mit den Ergebnissen des ersten Streams sei und weiter in dieser Richtung Tests durchführen werde.

Möglich ist auch, dass Disney in den USA Sportübertragungen in Disney+ integrieren könnte, da man dort auch den Sportsender ESPN besitzt. Aktuell heißt es aber noch abwarten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Oder was ich gut fände, wäre die Integration der Disney-Fernsehsender. Disney Channel, Disney Junior und Disney XD. Es gibt von denen ja auch keine Streams im Netz.

  2. Indiana Jones ist nicht zufällig in allen Teilen bei Disney+ verfügbar, oder?

    • Nein, die Rechte liegen noch woanders (Paramount?)

    • Ne, wird wahrscheinlich nie der Fall sein.
      Paramount hat die Rechte daran, vielleicht kommt es dann bei Paramount+, sobald der Dienst hier startet.
      Disney hat nur die Namensrechte bekommen und werden dann Indi 5 zeigen, wenn er fertig ist.

    • Danke für die Antworten. Ach wie schade, hab bis jetzt noch keinen Teil gesehen und total Lust drauf gehabt, wegen des schlechten Wetters. Werde es mir dann mal bei Apple oder Amazon ausleihen.

  3. Was muss man da denn „experimentieren“?
    Das technische Grundgerüst (also Server-Power etc.) dürften die dank AWS Hintergrund haben und ein Livestream
    ist ja heutzutage kein Hexenwerk mehr. Das sieht man ja an Youtube, Twitch und Co.
    Da sollte doch genug Erfahrung im Markt sein, um sowas stressfrei umsetzen zu können.
    Man muss ja nicht die Leute von Sky fragen, sondern welche die sich damit auskennen…. 🙂

    Wenn ein Livestream eines Events einen weltweiten Service wie Disney+ zum „abrauchen“ bringen würde, dann hätten die irgendwas falsch geplant.
    Dank AWS-Hintergrund ist das aber gut skalierbar denke ich.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.