Discogs: Vinyl-Datenbank und -Marktplatz mit Android-App

discogsDie Seite Discogs kennen einige von euch unter Umständen. Vielleicht seid ihr bereits eifrige Sammler von Platten oder CDs, alternativ ist man sicherlich bei der Suche nach dem einen oder anderen Track über die Seite gestolpert, die nicht nur Wissensdatenbank ist, sondern auch eigene Accounts für Sammlungen und Wunschlisten erlaubt. Bereits Ende letzten Jahres kündigte man nach vielen Jahren eine App an (wir nennen einige Alternativen) – und nachdem man die iOS-Version bereits veröffentlicht hat, folgt aktuell die Android-Version.

discogs nexus android

Nutzer können auch hier nach Tracks, Künstlern und Alben stöbern, sich einlesen oder ein Konto anlegen, um das Ganze zentral zu verwalten. Die App ist rudimentär, aber ausreichend – und bringt zum flotten Import der eigenen Scheiben auch einen Barcodescanner mit. Zu jeder Platte gibt es dann auch noch das Cover und – sofern vorhanden – direkte Links zu Spotify oder YouTube, damit man den Spaß auch gleich hören kann. Definitiv zu empfehlen die Seite, beziehungsweise die App – man findet da so gut wie alles.

Discogs - Catalog, Collect & Shop Music
Discogs - Catalog, Collect & Shop Music
Entwickler: Discogs
Preis: Kostenlos
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot
  • Discogs - Catalog, Collect & Shop Music Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Kevin freund von justin says:

    wann kommt die nächste pokemon go meldung?? bitttteee

  2. Discotyzer says:

    Klingt super, vor allem das stöbern. Werde mir gleich mal ansehen ob das was für die eigene Plattensammlung ist. Danke für den Tipp!

  3. Ist die erstellte Datenbank dann auch in einem Standardformat zu exportieren oder ist diese App ein Datengrab?

  4. Findet „fast“ nichts, von 20 CD’s, 7 gefunden!
    Findet nicht z.B.: Gregorian – The Final Chapter
    Helene Fischer – Wheinachten
    Bee Gees – The Ultimate
    Nutze CLZ Music alle 20 gefunden.

  5. @Dirk
    Das liegt an deinem Musikgeschmack. Aber Spass beiseite. Ich habe mehrere Pressungen von deinen genannten Alben gefunden. Gregorian 8 Versionen, Helene Fischer 4 Versionen, Bee Gees 8 Versionen.

    Zur App: keine Ahnung ob die Android-Version auch so ist, aber die iOS-Version kann man getrost vergessen. Ist nicht viel mehr als ein Frontend für die Website. Da kann man gleich den Browser benutzen. Ausserdem kann man nicht mal schnell im Datenbestand stöbern. Ohne Account geht nichts. Den habe ich zwar da ich viel auf Discogs verticke und kaufe. Trotzdem bescheuert.
    An sich kommt man aber als Sammler bzw Liebhaber von Musik nicht an Discogs vorbei. Keine Datenbank bietet mehr Infos.

  6. @Kalle: Ich wusste ja schon immer das ich einen „Komischen“ Musikgeschmack“ habe 😉
    Aber an die Qualität von „MyMovies“ für Filme kommt bis jetzt keine Musikverwaltung heran, geschweige denn dann auch noch Plattform übergreifend.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.