Digitales COVID-Zertifikat: Grenzüberschreitende Widerrufsfunktion für die EU

Die EU führt für ihr digitales COVID-Zertifikat eine grenzüberschreitende Widerrufsfunktion ein. Das soll es ermöglichen, gefälschte oder fehlerhafte digitale COVID-Zertifikate der EU grenzüberschreitend zu widerrufen. Wird also ein Zertifikat in einem Mitgliedsstaat widerrufen, dann wird es automatisch auch in allen anderen EU-Mitgliedsstaaten als ungültig angezeigt.

Laut Pressemitteilung der EU-Kommission sei es da schon zu Betrugsversuchen gekommen, weil die Zertifikate bei Reisen Vorteile brächten. Die Zahl der schwarzen Schafe sei zwar gering, dennoch sei es wichtig gefälschte oder fehlerhafte Zertifikate schnell aus dem Verkehr zu ziehen. Mehrere Mitgliedsstaaten hätten bereits entsprechende Systeme auf nationaler Ebene eingerichtet. Nun wolle man auf EU-Ebene nachziehen.

Wann diese länderübergreifende Widerrufsoption starten soll? Unser Wissensstand ist, dass es wohl ab Ende April 2022 losgehen könnte.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Die Regeln für die Zertifikate müssten erstmal vereinheitlicht werden. Beispiel: Genesen in Deutschland gilt erst nach 28 Tagen und für 90 Tage (ab positivem PCR-Test) (es sei denn man ist Bundestagsabgeordneter – dann sind es 180 Tage), in Österreich bereits nach 11 Tagen und für 180 Tage (aber nur für Österreicher). Will man europaweit Reisen ist schon das Einholen der aktuellen Gesetzeslage für jedes Land sehr anstrengend.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.