Diese 117 neue Emojis kommen 2020

Das Unicode Konsortium hat Emoji 13.0 freigegeben. Die neue Version beinhaltet insgesamt 117 neue Emoji, die vor allem auch den Gender-Themen gerecht werden. So findet man nun auch einen Bärtigen in einem Hochzeitskleid, eine Frau in einem Anzug, die Transgender-Flagge und vieles mehr.

Außerdem hat man bald die Auswahl zwischen verschiedenen Ninjas, der „italienischen“ Hand, Herz, Lunge, neuen Tieren und vielem mehr. Wir können davon ausgehen, dass die neuen Emojis in einem der nächsten Releases von Android, iOS und Co. vertreten sein werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Noch mehr Genderschrott in allen Farben. Schon jetzt findet man kaum noch das richtige Symbol!
    Denen ist doch nicht mehr zu helfen….Tansgenderflagge, was kommt als nächstes?

    • Zudem sind die Unterschiede in einigen Bildchen so gering das man sie auf Smartphones nicht unterscheiden kann.

      Effizient kommunizieren geht anders!

    • Unglaublich oder? Unvorstellbar das die jetzt auch heiraten dürfen und Kinder adoptieren. Was kommt als nächstes??!!? /Ironie off

    • Jetzt komm mal runter. In den meisten Apps geht man doch eh über den Tab mit den am häufigsten verwendeten Symbolen.
      Ich find’s cool, dass FlipFlops nun dabei sind 😉

    • Gebe dir recht!

    • Und ich freu mich über jeden einzelnen der sich immer über jede neue Emoji-News aufregt. 😀 Habt ihr sonst keine Probleme? *lol*

    • das sich hier wieder die Weltverbesserer treffen ist ja klar…
      Pimmelfechten und Co ist eben bei mir nicht, das lasse ich mir auch nicht einreden!

  2. Betrifft mich nicht = Schrott. Oder wie ist deine Logik? Ich brauche auch 95% der Emojis nicht, andere aber vielleicht schon. Kein Grund gleich loszuheulen denn es gibt ja eine Suchfunktion.

    • war natürlich @RiffRaff gemeint.

    • Das Gegenteil ist wahr, DerPan: 99% der Leute brauchen weder 5 Hautfarben noch 3 Geschlechter und bekommen trotzdem ohne Vetorecht ihre Programme und UIs damit zugemüllt.

      Das ist das Gegenteil von dem, was Emojis eigentlich erreichen sollen: effizientere Kommunikation.

  3. Die Smileys waren und sind genial, die Emojis einfach die Pest! Von mir aus solle sie noch ’n paar Tausende raus bringen, aber bitte endlich eine Möglichkeit sie zu filtern oder Kategorien aktivieren/ deaktivieren, zB Simleys ja/ Emojis nen, etc.

    • Zustimmung. Mehr ls die Standard Dinger benötige ich persönlich nicht und ich wette die meisten haben ihren eigen Standard. Da wäre sogar statt zuletzt benutzt eine persönliche Markierung ala Favoriten besser um die Übersicht zu behalten.

      • Das Geheimnis heißt „Textersetzung“. Ich nutze die Emojis, die ich ständig brauche nur damit. Wenn ich doch mal ein anderes brauche, schreibe ich das Wort und bekomme es in den Wortvorschlägen direkt vorgeschlagen. Ich weiss nicht wo immer alle die Probleme haben?

  4. Ich habe absolut nichts gegen neue Emojis, manche betreffen meine Lebenswirklichkeit und manche nicht. Genau deshalb würde ich mich über eine Funktion freuen, die die jetzt schon viel zu lange Liste übersichtlicher macht und man sich nicht einen Wolf swiped, wenn man einmal im Jahr den Nikolaus sucht o.ä. Eine Blacklist, eine Favoritenliste, was auch immer.

    • Ähm es gibt ne Suchfuktion mit der man die Emojis durchsuchen kann. Gibste Nikolaus ein und dann zeigt er alles an was mit Nikolaus zu tun hat. Einfacher geht’s ja kaum

  5. ¯\_(ツ)_/¯

  6. Der Pömpel ist mein Favorit – endlich eine Alternative zum Scheißhaufen! Und die Gendermojis sind schon geil zum Trotz gegen illiberale Geiferer. Leider gibt es immer noch kein Emoji für Webcam/Videochat. Wieso kommt da keiner drauf?

  7. Sollen sie mal machen. Die italienische Handgeste finde ich ganz cool.
    Aber wer kam auf die Idee, ein roter Topf mit weißen Kreuz stehe für Fondue? https://emojipedia.org/fondue/

  8. Und immer noch kein Grill… machen die alle kein BBQ?? 🙂

  9. Viele der neuen Smileys sind ja ganz schön, aber das dauernde Gegendere nervt echt so langsam… Als bräuchte man unbedingt ne Braut mit Bart…. Am besten noch nen Osterhase mit und ohne Pim**l oder nen weiblichen Weihnachtsmann oder Ninja mit Tit**n 😀
    Wenn das mit den Emojis so weiter geht, gibts bald auch Regenwurm, Säge, Gummipömpel & Co in der M/W/D Version und verschiedenen Farben zwecks Political Correctness^^

  10. Ich hab nur wegen den Kommentaren auf diesen Beitrag geklickt. Willkommen im Teile & Herrsche (SjW vs PjW)

  11. Lächerlich, daß sich echt Leute zusammen setzen und so einen Mist rausbringen!

  12. Walter Freiwald. Endlich.

  13. Rollschuhe. Ganz wichtig… Gummipöpel würde wahrscheinlich global den Usern wichtiger sein….

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.