Die Axt im Walde

Habe die Handwerker im Haus. Bekomme in der gesamten Wohnung neue Fenster. Die Klappspaten verhunzen mir dabei die ganzen Tapeten. Mein Vermieter braucht nicht der Meinung sein, dass ich auf meine Kosten den ganzen Scheiss neu tapeziere :crazy:

Da bin ich ja mal gespannt, was noch alles kommt:>

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. ButcherJK says:

    ach Caschy, ne sch?ne H?ngeblume vorh?ngen
    und keiner hats gesehen.;-)

  2. Genau. Und sp?ter vor der Wohnungs?bergabe den Vermieter ordentlich abf?llen! 🙂

  3. Wo gehobelt wird, da fallen Sp?ne… 😉

  4. sofern der einbau der neuen fenster nicht auf dein betreiben hin geschieht, sondern vom vermieter aus freien st?cken veranlasst worden ist, kannst du ihn soweit ich weiss tats?chlich auf neutapezierung deiner wohnung in anspruch nehmen (sofern die nun defekten tapeten von dir sind). im zweifelsfall l??t sich aber sicherlich eine viel angenehmere regelung finden (z.B. da? du bei evtl. auszug aus der wohnung nicht mehr renovieren musst oder dergleichen) 😉 also: locker bleiben 😉

  5. Seid Ihr da nicht gerade eingezogen und hattet renoviert?

  6. @Manni

    Ja, sind im September eingezogen und haben renoviert…