Die Superbar von Windows 7 anpassen

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Ich habe mich schon nach wenigen Wochen mit Windows 7 am Orb (früher Mal der Start-Button) satt gesehen. Etwas anderes sollte her, das Startmenü öffnete ich eh nie mit einem Klick auf den Orb, sondern ausschließlich über die Win-Taste meiner Tastatur. Zuerst wurde der Orb mit der Freeware Start Killer entfernt. Danach habe ich die Verknüpfung des Explorers (ganz links) mit einem eigenen Icon versehen und dahingehend geändert, dass sich direkt der Arbeitsplatz statt die Bibliothek öffnet. Die Icons namens Eclipse kann man übrigens hier finden. Sind für jede Menge Systemgedöns und Applikationen passende dabei.

Dieser Screenshot zeigt einen Ausschnitt meiner Windows-Kiste.

Wer mit der Superbar dann immer noch nicht zufrieden ist, der kann sich auch noch den 7 Taskbar Tweaker anschauen. Natürlich auch Freeware (portabel).

Mit dem 7 Taskbar Tweaker kann man unter anderem die Vorschaufunktion (die Thumbnails) in der Superbar deaktivieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

55 Kommentare

  1. Sehr geil, habe mir Win7 nämlich vor ein paar Stunden installiert und die Gruppierung fiel mir als erstes negativ ins Auge, genauso wie die Thumbnails und das neue Kontextmenü der Tabs

  2. Heißt es nicht „die Orb“?

    Gibts denn auch ein Icon-Pack mit Vektordateien und PNG-Pendants, das komplett ist? Will mir nicht die X verschiedenen Deviations durchgucken, bis ich alle Anwendungen durch habe ^^

  3. @Luca:
    Auch nicht, eigentlich heißt es die Kugel, aber Denglisch klingt ja „so viel schöner“, pardon, cooler natürlich . Prust.

  4. Der Taskbar Tweaker ist super, danke dafür!

  5. Vielleicht blöde Frage, aber wie hast Du die Icons in der Superbar geändert? Über „Eigenschaften – Anderes Symbol“ passiert bei mir nämlich nichts.

  6. @mschortie: die Verknüpfungen irgendwo erstellen (ich nehme meinen Launchy-Ordner) und deie Icons der Verknüpfungen ändern. Dann reinziehen da 😉

    @Luca: mal vor der eigenen Türe kehren, siehe Kommentar bei dir 😉

  7. an die Gruppierung hab ich mich jetzt nach 2-3 Monaten win7 gewöhnt, wobei ich sagen muss warum eigentlich ? denn im grunde ist es ja eher ein Rückschritt den Platz in der Taskleiste nicht zu nutzen sondern alles geschatelt in einem icon zu haben… wie auch immer, das design der icons im screenshot sieht auf jeden fall schön aus.

  8. Die Icons finde ich rabääh, ziemlich grausig, sowas von monochrom.
    Ich mag es eben bonbon-clickie-bunti 🙂

  9. Kannst ja andere nehmen.

  10. Man kann da echt endlos viel Zeit reinstecken :-0

  11. Kann keine anderen nehmen; im Moment 7 default. IconPackager 5 ist noch nicht erhältlich und vorher lohnt es sich nicht alles manuell auf Cryo64 Levit 3G umzustellen.

  12. Dem Caschy seine Icons sind, nun ja: einfarbig. Aaber wie gesagt, jeder kann ja andere nehmen. Der/die/das Orb kann aber erstmal bleiben. Einige Icons hab ich „festgepinnt“ – auch das vom IE. Aber nich weil ich den so oft nutze.

    Ich hab ihm so ein richtig schön fieses gegeben: so´n abartig aussehender Tux-Geist mit irgendwas zum Prügeln in der Hand. Sehr passend. :mrgreen:

    Was mich mal interessieren würde: wie kriegt man die Transparenz der Taskleiste weg Ich hätte die gern dunkel mit 3D-Effekt – so ähnlich wie bei Zune unter XP.

    Die Vorschaubildchen find ich gut, die mach ich sicher nicht weg.

  13. @Robert: Genau so habe ich es zuerst versucht – natürlich auch mit Neustart – und nichts hatte sich getan! Die Symbole waren immer noch die Standardsymbole.

  14. @mschortie
    Kann ich bei mir nicht bestätigen. Das Beenden der explorer.exe hat nicht bei allen Icons gereicht, aber nach einem Neustart zeigte z. B. der Windows Explorer bzw. die Verknüpfung in der Superbar das neue Icon.

  15. Hallo,
    erstmal danke für den Tipp. Ich find ihn echt klasse, aber ich hätte gerne andere Icons. Kennt jemand Seiten oder Gallerien, wo es noch weitere Icons dafür gibt ? Ich habe die Google-Suche betätigt – finde aber irgendwie nichts.

  16. MEiNS…

    Ich weiss nicht was ihr habt…PC kenntnisse wären schon vorteilhaft…nicht wie son haufen noobs an die sache gehen. Die arbeitsweisse von @Robert’s link funktioniert einwandfrei sowie auch die von cashy…verknüpfung sind manchmal notwendig 😉
    es ist ja auch icht alles honig was klebt 😀

  17. @Leni:

    Ooch ne, der Orb sieht ja ganz traurig aus. Und die einfarbig dunkelschwarzen Icons. Dafür ist das Wallpaper, ähem sehr bunt…Nun ja, das is alles Geschmackssache. Dir muß das ja gefallen.

    Eine Frage hab ich aber: Der 3D Effekt von deiner Superbar, ist das ein ganzes Theme, oder hast du den einzeln gemacht? Da wär ich für ´ne Antwort dankbar.

  18. „JürgenHugo sagt

    Was mich mal interessieren würde: wie kriegt man die Transparenz der Taskleiste weg “

    Entweder: Systemsteuerung / Anpassung / Fensterfarbe / Transparenz aktivieren=Haken entfernen

    Oder: zur weiteren Bearbeitung des Taskleiste beispielsweise: http://www.wincustomize.com/Articles.aspx?aid=367264
    Leider kostenpflichtig.
    Oder die 2.: http://www.unawave.de/aufhuebschen/win-7-basis-design.html

    Ansonsten kann und soll jeder die Icons benutzen die er/sie/es gut finden. War so ein spontaner Kommentar, quasi erster Gedanke und keinesfalls ernst gemeint 🙂 Erinnerte mich nur an meine Macintosh II Zeiten (ob die schon Farbe hatten, ich weiß es nicht mehr).

    P. S. Wo sind eigentlich die schönen Zitier- und Editier-Schalter beim Erstellen von Kommentaren geblieben?

  19. @Leni:
    Kannst du mal n Link zu dem Tool posten, dass die Fenster auf/zuklappt? Also so wie dein FF auf dem Screen…

    Danke Locke

  20. @leni:

    ich würde wenigstens das „team eat“ unkenntlich machen vom tc, wenn man schon gecrackte software öffentlich posten muss….

  21. LOL – das ist doof 😉

  22. @JürgenHugo
    liegt am theme, da ich selber nichts daran verändert habe

    @Locke HIER

    zum schluss noch…
    @mc horst
    ehrlich gesagt, intereesirt mich das nicht, da ich diese portablee version von „team EAT“ nur als vorlage, um einige konfigs zu übernehmen. Ich selber bin zu 100% registriert, da ich mit dieser software zu 90% arbeite…ist sie mir in der vielfalt das geld wert 😉

    aber…ich bin froh das du so aufmerksam bist, und dich um unwesentliche dinge kümmerst vor allem dir dann noch die zeit nimmst um hier zu posten 😉

  23. @Luca

    Evtl. einfach mal auf die Links im Beitrag klicken und anschließend (auf der Seite) die ersten paar Einträge ansehen ;-):

    ecqlipse 2 BW for IconPackager
    ecqlipse 2 BW for IconTweaker

    @mschortie & all

    Das Beenden der Explorer.exe oder ein Neustart sind zum Nutzen anderer Superbar-Icons nicht nötig. Der Trick besteht (wie weiter oben von Caschy bereits erwähnt) nur darin, zuerst manuelle Verknüpfungen auf dem Desk oder in einem Ordner zu erstellen, das Icon der jeweiligen Verknüpfungen noch VOR dem Anheften zu ändern und erst jetzt per Drag&Drop auf die Superbar zu pinnen. Die Änderungen sind sofort sichtbar :-).

    @JürgenHugo

    Du kannst davon ausgehen, das der 3D-Effekt in Lenis Taskbar durch ein Theme bewerkstelligt wurde. Wenn ich mich nicht täusche durch das Theme Soft7 1.7.

  24. Danke erstmal allen für die „Taskleistentipps“. 😛

    Maas-neotec:

    mit der Transparenz weg das weiß ich schon – das sieht aber greulich aus. Was ich möchte ist eine NICHT transparente Superbar MIT 3D-Effekt, Farbe etwa wie in „Zune“ für XP. Also Schwarz/dunkelgrau mit Glanz.

    Im Moment behelfe ich mir mit einem Trick: Ich habe das Aero-Theme auf grau gestellt, und mein Wallpaper ist unten schwarz – dann kommt das mit der Farbe schon hin, der 3D Effekt fehlt halt. Dafür würde ich mir evtl. sogar ein ganzes Theme „antun“. Und das, was mir nicht gefällt, manuell „zurückändern“.

    mc horst:

    Und wenn man die „gecrackte Software“ nich sieht, dann gibts die auch nich mehr oder? DU kommst dadurch doch sicher nich in Versuchung… :mrgreen:

  25. Ich schreib mir im Moment ein ziemlich umfangreiches Skript um Windows zu tunen, die Superbar gehört natürlich auch mit dazu. Hab z.b. auch schon MMB->Fenster(gruppe) schließen implementiert, oder doppelklick auf leeren Bereich ->Task Manager starten. Außerdem hab ich den billigen Windows Kalender durch Google Calendar ersetzt, so dass der beim Klick auf die Uhr angezeigt wird. Dann funktionieren auch Erinnerungen und so, weil der im Hintergrund weiterläuft.
    Ich habe im Moment leider keine aktuelle Version des Skripts online, da ich noch sehr viel dran entwickle und auch noch einige Fehler drin stecken, aber falls ich mal etwas weiter kommen sollte wirds das wohl hier geben: http://www.autohotkey.com/forum/viewtopic.php?t=50325

  26. @Leni: Gibt es das Wallpaper auch einzeln?

  27. nett, wobei der orb bei mir ruhig bleiben darf, aber ich suche noch nach einem tool, welches ihn automatisch ersetzen kann, mit reshacker ists mir dann doch etwas aufwendig

  28. Dito, so ein Tool suche ich auch. Irgendein Programm, das im Hintergrund läuft, den Orb im Grunde nur ausblendet und die Möglichkeit anbietet ein anderes Icon per Overlay einzublenden, ohne das man die explorer.exe patchen muss. Bisher hab ich da aber noch nichts gefunden.

  29. @MaxFragg + big_ben191:

    DAS würd mir auch gefallen, wenn man den Orb ab und an gegen ein anderes Icon wechseln könnte. Da hätt ich „genuch“ von, die mir gefallen. Die Funktion vom Orb sollte aber dann bleiben.

  30. okay, es gibt eine openstartmenu.exe die zusammen mit startkiller den zweck erfüllen würde, würde, da startkiller bei mir unter win7 64 (final) nicht zu funktionieren scheint

  31. @MaxFragg

    Startkiller x64 nutze ich bereits (rate mal woher Caschy solche Tipps bezieht 😉 ). Nur als Maus-Schubser vermisse ich den StartButton schon gelegentlich. Insofern ist Dein Tipp zu OpenStartMenu genial und entspricht in Kombination mit StartKiller der Lösung. Big THX!

    Nur ein Problem bleibt noch. Wie gewöhne ich OpenStartMenu beim Aufruf die Sicherheitswarnung ab, ohne die Sicherheitswarnungen komplett zu deaktivieren?

  32. Oh man, hab die Lösung selbst gefunden. Manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht. Beim ersten Start den Haken bei „Vor dem Öffnen dieser Datei immer bestätigen“ entfernen und gut ist ;-).

  33. @Max und Ben:

    Hab ich das jetzt richtig vestanden? Startkiller + openstartmenü.exe erlauben mir den Orb „auszuwechseln“ und dessen Funktion weiter zu nutzen?

    Sag das doch bitte mal einer, ob ich mich da nich täusche. Danke.

    Das 64-bit Problem is für mich ja (noch) keins – und das wird bei diesem Comp auch so bleiben. Der läuft weiter mit 32. Erst beim nächsten ist 64 angesagt.

  34. Ja, Jürgen, das hast Du richtig verstanden :-).

    Startkiller blendet den (originalen) Startbutton vollständig aus. Die openstartmenu.exe speicherst Du Dir nun irgendwo ab und erstellst eine Verknüpfung (z.B. auf dem Desktop). Nun änderst Du das Icon der Verknüpfung und pinnst diese Verknüpfung anschließend in Deine Superbar. Schon hast Du einen individuellen Startbutton, ohne die explorer.exe patchen zu müssen. Genial einfach, oder 😉 ?

  35. Man muß nur drauf kommen! Bei den Stacks für Rocket-Dock mußt ich ja auch ´nen „kleinen Umweg“ gehen, damit Progs ordentlich gestartet werden.

    SOFORT werd ich mich da dran machen! Und mir ein ganz besonders schönes oder lustiges Icon auswählen. 😛

    Wenn ich was habe, werde ich das hier vermelden.

  36. Also: klappen tut das alles mit dem „Orb“. Und Icons hab ich ja nun genug – muß nur ein bisschen aussuchen.

    Aber die „Rechtsklick-Funktion“ des „normalen“ Orb bleibt auf der Strecke, oder?

    Ich komm natürlich auch so jederzeit schnell in den Explorer – weil ich ja eh die Shifttaste mit dem Arbeitsplatz belegt hab. Mal sehen,ob ich mich dadran gewöhnen kann. 😛

  37. Ja, die „Rechtsklick-Funktion“ bleibt auf der Strecke ;-).

  38. Man müßte das doch auch anders machen können: Das „normale“ Orb-Bild ist doch irgendwo auf der Festplatte, muß ja so sein. Wenn man das (die – müssen ja mind. 2 sein) nun austauscht?

    Win 7 quasi sein Bidchen „stiehlt“ und ihm ein anderes mit gleichem Namen unterschiebt? Hmm. Geht das? Und WO ist das Bildchen? Sicher guut versteckt. Man müßte es finden… Das mit der blauen anstatt grünen Progressbar klappt doch auch. :mrgreen:

  39. @Jürgen

    Das normale Bild ist in der explorer.exe hinterlegt. Möchte ich das verändern, dann muss ich (zumindest bisher) die explorer.exe „hacken“ (z.B. mit Resource Hacker oder Restorator 2007). Genau das wollen wir ja mit der o.g. Methode vermeiden.

    @MaxFragg

    Ich habe Deine Idee nun mal auf deviantART als HowTo gepostet und Dich dabei als geistigen Vater angegeben. Ich hoffe dies war in Deinem Sinne ;-).

    http://big-ben191.deviantart.com/art/Windows-7-Start-Button-nopatch-143796643

  40. @big_ben:

    Kann beim „Hacken“ großartig was schief gehen? (ich meine „richtig“ – nur mal ne Warnmeldung oder Bluescreen is ja minder schwer…)

    Oder möchtst du das nur nich? Ich mein, ich kann ja mit dem „Original-Orb“ schon leben – soo schlecht sieht der garnicht aus. Ich will ja auch garnicht verheimlichen, das ich Win 7 benutze – das kann jeder wissen. Würd ich bei McOs ja auch nich tun.

    Daa würd ich allerdings alles dran setzen, das die/das Dock ´nen anderen Background bekommt – geht ja wohl auch nur mit Tricks. Wie beim iPod, wenn jemand was von ihm auf den Comp zurück… Tja. :mrgreen:

  41. Das Hacken ist das geringste Problem. Nur musst Du beim anschließenden Austausch der Original-Datei gegen die gehackte Datei die Zugriffsrechte auf die explorer.exe herab setzen, was Windows 7 nicht nur ein Sicherheitsfeature nimmt, sondern auch für Dich nicht ganz ungefährlich ist. Ein kleiner Fehler und Du kannst die Explorer.exe gar nicht mehr starten oder Dich nicht mehr an Windows 7 anmelden, sofern Du einen Neustart veranlasst hast. Und selbst wenn Dir Alles gelingt, dann musst Du Dir des Umstands bewusst sein, das Deine ganze Arbeit nach nur einem Windows Update hinüber sein kann. Deshalb finde ich unsere neue Methode deutlich besser/ungefährlicher.

  42. Danke dir, big_ben – solche klaren Ansagen lieb ich. Da kann man was mit anfangen. Deswegen lass ich in dem Fall die Fummelei.

    Sowas würd ich nur machen,wenn mich etwas wirklich seeehr stört – und das tut der Ori-Orb ja nich. 😛
    Außerdem hab ich ja noch eure ungefährliche Methode.

    Das hab ich mir ja alles schön „griffbereit“ abgespeichert.

  43. @boco
    das wallpaper gibt es HIER

  44. @Leni: Merci!

    deviantART… Hätt ich mir eigentlich denken können. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

  45. Hmm…schade…das Tool – wie es auch immer laufen mag – scheint im Hintergrund zu pollen oder ähnliches und stört somit die Mausgesten von FireGestures in Firefox 🙁

  46. JürgenHugo says:

    @TOOL13:

    Tja, so hat eben jeder sein Päckchen zu tragen. :mrgreen:

    Bei Mausgesten kann mir allerdings nix passieren. Obwohl ich so´n Mausschubser bin – da könnt ich mich nie mit anfreunden. Kommt mir irgendwie „unnatürlich“ vor, deswegen lass ich das.

    Kommt eben keiner gegen seine „Ur“gewohnheiten an. 😛

  47. Schwachsinn says:

    Hallo,

    Durch diesen Beitrag hab ich mich entschieden jetzt doch endlich auf Windows7 upzugraden.

    Jetzt versuche ich vergeblichst „7 Taskbar Tweaker“ irgendwoher zu bekommen. Leider funktioniert der Download auf der Seite nicht. Hab auch schon gegoogelt…immer nur Links auf die Seite.

    Hat vielleicht irgendjemand das Tool in der 64 Bit Version für mich?

    Viele Grüße

  48. Schreib den Macher doch eben an.

  49. Schwachsinn says:

    Ich finde auf der Seite http://rammichael.com leider keinerlei Kontaktinformationen.

  50. Schwachsinn says:

    Vielen Dank 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.