Die Linkpeitsche XIV

Bevor die ganzen lesenswerten Beiträge auf anderen Blogs und eure E-Mails vergammeln – hier schnell die Übersicht über das, was in der letzten Zeit so bei mir reingekommen ist.

Downhill Snowboard – ohne Worte. Kleiner flashiger Spielspaß.

Changes – wie Firefox sich im Laufe der Jahre optisch verändert hat.

Das neue MacBook – wie man von der SD-Karte Mac OS X installiert.

MenuApp – kleiner portabler Launcher für Windows.

PaRaMeter – Pagerank-Update verschiedener Seiten beobachten.

Folder Menu – Schnellzugriff auf Ordner unter Windows.

StrokeIt wird endlich mal aktualisiert. Mausgesten für Programme. Also mit Mausbewegungen Programme starten. (danke Felix!)

Quartz Icons – schicke, kostenlose Icons.

Automatisiert Screenshots machen und hochladen mit dem Automator (Mac OS X).

Android – selber Barcodes basteln.

AutoHotKey (Windows) Einfach Tastaturabläufe festlegen und wesentlich mehr 😉 (danke Löwe!)

HashTab (Windows / Mac OS X) Bietet ein Extramenü für den Hashwert von Dateien. (danke David!)

Phonostar gibt es momentan kostenlos. (danke Kay!)

Impress!ve – PDF-Betrachter, Präsentationswerkzeug und Bildbetrachter. Open Source. (danke Mario!)

Microsoft Photosynth – easy Panoramas erstellen. (danke Dominik!)

Growl for Windows – Schicke Systembenachrichtigungen wie bei Mac OS X oder Linux gefällig? (danke Stefan!)

AnyColor – statt Themes oder Personas für Firefox. Neues Aussehen für den Firefox. (danke Mark!)

LockDown – kostenlos den Apfelcomputer überwachen – Alarmsystem quasi 😉

Google Maps Plugin für das Adressbuch von Mac OS X.

suDown für Windows XP. Schnell als Normal-Benutzer administrative Dinge ausführen oder Programme installieren, (danke Jerry!)

Thunderbird 3 Beta 3 – eine Vorschau auf die neuen Funktionen.

Dave’s Trailer Page – ideal mal zum LCD testen. Kinotrailer hoch bis 1080p.

So, danke an alle, die wieder via E-Mail & Co wertvolle Tipps für alle Leser hier gegeben haben. Haben wir was vergessen? Wenn ja – rein damit in die Kommentare 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Wieso muss meinen Apple überwachen lassen ? *gg

  2. Wie funktioniert denn das mit Growl? Wie machen das z.B. die Mozilla-Produkte? Ist das nicht ein in Windows eingebautes Benachrichtigungsdingsbums? Wenn nicht, wie machen sie’s dann? Ich wäre für eine einheitliche Lösung, sonst hat man immer diesen Benachrichtigungsmischmasch. Miranda z.B. (mit YAPP) hat auch wieder Popups, aber die sind auf eine Anwendung beschränkt (lässt man zwei Mirandas laufen, überlagern die sich, weil der eine nicht vom anderen weiß).

    Zu suDown: gibt es sowas auch für Vista/7? Die UAC-Bestätigungsbox ist nämlich kein sudo: stattdessen wird das entsprechende Programm unter einem (unsichtbaren?) Adminkonto gestartet. Das merke ich daran, dass innerhalb des Kontextes z.B. die Shortcuts von activaid nicht gehen, welches unter normalen Benutzerrechten läuft. Es wird also nicht wie bei sudo der Nutzer (kurzzeitig) in den Adminstatus gesetzt. Ich hatte allerdings mal so ein sudo für Windows (hieß glaube ich auch so), nur hat dieses alle bestehenden Netzwerkverbindungen getrennt, sobald die sudo-Admin-Zeit abgelaufen war – sowas beklopptes.

    Bei den Firefox-Changes fehlen die Version bis 0.7. Gut, die hießen Phoenix und Firebird, aber ich setze Firebird seit 0.6 ein und war immer zufrieden damit, obwohl die Mozilla-Suite einen Downloader hatte, der Resuming nach Programmneustart beherrschte. Das hat Firefox erst in Version 3.0(!!!) nachgeholt.

  3. Wurde auch mal wieder Zeit für eine neue Linkpeitsche 🙂
    Sind einige interessante Dinge dabei, danke dir/euch!

  4. Ich geb zu: Bei „Phonostar“ hab ich erst was anderes gelesen 😀

    Nutzt du selbst eigentlich AutoHotKey und StrokeIt?

  5. JürgenHugo says:

    Der Caschy hat immer irgendwas brauchbares – Phonostar guck ich mal, und Icons kann man „nie nich“ genuch haben (schöne Häuschen)! Und den Growl – das Wort gefällt mir schon… 😛

  6. JürgenHugo says:

    Hat schon einer den Key für Phonostar mit ner Trash-Adresse gekriegt? Ich habs mit Gishpuppy versucht- bis jetzt noch nix.

  7. Hey,
    auch wenn mein Vorschlag es nicht in diese Linkpeitsche geschafft habe, denke ich dass Groupsheet dennoch ein äußerst nützliches Ding ist 🙂

    Viele Grüße
    Lutz

  8. @JürgenHugo:
    Mit 10minutemail.com funktionierts bestens.

  9. Als ich mir das Image angeschaut hab musste ich an das SnowDome in Bispingen denken. Darauf hätte ich auch mal wieder Lust =)

  10. @ JürgenHugo
    Mit Trashmail auch kein Problem – dauerte ca. 5 Sekunden.

  11. Vielen Dank für die vielen Tipps!!!
    Wozu ein zusätzliches Programm namens sudo, wenn man mit ausführen als/runas bereits ein Bordmittel im Windows zur Verfügung hat?
    Einfach rechten Mausklick auf ein Programmsymbol, Ausführen als im aufklappenden Kontextmenü auswählen, Passwort für Admin eingeben und schon wird die Anwendung im AdminModus ausgeführt.
    Viel Spaß!

  12. JürgenHugo says:

    Danke für die Trash-Adressen Tips!

    Mit trashmail.com hat´s gefunzt! 😛 Wenn ich euch nich hätte – da würd ich mich viel öfter „nerven“… 😛

  13. Hallo Cashy,
    vielen Dank für die Tipps!

  14. Und im Winter empfiehlt uns Caschy dann ein Beachvolleyballspiel. 😉

    Danke für den Link, aber Du hättest dazu schreiben sollen, das ein kleines Suchtpotential vorhanden ist. 😉

  15. Trainspotter says:

    Info zu sudown und seinen Problemchen: http://kay-bruns.de/wp/software/surun/warum-nicht-sudown/
    Probiert stattdessen lieber mal surun von Kay.

  16. Super, sowas wie FolderMenu hatte ich letztens erst gesucht – und nirgends was Brauchbares gefunden – danke für die Linkpeitsche…

  17. PrivateJoker says:

    Ich liebe die Linkpeitsche 🙂 Danke

  18. Wozu Phonostar ?
    In der kostenlosen Version mit Werbung überfrachtet, ohne Werbung 12,99€ 🙁

    Ich bleib bei RadioSure…das kann das auch „fast“ alles und ist schön klein 😀

    Ansonsten wie immer ne tolle Linkpeitsche!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.